Werbung

headerlogo

Werbung

Volksmusik – beliebter denn je!Tolle Foto-Impressionen aus dem Vatikan mit Rudy Giovannini; Eine ganz besondere Ehre wurde den beiden Volkssängern Anneliese Breitenberger und Rudy Giovannini  zuteil. Sie >>

sangen für den Heiligen Vater und die kirchlichen Würdenträger im Vatikan.


{swf img="1061-0605.jpg" showstop="true" width="640" height="360"}Vatikan{/swf}


Deutschland und Südtirol schreiben Kirchen Musikgeschichte Uraufführung der Volksmesse in deutscher Sprache: “Lob-Dank-Ehre“ im Petersdom in Rom, am 3. März 2011 Idee und Umsetzung: Anneliese Breitenberger

Dieses Musikereignis der Sonderklasse können Millionen Menschen am 23. Juni 2011 – am Fronleichnamstag – um 20:15 Uhr im Fernsehsender „Bibel-TV“ miterleben und sehen: Die Volksmusik lebt! Wenn es gilt, etwas Besonderes auf dem Gebiet Volksmusik auf die Beine zu stellen, dann ist Anneliese Breitenberger die richtige Adresse. War doch die Erfolgssendung „Grand Prix der Volksmusik“ auch ihr Kind. Auch die Uraufführung der Volksmesse in Rom erfolgte auf ihre Initiative hin. Die Messe „LOB-DANK-EHRE“ ist das Werk der beiden namhaften Volksmusikautoren Georg Martin Lange aus Wiesbaden (seines Zeichens Textautor und namhafter Regisseur des ZDF) und Konrad Plaickner aus Meran (Südtirol). Beide Autoren haben sich seit vielen Jahren sehr erfolgreich am Grand Prix der Volksmusik beteiligt, habe ich mich auf deren Wunsch hin bemüht etwas Besonderes auf die Beine zu stellen.

Da der internationale Grand Prix der Volksmusik 2010 sein 25jähriges Jubiläum gefeiert hat war es für sie wichtig, diese Volksmesse mit Personen uraufzuführen, die einen direkten Bezug zum Grand Prix der Volksmusik haben. Zwei Jurymitglieder des GPV stammen aus Tisens und sind zudem Mitglieder des dortigen Kirchenchores, der in Südtirol als einer der renommiertesten gilt. Nachdem die Volksmesse für gemischten Chor geschrieben wurde, wurde sie vom Kirchenchor Tisens gesungen, musikalisch begleitet vom Orchester „Streichholz und Fidel“ aus dem Überetsch – bestehend aus insgesamt 92 Sängern und Musikern und unterstützt von der Musikkapelle Tisens.

Es war von großer Bedeutung für Anneliese Breitenberger den Volkssänger und  Südtiroler Grand Prix Sieger von 2006 - Rudy Giovannini - bekannt auch als „Caruso der Berge“ - als Solisten dabei zu haben und mit ihm zusammen Duett und Solis in dieser Messe zu singen.

Nachfolgend eine Beschreibung aus der Sicht eines illustren Mitreisenden:

Unbeschreiblich schöne Erlebnisse haben sich in die Herzen der Rompilgergruppe – die aus über 400 Pilgern bestand - eingeprägt. Die Uraufführung der Volkmesse „LOB-DANK-EHRE“ im Petersdom hat alle Erwartungen übertroffen. Sie ist bereits in die Kirchenmusikgeschichte eingegangen, denn seit mehr als 200 Jahren gab es im Petersdom keine Uraufführung einer Singmesse in deutscher Sprache mehr. Den beiden Topautoren Konrad Plaickner aus Meran und Georg Martin Lange aus Wiesbaden (Deutschland) wurde ein Privileg der Sonderklasse zuteil. Ihr Werk wurde am 3. März 2011 im Herzen der Katholischen Kirche, im Petersdom, uraufgeführt, - wohl ein Wunschtraum eines jeden Autors.

Dank der ausgezeichneten Kontakte, die Anneliese Breitenberger seit mehr als 20 Jahren zum Vatikan pflegt, ist es ihr wiederum gelungen, ein musikalisches Großereignis für die Südtiroler und Deutsche Musikkultur zu schaffen.

Es war ein Anliegen von Anneliese Breitenberger, mit dieser Uraufführung noch ein weiteres Ereignis zu verbinden: Der langjährige Seelsorger des Meraner Krankenhauses „Franz Tappeiner“ -Pater Peter Gruber - feierte sein 40jähriges Priesterjubiläum und als kleines Zeichen des Dankes für seinen unermüdlichen Einsatz sollte er die Hl. Messe am Hauptaltar im Petersdom für alle anwesenden Pilger und Gläubigen feiern. Der Hausherr des Petersdoms, Kardinal Angelo Comastri, ließ es sich nicht nehmen, dieser Eucharistiefeier vorzustehen. Diese große Ehre wurde der Pilgergruppe und den über 1000 anwesenden Gläubigen im Petersdom zu Teil. Erfreulich auch die Tatsache, dass eine große Pilgergruppe aus Deutschland anwesend war, allen voran der bekannte Autor Erich Becht mit Gemahlin, der Chef des Bibel TV, Herr Henning Röhl aus Hamburg, Adi Zehnpfennig mit Gemahlin, Armin Kandel mit Gemahlin und weitere namhafte Persönlichkeiten aus Kultur und Wirtschaft. Neben Pilgern aus aller Welt waren auch zahlreiche Verwandte von Pater Peter Gruber, die in Rom leben, anwesend, und zur großen Freude aller Mitwirkenden auch zahlreiche hohe Vertreter der Italienischen Regierung.

Nicht genug der Ehre für die große Pilgergruppe. Sie hatte die große Freude, am Mittwoch, dem 2. März 2011 an der Papstaudienz im Nervi Saal mit über 16.000 Pilgern aus aller Welt teilzunehmen. Eine ganz besondere Ehre wurde den beiden Volkssängern Anneliese Breitenberger und Rudy Giovannini zuteil. Die beiden Volkssänger sangen, begleitet vom Kirchenchor und der Musikkapelle Tisens, für den Heiligen Vater und für die 16.000 Pilger im Nervi Saal den „Andachtsjodler“, den sich der Papst gewünscht hatte, denn auch für Benedikt den XVI. ist der Jodler der „heilige Gesang der Berge“. Das hat der Heilige Vater bei der Privataudienz beiden Sängern zum Ausdruck gebracht.

Mit Pater Peter Gruber wurden in Vertretung des Krankenhauses Meran der Primar der Geriatrie, Dr. Christian Wenter, und der Textautor der Volksmesse „Lob-Dank-Ehre“ - Georg Martin Lange, von Benedikt XVI. persönlich empfangen.

Die gesamte Pilgergruppe erhielt die Sondergenehmigung die Vatikanischen Gärten zu besuchen, wo Papst Benedikt XVI. jeden Tag spazieren geht und an der Grotte von Lourdes den Rosenkranz betet. In diesem wunderschönen Rahmen durften Anneliese Breitenberger und Rudy Giovannini den „Benediktusjodler“ und das Lied „Das Wunder von Lourdes“ singen, welche mit einer Sondergenehmigung von höchster Stelle, für das Fernsehen aufgezeichnet werden durften.

Auf Initiative von Anneliese Breitenberger wurde die ganze Reise für den Sender „BibelTV“ Hamburg medial festgehalten. Es wurde eine 25 minütige und eine abendfüllende Fernseh-Sendung produziert, welche die gesamte Uraufführung der Volksmesse „Lob-Dank-Ehre“ im Petersdom wiedergibt. Gesendet wurde die Reportage am 27. März ,20:15 Uhr und am 31. März, 23:00 Uhr. Titel der Sendung: „Lob-Dank-Ehre - eine Messe auf dem Weg nach Rom“. Die Volksmesse im Petersdom wird am Fronleichnamstag, am 23. Juni 2011, im Bibel-TV gezeigt.

Ein weiteres Kunststück ist Anneliese Breitenberger zur großen Freude aller Sänger, Musikanten und Autoren gelungen: Die Uraufführung der Volksmesse „Lob-Dank-Ehre“ im Petersdom wurde vom Radio Vatikan aufgezeichnet und weltweit ausgestrahlt. Auch RAI Sender Bozen hat dieses musikalische Großereignis gleich zweimal gesendet.

Am Ende der Hl. Messe im Petersdom dankte Pater Peter Gruber allen TeilnehmerInnen für ihr Gebet. Eine große Ehre war es für Rudy Giovannini, dem Caruso der Berge, dass er das AVE MARIA von Schubert a capella singen durfte, was vor ihm noch keinem Volkssänger gestattet worden war. Den Grad seiner Beliebtheit kann man u. a. daran messen, dass er zur Zeit in Radio Sachsen zweimal als Hitparaden-Sieger gekürt wurde. Die anwesenden Gläubigen dankten ihm mit einem großen Applaus, aber das schönste Geschenk erhielt er von Kardinal Angelo Comastri durch die Aussage, er sei ein „von Gott begnadeter Sänger“. Zum Abschluss stimmte die gesamte Pilgergruppe das Lied „Großer Gott wir loben dich„ an.

Die 3tägige Pilgerreise in die Ewige Stadt war für alle TeilnehmerInnen ein einmaliges und unvergessliches Erlebnis.


Quelle: Anneliese Breitenberger

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (17.09.2021)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Alexa Feser x Kool Savas - Fluchtwagen | Alexander Eder - Kaffee | ALLE ACHTUNG - Bowie | Annemarie Eilfeld - Adieu St. Tropez | Antje Schomaker - Zeichen | Esther Graf - Red Flags | Florian Fesl - Expresso und Tschianti | >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (10.09.2021)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Benoby - Was für immer bleibt (Das Handwerk) | JORIS - Komm Zurück | Leonard - Wehende Fahnen | Marc Pircher - Auf die Liebe | Mark Dean - Corinna, Corinna | Neonlicht - Wir sind mehr als zwei | Norman Langen - Bis zum letzten Atemzug | >>

Weiterlesen ...

Norman Langen - Bis zum letzten Atemzug

Norman Langen - Bis zum letzten AtemzugNachdem er zuletzt einzelne Songs wie das packende „Unser bester Sommer“ vorgelegt hatte, steuert Norman Langen ab sofort aufs nächste Studioalbum zu – einen astreinen, ultraeingängigen Discofox-Rundumschlag! >>

Weiterlesen ...

Neonlicht - Wir sind mehr als zwei

Neonlicht - Wir sind mehr als zweiNadine Ellrich (23) und Julian Fiege (26). So heißen die zwei Mitglieder des neuen Schlager-Duos NEONLICHT. Zwei Gesangstalente, die in Zukunft Seite an Seite auf der Bühne stehen werden und tief im Herzen wissen, dass sie – wie auch aus dem Titel ihrer ersten gemeinsamen Single hervorgeht - eigentlich mehr als zwei sind. >>

Weiterlesen ...

Werbung

Koko's Home

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.