Bergkameraden - Viva Montagna

headerlogo

Bergkameraden - Viva MontagnaDie Sterne standen von Anfang an günstig für sie: Fünf Jahre liegt es inzwischen zurück, dass sich ein halbes Dutzend junger Männer, die zuvor im Tölzer Knabenchor und bei den Regensburger Domspatzen gesungen hatten, zu den Bergkameraden zusammenschlossen, und seither haben sie nicht nur unzählige Menschen mit ihren Auftritten und Veröffentlichungen beglückt, sondern auch zahlreiche renommierte Preise gewonnen. Zusammengeschweißt durch eine langjährige Freundschaft, ein gemeinsames Hobby (daher ihr Name) sowie einen ausgeprägten Hang zur Heimat und deren

Melodien, veröffentlichen Die Bergkameraden dieses Jahr mit „Heimatsterne“ bereits ihr sechstes Album – ganz klar eine weitere Sternstunde der Formation aus Bayern.

Nachdem sie zuletzt mit „Weihnacht verzaubert die Welt“ auf musikalische Winterreise aufgebrochen waren, erscheint mit „Heimatsterne“ schon das zweite Album der sechs Kameraden bei ihrem neuen Label Telamo Records: „Solang das Feuer brennt“ (vom gleichnamigen Vorgängeralbum) läutet in brandneuer Version das insgesamt aus stolzen 20 Titeln bestehende Volksmusik-Feuerwerk ein, und nach den morgendlich-sorglosen Stücken „Wenn die Sonne erwacht in den Bergen“ (ein Morgengruß also, während das Original von Larry Vincent bekanntermaßen „When The Sun Says Good Night to The Mountain“ heißt) und „Im Frühtau zu Berge“, zeigen sie mit dem programmatischen Titel „Frisch Gesungen“ von Friedrich Silcher, wie elegant und einfühlsam sie zeitlose Klassiker ins Hier und Jetzt überführen können.
Silbern leuchtend laden daraufhin die Sterne im Titelstück zum Träumen ein, und nach ihrer Version vom „Kufsteiner Lied“ kehren sie dann endgültig in die Berge zurück („Freund der Berge“, „In den Bergen“), um danach wie schon so oft auf die Melodien ihres Stammproduzenten Hermann Weindorf zu setzen, mit dem sie auch das neue Album in den Münchner Weryton-Studios aufgenommen haben: „Ich hol dir das Edelweiß“, „Viva Bavaria“, „Von Hütte zu Hütte“ – alles wunderschöne Songs, modern arrangiert, basierend auf ihren Wurzeln im klassischen Gesang – und jeder einzelne ein Liebesbekenntnis an ihre Heimat und deren Anhöhen. Die passenden Texte dafür haben abermals unter anderem Jutta Staudenmayer, Maria B. Vierkorn und Renate Stautner gefunden und ihnen auf den Leib geschrieben.

Abgerundet durch einen von Gitarren getragenen Abstecher in die Highlands („Wenn die Highlands leuchten“) und weitere Berg-Hymnen („Viva Montagna“ oder auch das flotte „Wenn wir erklimmen“), landen sie schließlich beim „Abendsegen“ aus der Feder von Engelbert Humperdinck und lassen ihr Album mit einem eingängigen Medley ausklingen.

Insgesamt unterstreicht „Heimatsterne“ eindrucksvoll, wie sehr Die Bergkameraden seit 2008 zu einer stimmlichen Einheit zusammengewachsen sind. Nach gefeierten TV-Auftritten in weit über 50 Sendungen – unter anderem beim „Musikantenstadl“, „Immer wieder sonntags“, „Servus, Hansi Hinterseer“, „Das Adventsfest der Volksmusik“ (mit Florian Silbereisen), dem „Grand Prix der Volksmusik“ und zig weiteren – sowie über 200 Live-Auftritten, ist auch ihr neuestes Werk ein weiterer Schritt in Richtung Gipfel, wobei sie ja schon so einige davon erklommen haben: Sie waren gewissermaßen gerade erst der weltberühmten Chortradition des Tölzer Knabenchors und der Regensburger Domspatzen entsprungen, da landeten Die Bergkameraden schon auf Platz 1 beim Deutschen Vorentscheid des Alpen Grand Prix 2008 (wo sie schließlich Silber gewannen). Auf den 2. Platz beim „Grand Prix der Volksmusik“ 2009, den sie zusammen mit Oswald Sattler belegten, folgte mit ihrer Hymne „Cantata di montagna“ Bronze im Jahr 2010 und schließlich noch eine Erstplatzierung, als sie 2011 sogar den begehrten Herbert-Roth-Preis des MDR in der Kategorie „Junge Gruppen“ gewannen. Erst in diesem Jahr war die „Boygroup der Volksmusik“, wie sie von den Medien gerne mit einem Augenzwinkern genannt werden, erstmals in den USA unterwegs und trat z.B. auch in New York oder Chicago auf.

Doch während ihr eigener Stern in Hollywood wohl noch ein wenig warten muss, darf man sich pünktlich zu den länger werdenden Nächten des ausklingenden Sommers auf ihre „Heimatsterne“ freuen: Schillernde, wunderschöne Melodien, denen man vor allem anhört, dass sie ihre große Leidenschaft – die Chormusik – noch immer genauso lieben und leben wie damals, als sie unter Anleitung von Domkapellmeister und Papstbruder Georg Ratzinger bzw. dem Leiter des Tölzer Knabenchores, Gerhard Schmidt-Gaden, den musikalischen Grundstein für alles Weitere legten.
„Die Sterne, die begehrt man nicht/Man freut sich ihrer Pracht/Und mit Entzücken blickt man auf/In jeder heitern Nacht“, hieß es schon bei Goethe, und indem Die Bergkameraden traditionelle Chormusik mit modernen Elementen vermählen, liefern sie auch in diesem Jahr den perfekten Soundtrack für lange Herbstabende unter freiem Himmel und für die besinnliche Jahreszeit danach.

Quelle: EPOS Medien- und Marketing GmbH

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Christian Torchiani

Christian Torchiani - Total Genial (Album am 30.10.2020)

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (15.01.2021)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Angelique - Hamburg im Regen | Benne + Revelle - Hollywood | Laura Van Berg - Burschen Wie Du | Lydia Kelovitz - Tinderellas | Markus Luca - Engel + Teufel | Martin Mann - Blindflug | Mirja Boes + Honkey Donkeys - Die Maske hat dich schön gemacht | >>

Weiterlesen ...

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (05.01. - 12.01.2021)

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (03.03. - 09.03.2020)Platz 1 in der Radio VHR - Musik Wunschbox geht in dieser Woche an 3 Songs: Jazmine (Gemeinsam einsam), Ulli Bastian (Liebe bleibt) und Paula Dalla Corte feat. Rea Garvey, Samu Haber (Someone Better (From The Voice Of Germany). Berücksichtigt sind ausschliesslich regelkonforme Musikwünsche. >>

Weiterlesen ...

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (29.12. - 05.01.2021)

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (03.03. - 09.03.2020)Platz 1 in der Radio VHR - Musik Wunschbox geht in dieser Woche an: Philipp Bender (Fliegen)  vor Andre Stade (Die Liebe sind wir). Danach dann auf Platz 3 Norman Langen (Unser bester Sommer). Berücksichtigt sind ausschliesslich regelkonforme Musikwünsche. >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (18.12.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Klaus Lage - und dann wird’s wieder schön | Mia Julia - Weil sie für immer ist | Ute Freudenberg - Wo sind denn die Jahre hin | Gestört aber GeiL, Tina Naderer - Allein | Cora - Miteinander | >>

Weiterlesen ...

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (08.12. - 15.12.2020)

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (03.03. - 09.03.2020)Platz 1 in der Radio VHR - Musik Wunschbox geht in dieser Woche an: Anita + Alexandra Hofmann (Sünden der Nacht)  vor 2KlangAffäre (Abenteuer). Danach dann Jürgen Drews (Wenn die Wunderkerzen Brennen feat. Semino Rossi).  Es handelt sich um die letzte Auswertung in 2020). Berücksichtigt sind ausschliesslich regelkonforme Musikwünsche. >>

Weiterlesen ...

Newsflash - Deutsch Pop

Batomae - Für den Anfang

Batomae - Für den AnfangAlles auf Anfang. 2021 kann kommen, Batomae ist bereit. Aufbruchstimmung, ein klarer Blick nach vorn’ und Vorfreude auf das, was kommt. Das ist 2021, das ist Batomae. Mit seiner neuen Single „Für den Anfang“ versprüht der Ausnahmekünstler eine gesunde Portion Optimismus und Leichtigkeit. >>

Weiterlesen ...

Peter Cornelius - Tageslicht (Album am 29.01.2021)

Peter Cornelius - Tageslicht (Album am 29.01.2021)Am 29. Januar 2021 wird Peter Cornelius 70! Der Singer-Songwriter begeht diesen runden Geburtstag auf seine eigene Art. Auf dem Doppelalbum ‚Tageslicht‘ erscheinen 24 Songs aus bald 50 Karrierejahren. Peter Cornelius, der Wassermann. 1973 der Durchbruch. Der Titel ‚Die Wolk'n‘ war ein erster erfolgreicher Fingerzeig. >>

Weiterlesen ...

Sarah Connor - Bye Bye (Abschiedslied 2020)

Sarah Connor - Bye Bye (Abschiedslied 2020)Sarah Connors zweites deutschsprachiges Album „HERZ KRAFT WERKE“ (VÖ: 31.05.2019) knüpfte nahtlos an die Erfolge des mit 5-fach Platin ausgezeichneten Vorgängers „Muttersprache“ (VÖ: 22.05.2015) an und stieg nur eine Woche nach der Veröffentlichung von 0 direkt auf Platz #1 der deutschen Albumcharts ein. >>

Weiterlesen ...

Christina Stürmer - Das ist das Leben

Christina Stürmer - Das ist das LebenChristina bleibt Daheim. Die überaus sympathische, weil authentische Musikerin sieht das nicht pandemisch. Sondern künstlerisch. So packte sie sechs wohlsortierte Lieder ihres Albums Überall zu Hause am Krawattl, dazu noch ihre Band und machte es sich in den eigenen vier Akustikwänden gemütlich. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.