headerlogo

Alexandra Schmied - Die Musi ist mein LebenEin Akkordeon, flotte bayerische Stimmungsmusik und eine fesche Oberpfälzerin – diese Mischung bringt seit geraumer Zeit deutschlandweit Hallen und Hütten zum Kochen. Alexandra Schmied hat einfach Musik im Blut, und das hört man. Erste zarte Bande mit „ihrem“ Instrument, dem Akkordeon, knüpfte sie bereits im jungen Alter von drei Jahren, aus der Begegnung wurde eine große Liebe, die bis heute anhält. Nach vielen erfolgreichen Singles, Kollaborationen und...

eigenen Alben ist Alexandra Schmied nun endlich wieder mit einem brandneuen Album in den Startlöchern: „Die Musi ist mein Leben“ erscheint am 01.04.2016 bei TELAMO.

Was man davon erwarten kann? Das lässt sich ganz einfach mit dem Titel eines Songs auf der CD beschreiben: Hüttengaudi – ein Stichwort, das für feuchtfröhlich feiernde Menschen in Lederhosen steht, die bei zünftiger Musik einfach nur Spaß haben wollen. Der Großteil der Künstler, die dieses spezielle Genre bedienen, ist männlich, Alexandra Schmied aber legt mit einer gehörigen Portion Weiblichkeit los und schafft es, junge und alte Musikfans gleichermaßen zu begeistern. Strotzend vor Energie, beeindruckt das neue Album mit Akkordeon-Flitzefingern und wunderbar boarischer Stimmung, zu der sich ein moderner, treibender Pop-Beat gesellt, der das Ganze topaktuell werden lässt. Thematisch ist ebenfalls alles dabei, was das Herz von Fans bayrischer Kultur (und denen, die es werden wollen) begehrt.

Mit dem flotten Opener „Blaue Augen“ gewährt uns Alexandra augenzwinkernd Einblick in ihre Vorlieben, was die Männerwelt angeht. Eingängig, spaßig und perfekt für Partystimmung – das ist die Devise für dieses Album. Doch auch die gefühlvolle Seite der Musik von Alexandra Schmied ist natürlich auf der neuen CD enthalten. Der zweite Titel „Da bin i her“ kommt gelassen und träumerisch daher und ist ein toller Lobgesang auf die wunderschöne Heimat. Hier haben wir es mit einem ruhigen Melodiebogen, entspannender Stimmung und mehrstimmigem, warmem Hintergrundgesang zu tun – all das zu Alexandra Schmieds charakteristischer Stimme, die stets höchst sympathisch in tief-bayrischem Akzent zum Besten gibt, was für sie das Beste an ihrer Heimat ist. Stimmungsmäßig ungefähr die Mitte der beiden Eingangstitel trifft Song Nummer drei: „Der Samstag ist zum Tanzen da“ ist wieder ein bisschen flotter, bleibt aber im Midtempo-Bereich. Rein textlich geht es um den Verlauf der Woche und dass der Herrgott den Samstag einfach für die Musik und den Tanz erschaffen hat. Ein fröhliches Stück, mit dem sich wohl jeder identifizieren kann.

„I bin a Almenkind“ beschwört die heimatliche Landschaft herauf, spricht jedem Liebhaber der Berge aus dem Herzen und geht dabei eine Ecke mehr in Richtung gemütlicher Schunkelsong. Herzhaft zur Sache geht es dann im schon erwähnten Titel „Hüttengaudi“, der besonders das Beisammensein und das gemeinsame Feiern besingt. Gleich im Anschluss zeigt Alexandra Schmied wieder ihre sanfte Seite mit „I mog di“, eine Hymne auf die Freundschaft und Liebe. Das nachfolgende „Boarisch is a Riesenhetz“ macht unheimlich Spaß und spielt auf all die typisch bayrischen Dinge an, die wir alle so schätzen und lieben gelernt haben. „I sog Dir heut, dass i Di mog“ zielt danach in die flotte Richtung und erzählt die turbulente Geschichte des Kennenlernens, Ansprechen-Wollens und alles, was so dazu gehört, wenn einem der Kopf verdreht wird.

Ein absoluter Ausnahmesong auf dem Album stellt die sehr modern klingende Halbballade „Sommernacht mit dir“ dar. Hier haben wir es mit einem waschechten Country-Song mit Westerngitarren und toller Romantik-Stimmung zu tun. Auch weil der Song keinerlei Akkordeon enthält und zur Abwechslung in reinem Hochdeutsch daherkommt, macht er sehr auf sich aufmerksam. Mit dem munteren Song-Trio „A Musi aus den Bergen“, „Des san die besten Stunden“ und „Unser Tag fängt mit dem Abend an“ klingt das Album dann mit super Stimmung aus.

Schon in ihrem Großvater hatte die gebürtige Ambergerin als Kind ein großes Vorbild am Akkordeon. So ist es kein Wunder, dass die talentierte Oberpfälzerin bereits im Jahre 2003 den ersten Vorentscheid unter den besten fünf Akkordeonspielern Deutschlands bei einem Wettbewerb im Allgäu schaffte. Mit dem selbst komponierten Stück „Der Hohenkemnather“ zog sie als einziges Mädchen von ganz Österreich, Deutschland und Schweiz ins Finale und ist seitdem als beste Nachwuchssolistin auf der Steirischen Harmonika bekannt. 2006 ging für Alexandra Schmied dann ein großer Traum in Erfüllung: Sie durfte im Musikantenstadl als Nachwuchstalent bei Andy Borg für Deutschland gegen die Schweizer und österreichischen Mitbewerber antreten. Diesen Wettbewerb gewann sie mit einer Quote von 62,5 % – eine Leistung, die kein anderer Nachwuchskünstler mehr im Musikantenstadl erreicht hat. So ging es kurz darauf nach Innsbruck in den Silvesterstadl, wo sie als Jahressiegerin auf den 2. Platz gewählt wurde. Schon im nächsten Jahr nahm sie beim Grand Prix der Volksmusik teil und erlangte den Herbert-Roth-Preis für den erfolgreichsten Instrumentaltitel 2007 – eine wichtige Auszeichnung für eine Newcomerin der Musikbranche. Im Januar 2011 rief Alexandra mit „Team Alpin“ eine eigene Band ins Leben, mit der sie seither parallel zu ihrer Solokarriere erfolgreich ist.

Auf ihrer aktuellen CD „Die Musi ist mein Leben“ präsentiert Alexandra Schmied jetzt genau das, was sie am Besten kann: zünftige boarische Musi, die von Herzen kommt und einfach nur gute Laune macht! Ob Lieder, zu denen man entspannen und träumen kann, oder Titel, die rasant zur Sache gehen – die junge Künstlerin beherrscht das ganze Spektrum der Volksmusik perfekt. Und wer wahre Hüttengaudi sucht, findet in dem neuen Album einen Hit nach dem anderen! „Die Musi ist mein Leben“ ist eine Zusammenstellung aus tollen Akkordeon-Partykrachern, schwärmerischer Heimat-Atmosphäre und der einen oder anderen gefühlvollen Halbballade – alles gewürzt mit dem unverwechselbaren Alexandra-Schmied-Charme.

Das Album „Die Musi ist mein Leben“ erscheint am 01.04.2016 im Handel.

Quelle: Telamo

JPC

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Werbung

Diana Burger & Petra Zieger Feat. DJ Boneheart - Katzen bei Nacht

Newsflash - Schlager

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (30.06. - 07.07.2020)

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (03.03. - 09.03.2020)Platz 1 in der Radio VHR - Musik Wunschbox geht in dieser Woche an: Alexander Martin (Deine Flügel fangen Feuer). Auf Platz 2 dann Cristina Maria Sieber (Sternenmeer) und Linda Feller (Liebe ist ein andres Wort für Wahnsinn). Auf Platz 3 folgt dann Heinz Rudolf Kunze (Die Zeit ist reif).  Berücksichtigt sind ausschliesslich nur regelkonforme Musikwünsche. >>

Weiterlesen ...

Ben Luca - Ich geh meinen Weg (Album am 17.07.2020)

Ben Luca - Ich geh meinen Weg (Album am 17.07.2020)2020. Hier ist es und die Fans warten schon ungeduldig darauf - das Debütalbum von Ben Luca. Auf „Ich geh` meinen Weg“ hat Ben Luca all seine Visionen und Leidenschaft ausgelebt, für das, was in seinen Augen Lebenselixier bedeutet: die Liebe zur Musik. >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (03.07.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Jörg Bausch - Wahnsinn | Eloy de Jong - Barfuß im Regen | Marianne Rosenberg - Hallo mein Freund | Anita & Alexandra Hofmann - Wilde Zeiten | Nadia Kossinskaja - Nacht am Meer | >>

Weiterlesen ...

Anita & Alexandra Hofmann - Wilde Zeiten

Anita & Alexandra Hofmann - Wilde Zeiten„Wilde Zeiten“ kündigen Anita & Alexandra Hofmann mit ihrer neuen Single an, die uns im druckvollen Discofox-Rhythmus einstimmt auf ihr neues, gleichnamiges Album. Das wird uns schon im heißen Sommer-Monat Juli mit einem ganzen Dutzend starker Single-Tracks überraschen. >>

Weiterlesen ...

De Lancaster - Du hast ihre Augen (ab 03.07.2020)

De Lancaster - Du hast ihre Augen (ab 03.07.2020)Jürgen Renfordt lieferte im Jahr 1988 einen absoluten Dauerbrenner mit dem Titel: “Du hast ihre Augen“. Der Text beschreibt die Geschichte, die viele Papas aus ihrer eigenen Erfahrung kennen. Die Gefühle, wenn man sein Kind nur ab und zu sieht und dann noch die Augen an die verflossene große Liebe erinnern. >>

Weiterlesen ...

Newsflash - Deutsch Pop

Jeje Lopes - Bye

Jeje Lopes - ByeSie sagt „Auf Wiedersehen“ doch meint Hallo: Jeje Lopes, Hauptdarstellerin der RTLZWEI-Soap „Krass Schule“ geht zurück zu ihren musikalischen Wurzeln und startet mit ihrem neuen Song „Bye“ durch. Die mehrsprachige Wahlkölnerin verarbeitet auf Spanisch und Deutsch das Ende einer Beziehung - und nimmt als Powerfrau dabei kein Blatt vor den Mund. >>

Weiterlesen ...

Milou & Flint - Bin gleich zurück, chéri

Milou & Flint - Bin gleich zurück, chérimilou & flint lieben es, mit verschiedensten Klängen und Stilen musikalisch zu experimentieren. Die beiden Multiinstrumentalisten gehen mit ihrer neuen Single „Bin gleich zurück, chéri!“ ihrer Leidenschaft weiter nach. >>

Weiterlesen ...

Franzi Harmsen - Dein Shirt

Franzi Harmsen - Dein Shirt„Dein Shirt“ ist kein beliebiges Kleidungsstück, denn es steht für Nähe und Distanz, Wärme und Kühle sowie ein Stück Erinnerung und ein gemeinsames Symbol. Diese Gefühle und Gedanken transportiert Franzi Harmsen in ihrer neuen Single „Dein Shirt“. >>

Weiterlesen ...

Georg Stengel - Mars

Georg Stengel - MarsGeorg Stengel machte bereits letztes Jahr als Feature für das DJ Duo Anstandslos & Durchgeknallt mit der gemeinsamen Erfolgs-Single „Holterdiepolter“ auf sich aufmerksam. Über 30 Millionen Mal wurde der Song mit dem 26-jährigen Newcomer gestreamt. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.