Werbung

headerlogo

Radio VHR | Deutsche Schlager | Aktuelle Nachrichten

Bewertung: 3 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern inaktivStern inaktiv
 

Uwe Busse - Wie buchstabiert man ZärtlichkeitEs gibt Künstler, die bringen sehr unterschiedliche Dinge wie selbstverständlich unter einen Hut: Ein sensibles Gentlemen-Naturell und ein ausgesprochen erfolgreiches Musiker- und Produzentenleben in einer Ellenbogen-Branche, Lieder voller Romantik und Leidenschaft, die aus überschäumendem Herzen aufs Papier geströmt zu sein scheinen und doch bis aufs i-Tüpfelchen handwerklich perfekt durchgestaltet sind: Uwe Busse ist so ein Künstler und...

sein Titel „Wie buchstabiert man Zärtlichkeit“ von seinem Album „Applaus für Dich“ ist so ein Song.

„Wie buchstabiert man Zärtlichkeit“ erzählt von einer zufälligen Begegnung in einer fremden Stadt, die sich aus dem Rausch des Moments zu einer wunderbaren Liebe entwickelt. Wie fühlt man sich dabei? Uwe Busse hat es als Frage verpackt: „Wie buchstabiert man Leidenschaft, wenn man den Verstand verloren hat?“ Welche Zeichen dieses Alphabet enthält, bleibt der Phantasie jedes Zuhörers überlassen.

Die Geschichte ist herrlich romantisch und wird von klaren Beats in mittlerem Tempo begleitet, so dass man schon irgendwo angenagelt sein muss, wenn man dazu nicht automatisch in Bewegung gerät. „Wie buchstabiert man Zärtlichkeit“ von Uwe Busse ist einer von mehr als 500 veröffentlichten Titeln, für die er fast 40 Gold- und Platin-Awards sowie die Goldene Stimmgabel erhielt. Seine Lieder wurden von zahlreichen Künstlern wie zum Beispiel DJ Ötzi und Frans Bauer gecovert und in viele Sprachen übersetzt.

Quelle: Telamo