Werbung

headerlogo

Radio VHR - Hitparaden | Auswertungen

Song des Jahres: Stand 31.07.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 28-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Andreas Gabalier (Verdammt lang her) schiesst von der 4 auf Platz 1 nach vorne.Auf Platz 2 dann Beatrice Egli (Was geht ab) vor Christian Lais (Das Leben ist live) auf der 3. Ab sofort neu dabei im Voting: Monika Martin (Unschuldslächeln). >>

>> Zur Auswertung

Radio VHR - Hitparade: Endstand 31.07.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - HitparadeAuswertung 31-2018 zur Radio VHR - Hitparade: Zum letzten Mal dabei und Platz 1 erobert:  Nik P. (Glühwürmchen) auf Platz 1 in der abgelaufenen Wertungswoche! Auch das Nockalm Quintett (Weil du meine Liebe bist) ist ab heute nicht mehr dabei .. schnell nochmal auf Platz 2 geklettert. Von Platz 6 rauf auf Bronze ging es für Monika Martin (Unschuldslächeln). Die beiden besten Neueinsteiger sind in dieser Woche: Anni Perka (Liebesmolekül) auf Platz 9 und Klubbb3 (Einmal ist immer das erste Mal) auf Platz 10.  >>

>> Zur Wochenauswertung

Künstler des Jahres 2018: Stand 31.07.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Unter den Top 10 kam es in der abgelaufenen Wertungswoche zu keinen Veränderungen. Jedoch rückte alles näher zusammen. Der Abstand zwischen Platz 1 und 2 beträgt nur 5 Punkte. Semino Rossi konnte somit seinen Platz 1 verteidigen, knapp vor Andreas Gabalier und Beatrice Egli. Um 4 Plätze verbessern konnte sich Vincent Gross, jetzt auf Platz 15. >>

>> Zur Wochenauswertung

Song des Jahres: Stand 24.07.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 27-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Christian Lais (Das Leben ist live) holt sich mit einem Sprung von Platz 3 heute den Spitzenplatz. Äusserst knapp vor Linda Hesse (Mach ma laut) und Beatrice Egli (Was geht ab). >>

>> Zur Auswertung

Radio VHR - Hitparade: Endstand 24.07.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - HitparadeAuswertung 30-2018 zur Radio VHR - Hitparade: Zum letzten Mal dabei und nochmal Platz 1 verteidigt: Zum letzten Mal dabei und nochmal schnell Platz 1 erobert - Beatrice Egli (Was geht ab). Nik P. (Glühwürmchen) springt von Platz 4 auf den Silber-Rang nach vorne. Jedoch nur knapp vor dem Nockalm Quintett (Weil du meine Liebe bist). Verbesserung von Platz 6 auf die 3. Die beiden besten Neueinsteiger sind in dieser Woche Monika Martin (Unschuldslächeln) und Jonathan Zelter (Kurz vor Kuss). >>

>> Zur Wochenauswertung

Künstler des Jahres 2018: Stand 24.07.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Die Fans von Semino Rossi waren in der abgelaufenen Wertungswoche mal so richtig aktiv und erobern für Semino Platz 1. Knapp dahinter auf Platz 2 findet sich Andreas Gabalier wieder. Er konnte Beatrice Egli nur mit knappen Vorsprung hinter sich halten.Trotz Ferienzeit konnten wir eine mehr als rege Beteilingung feststellen. Danke dafür! >>

>> Zur Wochenauswertung

Song des Jahres: Stand 17.07.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 26-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Andreas Gabalier (Verdammt lang her) schiesst von Platz 5 auf den Spitzenplatz nach vorne. Auf Platz 2 jetzt Linda Hesse (Mach ma laut) vor Christian Lais (Das Leben ist live). Als Neueinsteigerin platziert sich Beatrice Egli (Was geht ab) direkt auf Platz 5. >>

>> Zur Auswertung

Radio VHR - Hitparade: Endstand 17.07.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - HitparadeAuswertung 29-2018 zur Radio VHR - Hitparade: Zum letzten Mal dabei und nochmal Platz 1 verteidigt: Howard Carpendale (Babylon). Unverändert auch Platz 2 und 3:  Beatrice Egli (Was geht ab) und dahinter dann Matthias Reim (Meteor). Die beiden besten Neueinsteiger sind in dieser Woche Kerstin Ott (Nur einmal nocht und Melissa Naschenweng (Gott is a Dirndl). >>

>> Zur Wochenauswertung

Künstler des Jahres 2018: Stand 17.07.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Beatrice Egli gelingt DIE Überraschung! Sie löst Andreas Gabalier auf Platz 1 ab. Platz 3 verteidigen konnte Helene Fischer. Einen Platz nach vorne ging es für Linda Hesse, jetzt auf Platz 7. Festzuhalten gilt, dass es grad in den Top 20 sehr eng zu geht. Die Punktabstände lassen Raum für viele Spekulationen. Auch wir sind sehr gespannt, wo die Reise für die Künstler so hingeht. >>

>> Zur Wochenauswertung

Song des Jahres: Stand 10.07.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 25-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Christian Lais (Das Leben ist live) stürmt von Platz 4 an die Spitze. Von Platz 5 auf die 2 ging es für Matthias Reim (Himmel voller Geigen). Auf Platz 3 ist jetzt Linda Hesse (Mach ma laut) vertreten. Ab sofort neu dabei: Beatrice Egli (Was geht ab) und Matthias Reim (Meteor). >>

>> Zur Auswertung

Radio VHR - Hitparade: Endstand 10.07.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - HitparadeAuswertung 28-2018 zur Radio VHR - Hitparade: Howard Carpendale (Babylon) hat es geschafft und Platz 1 erobert! Nur ganz knapp geschlagen geben musste sich Beatrice Egli (Was geht ab). Auf Platz 3 ist der Meteor von Matthias Reim eingeschlagen. Die beiden besten Neueinsteiger sind Nik P. (Glühwürmchen) auf Platz 5 und direkt dahinter dann das Nockalm Quintett (Weil du meine Liebe bist). >>

>> Zur Wochenauswertung

Künstler des Jahres 2018: Stand 10.07.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Ab sofort jeden Dienstag die TOP 150. Andreas Gabalier konnte in der abgelaufenen Wertungswoche Platz 1 verteidigen. Beatrice Egli (Platz 2) verdrängt Helene Fischer und Semino Rossi auf die Plätze 3 und 4. Das verspricht mächtig Spannung in den kommenden Tagen. Es hängt alles sowas von eng zusammen, dass Verschiebungen in den Platzierungen unausweichlich sind. Mal sehen, welche Fans am fleissigsten sind. >>

>> Zur Wochenauswertung

Song des Jahres: Stand 03.07.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 24-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Andreas Gabalier (Verdammt lang her) verteidigt seinen Platz 1. Jetzt mal wieder auf Platz 2 ist Linda Hesse (Mach ma laut) angekommen, jedoch nur mit knappen Vorsprung vor Beatrice Egli (Verliebt, verlobt, verflixt nochmal). Ab sofort neu dabei: Howard Carpendale (Babylon). >>

>> Zur Auswertung

Radio VHR - Hitparade: Endstand 03.07.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - HitparadeAuswertung 27-2018 zur Radio VHR - Hitparade: Zum letzten Mal dabei mit seiner Single und zum Abschluss Platz 1 - Max Giesinger (Legenden). Schöner kann man sich doch aus der Hitparade nicht verabschieden. Auf Platz 2 Howard Carpendale (Babylon). Er konnte sich Dank seiner Fans um 16 Plätze verbessern. Auf Platz 3 weiterhin Claudia Jung (Es war nur eine Nacht) vor Matthias Reim (Meteor). >>

>> Zur Wochenauswertung

Künstler des Jahres 2018: Stand 03.07.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Wie bereits angekündigt, haben wir heute das Voting auf die Top 150 reduziert. Nachfolgend könnt ihr sehen, wer noch in die Top 150 hinein gerutscht ist. Andreas Gabalier konnte Platz 1 verteidigen, obwohl ihm Semino Rossi schon sehr nahe kommt. Auch Beatrice Egli hat wirklich sehr fleissige Fans und sichern ihr so Platz 3. Dahinter dann Helene Fischer, Linda Hesse und Matthias Reim. >>

>> Zur Wochenauswertung

Song des Jahres: Stand 26.06.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 23-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Andreas Gabalier (Verdammt lang her) verteidigt Platz 1, knapp vor Christian Lais (Das Leben ist live) und auf Platz 3 folgt dann Beatrice Egli (Verliebt, verlobt, verflixt nochmal). Als Neueinsteigerin direkt auf Platz 8 schaffte es Marie Wegener (Königlich). Ab sofort neu dabei: Claudia Jung (Es war nur eine Nacht). >>

>> Zur Auswertung

Radio VHR - Hitparade: Endstand 26.06.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - HitparadeAuswertung 26-2018 zur Radio VHR - Hitparade: Wir hatten es ja bereits angedeutet, in der letzten Woche sind starke Neueinsteiger hinzu gekommen. 6 Neueinsteiger haben sich direkt in den Top 15 platziert. Zum letzten Mal dabei und nochmal ihren Platz 1 verteidigt hat Marie Wegener (Königlich). Auf Platz 2 platziert sich Max Giesinger (Legenden). Als Neueinsteigerin direkt auf den Bronze-Rang ist Claudia Jung (Es war nur eine Nacht) nach vorne gestürmt. >>

>> Zur Wochenauswertung

Künstler des Jahres 2018: Stand 26.06.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018So allmählich muss sich Andreas Gabalier Sorgen machen. Die volle Frauenpower ist ihm auf den Fersen. Noch knapp vorne, aber Beatrice Egli (Platz 2) und Helene Fischer (Platz 3) bringen sich in Stellung und holen grad mächtig auf. Auch Andrea Berg (Platz 7) verkürzt den Abstand auf die vor ihr liegenden Künstler. Mit der nächsten Auswertung am 03.07.2018 werden wir alle Künstler jenseits der Top 150 aus dem Voting entfernen. >>

>> Zur Wochenauswertung

Song des Jahres: Stand 19.06.2018

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 22-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Von der 5 direkt an die Spitze hat es Andreas Gabalier (Verdammt lang her) geschafft. Auf Platz 2 platziert sich Beatrice Egli (Verliebt, verlobt, verflixt nochmal) knapp vor Semino Rossi (Königin des Sommers). Ab sofort neu dabei: Marie Wegener (Königlich), Hannah (Mama) und Max Giesinger (Legenden). >>

>> Zur Auswertung

Suche

Radio VHR einschalten

Radio VHR - Wunschbox

Musik Wunschbox

Werbung

Banner, 300 x 250, mit Claim

Bühne Pepperoni - Bocholt

Radio VHR - Empfang

Radio VHR empfangen

Werbung

Banner, 160 x 600, mit Claim

Anzeige

Anzeige

Werbung