Werbung

headerlogo

Hitparaden

Song des Jahres: Stand: 22.02.2018

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - Song des Jahres 2017

Radio VHR präsentiert die Auswertung 05-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Klubbb3 (Paris Paris Paris) holen sich den Spitzenplatz vor Helmut Lotti + Semino Rossi (Solamente Una Vez). Als Neueinsteiger in diesem Voting direkt auf Platz 3 jetzt Simone + Charly Brunner (Nachtschwärmer). Ab sofort neu dabei im Voting: Fantasy (Gespenster der Nacht). >>

>> Zur Auswertung

Radio VHR - Hitparade: Endstand 22.02.2018

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Radio VHR - HitparadeAuswertung 08-2018 zur Radio VHR - Hitparade: Auf Platz 1 platzieren sich Simone + Charly Brunner (Nachtschwärmer) mit knappen Vorsprung vor Bernhard Brink (Zwischen Himmel und Erde) - Herzlichen Glückwunsch!. Für Fantasy (Gespenster der Nacht) ging es einen Platz nach vorne, jetzt auf Rang 3 angekommen. Beste Neueinsteiger in dieser Woche sind Maite Kelly (Liebe ist Liebe) auf Platz 5 und Matthias Reim (Himmel voller Geigen) auf Platz 6. >>

>> Zur Wochenauswertung

Künstler des Jahres 2018: Stand 22.02.2018

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Die Platzierungen haben sich mal wieder komplett auf den Kopf gestellt. Wieder mal auf Platz 1 jetzt Andreas Gabalier, dessen Fans sich in der abgelaufenen Wertungswoche mächtig ins Zeug gelegt haben. Von der 1 runter auf Platz 2 ging es für Semino Rossi. Howard Carpendale verteidigt Platz 3. Einen Platz nach vorne ging es für Klubbb3, jetzt auf dem 7. Rang. Fazit der Woche: Grad die Top 50 haben sich punktemäßig näher zusammen geschoben. >>

>> Zur Wochenauswertung

Radio VHR - Hitparade: Zwischenstand 19.02.2018

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - Hitparade - ZwischenstandIm heutigen Zwischenstand gibt es bisher jede Menge Verschiebungen, dazu haben 4 Neueinsteiger den Sprung in die Top 15 bis heute geschafft. Auf Platz 1 jetzt Bernhard Brink (Zwischen Himmel und Erde). Auf Platz 2 platzieren sich Simone + Charly Brunner (Nachtschwärmer). Auf Platz 3, jedoch nur sehr knapp, jetzt Linda Feller (Tausend bittersüsse Tränen). Die Abstände sind hier in den Top 15 jeoch mehr als knapp. >>

>> Zum Zwischenstand Top 15

Radio VHR - Song des Jahres: Zwischenstand 19.02.2018

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - Song des Jahres - ZwischenstandDer heutige Zwischenstand für euren Song des Jahres 2018. Jeweils die Top 3 der Radio VHR Hitparade haben die Chance, in diese Wertung zu kommen. Klubbb3 (Paris Paris Paris) holen sich bis heute den Spitzenplatz, jedoch nur aüßerst knapp vor Helmut Lotti + Semino Rossi (Solamente Una Vez) und Anita + Alexandra Hofmann (Dann kamst du). Als Neueinsteiger schon auf Platz 4 angekommen sind Simone + Charly Brunner (Nachtschwärmer). >>

>> Zwischenstand

Banner, 468 x 60, mit Claim

Künstler des Jahres 2018: Zwischenstand 19.02.2018

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Künstler des Jahres 2017 - ZwischenstandMunter geht es hier hin und her. Immer wieder werden die Platzierungen getauscht. Sich auf einen Trend verlassen, ist zur Zeit noch nicht möglich. Wieder mal auf der 1 ist im heutigen Zwischenstand Andreas Gabalier angekommen. Direkt dahinter folgen dann Semino Rossi nund Howard Carpendale. von der 13 auf die 9 nach oben ging es mal wieder für Helene Fischer, knapp vor Andrea Berg auf der 10. >>

>> Zwischenstand Top 50

Song des Jahres 2017: Stand: 15.02.2018

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - Song des Jahres 2017

Radio VHR präsentiert die Auswertung 04-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Helmut Lotti + Semino Rossi (Solamente Una Vez) holen sich Platz 1 zurück von Klubbb3 (Paris Paris Paris). Platz 3 belegen jetzt Anita + Alexandra Hofmann (Dann kamst du). Neu dabei im Voting sind Simone + Charly Brunner (Nachtschwärmer) und Linda Feller (Tausend bittersüße Tränen). >>

>> Zur Auswertung

Radio VHR - Hitparade: Endstand 15.02.2018

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Radio VHR - HitparadeAuswertung 07-2018 zur Radio VHR - Hitparade: Auf Platz 1 platziert sich Bernhard Brink (Zwischen Himmel und Erde) - Herzlichen Glückwunsch!. Platz 2 geht an Simone + Charly Brunner (Nachtschwärmer). Sie machten 4 Plätze gut. Auf der 3 jetzt Linda Feller (Tausend bittersüße Tränen). Beste Neueinsteiger und direkt auf Platz 4 stürmen Fantasy (Gespenster der Nacht) nach vorne.  >>

>> Zur Wochenauswertung

Künstler des Jahres 2018: Stand 15.02.2018

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Leider konnte Howard Carpendale den Spitzenplatz der Zwischenwertung nicht halten. Jetzt auf Platz 1 Semino Rossi, dessen Fans so richtig im Voting-Fieber waren. Auf Platz 2 jetzt Andreas Gabalier. Auf Platz 3 Howard Carpendale, der sich knapp vor Anita + Alexandra Hofmann behaupten konnte. Von der 14 hoch auf Platz 8 ging es für Klubbb3. Mark Forster machte einen Sprung von der 17 auf die 10. Wir werden in Zukunft den wöchentlichen Zwischenstand um einen Tag vorziehen, also ab sofort jeden Montag.>>

>> Zur Wochenauswertung

JPC

Radio VHR - Hitparade: Zwischenstand 13.02.2018

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Radio VHR - Hitparade - ZwischenstandIm heutigen Zwischenstand gibt es bisher jede Menge Verschiebungen. Aber das macht ja den Reiz in einer Hitparade aus. Auf Platz 1 jetzt Bernhard Brink (Zwischen Himmel und Erde). Auf Platz 2 platzieren sich Simone + Charly Brunner (Nachtschwärmer). Auf Platz 3, jedoch nur sehr knapp, jetzt Linda Feller (Tausend bittersüsse Tränen). Direkt dahinter, als beste Neueinsteiger, Fantasy (Gespenster der Nacht). >>

>> Zum Zwischenstand Top 15

Künstler des Jahres 2018: Zwischenstand 13.02.2018

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Künstler des Jahres 2017 - ZwischenstandHier hat es bis heute ein kleines Erdbeben gegeben. Neu auf der 1, zumindest im heutigen Zwischenstand, ist jetzt Howard Carpendale. Dahinter auf der 2 folgt dann Semino Rossi. Einen kleinen Absturz muss Andreas Gabalier verkraften, der sich bis jetzt auf Platz 3 wiederfindet. Stark nach vorne stürmen Klubbb3, jetzt auf Platz 8. Und die Voice Kids haben durch die starke Präsenz von Mark Forster, diesen auf Platz 9 nach vorne gespült. >>

>> Zwischenstand Top 50

Radio VHR - Song des Jahres: Zwischenstand 13.02.2018

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - Song des Jahres - ZwischenstandDer heutige Zwischenstand für euren Song des Jahres 2018. Jeweils die Top 3 der Radio VHR Hitparade haben die Chance, in diese Wertung zu kommen. Anita + Alexandra Hofmann (Dann kamst du) lösen Helmut Lotti + Semino Rossi (Solamente Una Vez) an der Spitze ab und erobern den Spitzenplatz zumindest bis Donnerstag. Auf Platz 3 jetzt Klubbb3 (Paris Paris Paris). Auf der 4 weiterhin Vanessa Mai (Regenbogen). >>

>> Zwischenstand

Song des Jahres 2017: Stand: 08.02.2018

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Radio VHR - Song des Jahres 2017

Radio VHR präsentiert die Auswertung 03-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Klubbb3 (Paris Paris Paris) lösen Helmut Lotti + Semino Rossi (Solamente Una Vez) an der Spitze ab. Man kann zwar nicht von Vorsprung sprechen, jedoch reichten 3 Punkte, um das zu schaffen. Platz 3 belegt jetzt Vanessa Mai (Regenbogen). Neu dabei im Voting sind Patrick Lindner + Nicky (Baby Voulez-Vous). >>

>> Zur Auswertung

Radio VHR - Hitparade: Endstand 08.02.2018

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Radio VHR - HitparadeAuswertung 06-2018 zur Radio VHR - Hitparade: Auf Platz 1 platzieren sich Anita + Alexandra Hofmann (Dann kamst du) - Herzlichen Glückwunsch!. Bernhard Brink (Zwischen Himmel und Erde) erobert sich knapp dahinter Platz 2. Zum letzten Mal dabei und auf dem Bronze-Rang schafften es Patrick Lindner + Nicky (Baby Voulez-Vous) (Im Fieber der Nacht). Als Neueinsteiger direkt auf Platz 5 schafften es Simone + Charly Brunner (Nachtschwärmer). >>

>> Zur Wochenauswertung

Künstler des Jahres 2018: Stand 08.02.2018

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018So einfach ist es nicht, Andreas Gabalier den Spitzenplatz streitig zu machen. Jetzt der Konter und er holt sich Platz 1 zurück. Auf Platz 2 Semino Rossi, vor Linda Hesse auf Platz 3. Howard Carpendale rutschte somit auf Platz 4 ab, knapp vor Beatrice Egli. Was wir sehr erfreulich finden, dass sich zwar immer wieder mal fleissige Voter "vertun", um die richtigen Zeitabstände einzuhalten. Jedoch die Anzahl der ehrlichen Stimmen bei über 95% liegen. Danke dafür! >>

>> Zur Wochenauswertung

Radio VHR - Hitparade: Zwischenstand 06.02.2018

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Radio VHR - Hitparade - ZwischenstandIm heutigen Zwischenstand gibt es bisher jede Menge Veränderungen zur Vorwoche! Auf Platz 1 jetzt Bernhard Brink (Zwischen Himmel und Erde). Auf Platz 2 jetzt Anita + Alexandra Hofmann (Dann kamst du). Vorsicht Mädels, Patrick Lindner + Nicky (Baby Voulez-Vous) holen sehr stark auf. Trotz seiner Eskapaden platziert sich Nino de Aneglo (Angel) hier noch auf Platz 4. Er konnte sogar 3 Plätze gutmachen. >>

>> Zum Zwischenstand Top 15

Radio VHR - Song des Jahres: Zwischenstand 06.02.2018

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Radio VHR - Song des Jahres - ZwischenstandDer Zwischenstand für euren Song des Jahres 2018. Jeweils die Top 3 der Radio VHR Hitparade haben die Chance, in diese Wertung zu kommen. Helmut Lotti + Semino Rossi (Solamente Una Vez) verlieren im Zwischenstand Platz 1 an Klubbb3 (Paris Paris Paris). Auf der 3 Nik P. (Im Fieber der Nacht) knapp vor Anita + Alexandra Hofmann (Dann kamst du) behaupten konnte. >>

>> Zwischenstand

Künstler des Jahres 2018: Zwischenstand 06.02.2018

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Künstler des Jahres 2017 - ZwischenstandWieder mal starke Veränderungen im Voting. Ob das bis Donnerstag so anhält? Es geht rauf und runter, so macht Voting doch Spaß. Im heutigen Zwischenstand platziert sich Andreas Gabalier auf Platz 1, gefolgt von Semino Rossi, der Platz 1 zumindest im heutigen Zwischenstand abgeben muss. Auf der 3 jetzt Linda Hesse gefolgt von Howard Carpendale auf Platz 4. Einen grossen Sprung nach vorne macht bisher Alexander Klaws. >>

>> Zwischenstand Top 50

Song des Jahres 2017: Stand: 01.02.2018

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv

Radio VHR - Song des Jahres 2017

Radio VHR präsentiert die Auswertung 02-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Helmut Lotti + Semino Rossi (Solamente Una Vez) verteidigen in der Wochenauswertung Platz 1, dicht gefolgt von Klubbb3 (Paris Paris Paris). Platz 3 belegen jetzt Anita + Alexandra Hofmann (Dann kamst du). Ab sofort neu dabei im Voting sind Bernhard Brink (Zwischen Himmel und Erde) und Nik P. (Im Fieber der Nacht). >>

>> Zur Auswertung