headerlogo

Werbung

Alpenchill - Magie der Berge Vol. 1 (VÖ: 25. April 2014)Dieser Ausblick, diese Weiten, dieses Licht, die vereinzelten Kuhglocken, die man in der Ferne vernimmt, diese unglaubliche Ruhe, die so nur hier oben einkehrt: Mit „Alpenchill – Magie der Berge, Vol. 1“ stellt TELAMO ein brandneues Chill-Out-Projekt vor, das elektronische Beats mit gediegenen Melodieteppichen und Hochland-Flair vereint und den perfekten Lounge-Abend garantiert. „Magie der Berge, Vol. 1“ erscheint am 25. April 2014. Der Name dieses Projekts ist ganz klar Programm: Musik zum Chillen und Entspannen, hoch oben über den Dächern der Welt, um neue Energie zu tanken, einfach mal durchzuatmen und

die Seele baumeln zu lassen. Die Musik von Alpenchill entführt einen vom ersten bis zum letzten Track raus aus dem Alltagstrubel: den Blick in die Ferne gerichtet, nur die besten Freunde um einen versammelt – wer Après-Ski gerne etwas ruhiger angeht, hat hier seinen Soundtack gefunden. Gediegene Beatlandschaften inklusive Kuhglocke und unbedingtem Feel-Good-Faktor, mit Sounds, die sich wie Sonnenstrahlen den Weg durch die Wolkendecke bahnen und freie Sicht bis zum Horizont gewähren – und zwischendurch darf sogar ein wenig getanzt werden.

Hinter den eingängigen Kompositionen von „Magie der Berge, Vol. 1“ steckt einerseits Dennis Bohn, der als mehrfach für einen ECHO nominierter Kopf von Brooklyn Bounce seit 1996 einen Hit nach dem anderen im Dance-Bereich gelandet hat und auf mehrere Millionen verkaufter Singles zurückblicken kann. Zusammen mit seinem Alpenchill-Mitstreiter Josko Kasten, einem renommierten Toningenieur aus Hamburg, den der Hit-Produzent ursprünglich über seinen Vater kennengelernt hatte, bricht Bohn nun in vollkommen neue klangliche Regionen auf: Man hört sofort, wie sehr die beiden Producer es genossen haben, die für ihre Verhältnisse ungewöhnlich ruhigen und entspannten Klangwelten zu kreieren und sich darin zu verlieren..

Selbstverständlich wird auf diesem Longplayer nichts überstürzt: Viele der eingängig-entspannten Tracks aus der Feder von Dennis Bohn und Josko Kasten sind deutlich über fünf Minuten lang. Angefangen beim erfrischend-belebenden „Morgentau“, der mit seinen Kuhglocken das Erwachen des Tages nachzeichnet, macht ein Stück wie „Heimweh (nach den Bergen)“ augenblicklich Lust auf gemütliche Stunden in einer Lounge mit Panorama-Blick. Danach gibt’s Downtempo-Highlights, wohin das Auge reicht: Mal klingen die Chill-Out-Kompositionen nach viel, viel Freiraum und unendlichen Weiten („Die Nacht bricht herein“), mal strahlen sie einfach nur Ruhe aus, wie z.B. im Fall von „Erwachen“: Man sieht förmlich das Majestätische der Berglandschaften vor sich, wie in Zeitlupe, bis auch hier der Beat durchbricht – wie Lichtstrahlen zwischen den Fe! lswänden...

Mal präsentieren sie das beruhigende Rauschen von „Unten am Fluss“, mal den flotten „Vogelswing“ mit seiner epischen Akkordfolge, dann wieder ist es der „Weiden Groove“ mitsamt Kuhglocken und einem treibenden Beat, bis das programmatische „Chillout von der Alm“ kurz vor Schluss wieder Ruhe reinbringt. Der „Glockentanz“ setzt noch mal auf Four-to-the-Floor und Tanzbares, woraufhin „Café del Alp“ das gesamte Album sehr gut auf den Punkt bringt: Verwandt mit Klassikern wie „Café del Mar“, setzen die beiden Produzenten auf Sounds aus den Bergen und klangliche Weiten und Ebenen, die man so nur hoch über dem Alltagstreiben findet.

Ähnlich wie ein Kurzurlaub endet auch „Magie der Berge, Vol. 1“ schließlich mit der „Abreise (Auf Wiedersehen und bis bald)“: Die 16 Tracks umfassende Lounge-Session von Alpenchill klingt entspannt aus und macht dabei gleich wieder Lust auf den nächsten Hochland-Abstecher – man darf gespannt sein auf Volume 2!

Quelle: heimat pr

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (10.09.2021)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Benoby - Was für immer bleibt (Das Handwerk) | JORIS - Komm Zurück | Leonard - Wehende Fahnen | Marc Pircher - Auf die Liebe | Mark Dean - Corinna, Corinna | Neonlicht - Wir sind mehr als zwei | Norman Langen - Bis zum letzten Atemzug | >>

Weiterlesen ...

NIK P. - Da um zu leben

NIK P. - Da um zu lebenWir sind da … um zu leben! Diese Erkenntnis sollte der Ursprung unseres Handelns sein, sollte jeden Einzelnen sensibilisieren, die Schätze unserer Erde im wahrsten Sinne des Wortes sowohl zu schätzen als auch zu genießen. >>

Weiterlesen ...

Kerstin Ott - Nachts sind alle Katzen grau (Album am 10. September 2021)

Kerstin Ott - Nachts sind alle Katzen grau (Album am 10. September 2021)„Die vergangenen Monate haben mir zum ersten Mal die Gelegenheit gegeben, in Ruhe zu reflektieren und zu verarbeiten, was in den letzten fünf Jahren alles in meinem Leben passiert ist“, blickt Kerstin Ott auf die Entstehungsgeschichte ihres vierten Albums zurück. >>

Weiterlesen ...

Romy Kirsch - Leben & L'Amour (Album)

Romy Kirsch - Leben & L'Amour (Album)Eine umwerfende Stimme, ganz viel Savoir-vivre und immer wieder dieses Herzklopfen: Auf ihrem Debütalbum „Leben & l’amour“ entführt die elsässische Newcomerin Romy Kirsch mit ihren Songs in typisch französische Szenerien, Orte der Liebe, ans Meer, ins Reich der großen Gefühle. >>

Weiterlesen ...

Newsflash - Deutsch Pop

Laura Van Berg - Warum

Laura Van Berg - WarumDie 22jährige Singer-Songwriterin Laura Van Berg veröffentlicht mit "WARUM" eine weitere Single aus ihrem Debütalbum "Burschen wie Du". Soll man alles so lange zulassen, bis es nicht mehr geht und man sich die Frage stellt, warum man überhaupt noch hier ist? >>

Weiterlesen ...

JORIS - Komm Zurück

JORIS - Komm ZurückDas Leben als ewiges Wechselspiel aus Glück und Schmerz. Wie nahe diese entgegengesetzten und doch eng verknüpften Emotionen sich sein können, zeigt JORIS mit seiner brandneuen Single „Komm zurück“! >>

Weiterlesen ...

YAENNIVER - Halb so ich

YAENNIVER - Halb so ichMit „Halb so ich“ gibt Jennifer Weist ihrer Verletzlichkeit Raum, ohne sich davon einnehmen zu lassen. Bisher hat sie ihre Überzeugung nie zurückgesteckt, auch wenn sie von außen dafür einstecken musste, bewahrt immer Haltung, auch wenn das Gefühl innerer Leere manchmal an den Kräften zehrt. >>

Weiterlesen ...

Moses Pelham - NOSTALGIE TAPE (Album ab heute)

Moses Pelham - NOSTALGIE TAPE (Album ab heute)„Nochmal wie früher einfach nur rappen.“ Unter diesem Motto steht Moses Pelhams am 3. September erscheinendes Studioalbum „NOSTALGIE TAPE“. Auf „NOSTALGIE TAPE“ verschwimmen gelegentlich Vergangenheit und Gegenwart, sodass man sich als Hörer auch mal in ein anderes Jahrtausend entführt fühlt. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.