headerlogo

Ruud Appelhof - Hallo mit einander (Volksmusik Party)Wenn man mit jungen 30 Jahren bereits auf knappe 20 Jahre Musik- und Bühnenerfahrung aufwarten kann, dann ist das schon ein deutliches Zeichen für großes Talent. Ruud Appelhof zeigt dies bereits seit vielen Jahren – in diversen Kollaborationen wie auch solo. Angefangen hat alles 1996 während des Wienertreffens in Bingelrade in den Niederlanden. Schon dort konnte der pfiffige Musiker sein Publikum in den Bann ziehen.

Eine Erfahrung, die seinen Werdegang erst so richtig in Schwung brachte. Bei regelmäßigen Harmonikatreffen hatte Ruud viele Solo-Auftritte, bis er 2004 Teil des Duos Dreiländerblitz wurde. Die im selben Jahr erschienene CD „Heut mach ma a Musi“ stellte somit Ruuds allererste Veröffentlichung dar. Ein weiterer musikalischer Höhepunkt ließ nicht lange auf sich warten.

Bereits im folgenden Jahr spielte das Duo während des 25-jährigen Jubiläumsfest des Goldried Quintetts in Matrei in Osttirol im vollen Zelt für über 1.500 Musikliebhaber, gemeinsam mit vielen weiteren angesehenen Künstlern wie Marc Pircher, dem Tiroler Echo und den Ursprung Buam. Doch auch solo konnte er 2005 sein Können beweisen: Die Harmonika-Weltmeisterschaft in Saalfelden schloss Ruud mit dem achtbaren 11. Platz ab. Besonders bedeutsam dabei: Dies ist bis heute die höchste Platzierung, die je von einem Niederländer erreicht wurde. Und damit nicht genug! In Lienz wurde Ruud außerdem osttiroler Meister in der Kategorie der 16- bis 60-Jährigen.

2006 verließ er das Duo Dreiländerblitz und gründete seine eigene Band Parel Echo, bestehend aus 3 Mitgliedern: Loui Rademacher (Schlagwerk), Michel Maessen (Tuba) und eben Ruud Appelhof auf der Steirischen Harmonika. Mit dem Song „Madl gonz oder goar net“ erreichte Parel Echo 2007 das Finale des Alpen Grandprix in Meran in Südtirol. Aber auch als Solo-Künstler hatte Ruud, neben seinen Auftritten mit Parel Echo, viele Auftritte.

Im Dezember 2008 erschien dann sein allererstes Solo-Album „Gruss an Strumerhof“. Von den darauf enthaltenen 14 Titeln wurden 7 von Ruud selbst komponiert. Sein persönlicher Stil ist auf diesem Album absolut im Vordergrund: Schnelle Polkas, fetzige Boarische und ruhige Melodien – eine Mischung, die die Fans schon bald nach einem Nachfolgealbum wünschen ließ.
Dieses ließ nicht lange auf sich warten. 2011 erschien „Dampfende Finger“ – eine weitere Steigerung Ruuds, wie der Titel bereits vermuten lässt. So enthält es, wie auch schon Ruuds Solo-Auftritte ein Repertoire aus bekannten Harmonikatiteln von Musikern wie den Schürzenjägern, Slavko Avsenik, aber auch beliebten Songs von Marc Pircher u.a..

Ruud spielt und zelebriert sie alle – und das mit bemerkenswerter Euphorie, die durchscheinen lässt, dass dies einfach seine absolute Leidenschaft ist.
Nun erscheint in diesem Jahr endlich sein brandneues Album „Hallo miteinander“. 15 frische, neue Titel, die den Erfolgsmusiker von seiner besten Seite zeigen. Und direkt zu Beginn gibt er mit dem Titelsong des Albums, der wie ein beherzter Gruß nach der Studio-Pause seit dem letzten Album wirkt, so richtig Gas. Das ist Musik zum Spaß haben, Musik für Feste, Feiern und allgemeiner Gaudi – die Percussion ist fix, die Tuba gibt den Rhythmus an und Ruuds Steirische Harmonika ist allgegenwärtig. Dem Publikum, wie auch dem Zuhörer, so richtig einheizen – das tut Ruud allerdings mit seiner aufgeweckten und fröhlichen Stimme.

Mit „1000 Zentimeter“ wird ein wenig der Fuß vom Gaspedal genommen und bleibt in angenehmen Midtempo-Gefilden. Doch das wirklich Besondere ist hier die Tatsache, dass der gesamte Song wie ein einziger Mitsing-Refrain daherkommt – ein Song zum Mitmachen und Mitsingen, von Anfang bis Ende – bis mit „Blonde Haare, blaue Augen“ wieder mehr Zunder gegeben und die Schönheit der gesamten Frauenwelt gefeiert wird. Doch auch Freundschaft („Freundschaft gute Freundschaft“), Heimatverbundenheit („Ein Bild von meiner Heimat“), Lebensglück („Der gute Draht nach oben“), Liebe („Madl Wahnsinn“) und das Genießen der ruhigen Momente („Es lebe die Gemütlichkeit“) finden thematisch Platz auf „Hallo miteinander“ und sprechen uns allen voll und ganz aus der Seele.

Bei all diesem Abwechslungsreichtum wird jedoch eines nie vergessen: Es muss Spaß machen und die Menschen verbinden. So darf Ruuds neues Album einfach in keinem Partyzelt fehlen. Und gerade für diese Abenden sind eine Menge Kracher wie „Bei allem was wir machen“ und „Freibier für den ganzen Laden“ dabei.

Eines ist sicher: Mit „Hallo miteinander“ rockt Ruud Appelhof jedes Zelt und bringt das Publikum einmal mehr zum Toben – ob nun live, auf Festen in ganz Deutschland und in den Niederlanden, oder ganz einfach im heimischen Wohnzimmer. Manchmal muss es eben Harmonika sein – und mit dieser ist Ruud einfach immer ganz vorn dabei.

Das Album „Hallo miteinander“ erscheint am 24. Juli bei TELAMONTE und ist ab dann überall im Handel erhältlich.

Quelle: Telamo

JPC

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Werbung

Diana Burger & Petra Zieger Feat. DJ Boneheart - Katzen bei Nacht

Newsflash - Schlager

Ben Luca - Ich geh meinen Weg (Album am 17.07.2020)

Ben Luca - Ich geh meinen Weg (Album am 17.07.2020)2020. Hier ist es und die Fans warten schon ungeduldig darauf - das Debütalbum von Ben Luca. Auf „Ich geh` meinen Weg“ hat Ben Luca all seine Visionen und Leidenschaft ausgelebt, für das, was in seinen Augen Lebenselixier bedeutet: die Liebe zur Musik. >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (03.07.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Jörg Bausch - Wahnsinn | Eloy de Jong - Barfuß im Regen | Marianne Rosenberg - Hallo mein Freund | Anita & Alexandra Hofmann - Wilde Zeiten | Nadia Kossinskaja - Nacht am Meer | >>

Weiterlesen ...

Anita & Alexandra Hofmann - Wilde Zeiten

Anita & Alexandra Hofmann - Wilde Zeiten„Wilde Zeiten“ kündigen Anita & Alexandra Hofmann mit ihrer neuen Single an, die uns im druckvollen Discofox-Rhythmus einstimmt auf ihr neues, gleichnamiges Album. Das wird uns schon im heißen Sommer-Monat Juli mit einem ganzen Dutzend starker Single-Tracks überraschen. >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (26.06.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Franzi Harmsen - Dein Shirt | Matthias Schweighöfer - Lauf | Daniela Haake - Sturm der Gefühle | Mona Gertzen - Superboy | >>

Weiterlesen ...

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (16.06. - 23.06.2020)

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (03.03. - 09.03.2020)Platz 1 in der Radio VHR - Musik Wunschbox geht in dieser Woche gemeinsam an: Heinz Rudolf Kunze (Die Zeit ist reif). Auf Platz 2 dann Michael Fischer (Unser Moment).  Auf Platz 3 folgt dann Gossengospel (Liebe will gefunden werden).  Berücksichtigt sind ausschliesslich nur regelkonforme Musikwünsche. >>

Weiterlesen ...

Newsflash - Deutsch Pop

Claudia Koreck - Vida Bonita (Single ab 03.07.2020)

Claudia Koreck - Vida Bonita (Single ab 03.07.2020)Die neue Sommer Single von Claudia Koreck. Eine bunte, wilde, spannende Mischung präsentiert sie diesen Sommer mit ihrer neuen Single Vida Bonita. Gerade das gefällt der Künstlerin. >>

Weiterlesen ...

WIER - BEST OF US

WIER - BEST OF USDas sind: Alexa Feser, Annett Louisan, Bibi Bourelly, Christina Stürmer, Conor Byrne, Glasperlenspiel, Ilira, Joel Brandenstein, Joris, Justin Jesso, Kayef, Kelvin Jones, Lotte, Milow, Nico Santos, Philipp Dittberner, Sasha, Stefanie Heinzmann. >>

Weiterlesen ...

Traumfrequenz - Gehst du mit mir

Traumfrequenz - Gehst du mit mirTraumfrequenz steht für starke Deutsche Popsongs am Puls der Zeit. Die Neue Single "Gehst du mit mir" ist eine Romantische Ballade die es in sich hat. Der Song, den Jonathan Reichling für seine eigene Hochzeit geschrieben, produziert und dort auch performed hat, kommt nun 2020 in neuem Gewand auf den Markt. >>

Weiterlesen ...

Söhne Mannheims - Moral

Söhne Mannheims - Moral25 Jahre Söhne Mannheims und ein Comeback: Am 26. Juni präsentieren die Söhne nach längerer Kreativpause ein neues Line-Up mit den Sängern Karim Amun und Giuseppe „Gastone“ Porrello – und die neue Single „Moral“. Ein engagierter, emotionaler Song mit einer Melodie, die nicht mehr aus dem Kopf geht und den Aufbruch in eine neue Ära der Söhne Mannheims markiert. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.