Werbung

headerlogo

Werbung

Trynamite - Scheiss Männer...eine Frau wie Dynamit. Explosiv, unberechenbar und selbstbewusst wie eine geladene Knarre. Trynamite macht eins sofort klar: Frauen sind die neuen Männer! Versucht man ihre Geschichte zu erfahren, fühlt man sich schnell wie eine ausgeknockte Barbie – Trynamite nimmt das Gespräch in die Hand. Mit unüberhörbarem Ruhrpott-Slang erzählt die Portu-Griechin aus ihrem Leben: "Bottrop hat mich hart gemacht. Wenn du hier aufwächst, hast du erst einmal schlechte Karten. Das Einzige was dich besonders macht, ist dein Talent. Das ist die einzige Chance auszubrechen." Trynamite zwang ihre ...

 Eltern auf portugiesischen Feiern eine Gesangsanlage aufzubauen, denn schon als Kind hat sie gewusst, dass Musik für sie etwas Magisches ist. Wenn sie nicht zur Schule ging, lieferte sie sich Tanz-Battles mit ihren männlichen Freunden oder trat als Michael Jackson in der Miniplaybackshow auf. Doch wer Fashion-verrückt wie Trynamite ist, möchte die Highheels nicht lange mit Moonwalkschuhen tauschen und besinnt sich lieber auf die eigenen weiblichen Waffen.

Das macht sie in ihrer ersten Solo-Single "Scheiss Männer" auch unmissverständlich klar: "Es gibt einen Gott, denn er hat mich geschaffen. Mein Arsch und meine Titten sind gefährliche Waffen". Im Refrain singt sie: "Alle Männer in meinem Männermeer sind nur Penner und keine Männer mehr. Scheiss Männer!". Warum eigentlich "Scheiss Männer"? "Na ja, ein Leben mit Männern ist scheisse aber ohne unerträglich..." Trynamites Worte sind wie Sprengsätze. Hier gibt es kein blumiges Drumrumgerede und die Zeiten für Sängerinnen, die nicht einfach nur Mundöffner sondern Künstler mit einer Lebenshaltung sind, stehen gut.

Auf die Frage, warum sie als 16jährige an Castingshows teilgenommen hat, antwortet sie ungewohnt ernst: "Es war mir eigentlich schnell klar, dass ich dort eher bei einer Art "Zirkus Roncalli" gelandet war, als in einer Talentschmiede. Trotzdem konnte ich zwei wichtige Dinge für mich lernen: Disziplin und wie man es nicht macht, wenn man ein eigensinniger Künstler sein möchte." Im Nachhinein ist sie also glücklich über ihre Teilnahme.

Durch ihre Präsenz im Casting-TV wurden viele Musikproduzenten auf ihre unverkennbare Stimmfarbe aufmerksam und Trynamite war plötzlich die Gesangsvorlage für Sänger und Produzenten, die sie als Kind selbst bewundert hatte. Sie sang ab sofort die Demos für Yvonne Catterfeld, Alex Christensen, Sarah Connor und Lukas Hilbert. Trynamite bekam Features bei Das Bo, Jimmy Blue, U 96 und ging 2009 mit Peter Maffay auf Clubtour.

Heute, mit 23 singt Trynamite Geschichten über ihre eigene Männerwelt, über Liebe, die sich zu "Hass auf den letzten Blick" entwickelt, Filmrisse und ihre Onenightstands und schreibt Party-Soundtracks für ihre Freundinnen, die sie zärtlich "Nachtkatzen" nennt.

Ihre Musik ist ein energiegeladener Mix aus Elektro, harten Gitarrenriffs und eingängigen Melodien.

Trina, Tryna, Trynamite...!
Ein Star, der in den Himmel fällt.

Quelle: 313music.de

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Newsflash - Schlager

Steffen Sturm - Liebe meines Lebens (Die neue Single ist da)

Steffen Sturm - Liebe meines Lebens (Die neue Single ist da)Als Teil des Schlagerduos Lehmann & Sturm ersang er sich erste Charterfolge, jetzt wandelt Steffen Sturm auf Solopfaden. Und das bereits recht erfolgreich: >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (13.05.2022)

Radio VHR

Nachfolgende Songs sind ab sofort bei Radio VHR zu hören: Alisha - Sommer | Antoine Chambe - Breathing Underwater ft. Jimmy Burney | Bruckner - Gib Gib | Calimeros - Waikiki Blue | Daniel Sommer - Ich such dich in 1000 Gesichtern | Edin - Time Out | ela. x Joel Brandenstein - Freiheit | Engel B. - Immer noch RocknRoll | >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Anzeige (2)

Anzeige (3)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.