Werbung

headerlogo

Werbung

Stefan Moll - Romantik purEin wärmender Kamin, Kerzenschein, eine Kuscheldecke auf dem Sofa – unverzichtbar für die kleinen schönen Stunden mit dem liebsten Menschen. Gedanken nachhängen, sich anschmiegen, den anderen mit Zärtlichkeit zudecken oder einfach mal albern Kichern – Romantik hat viele Facetten. Romantik ist immer wie ein guter Film, in dem man selbst die Hauptrolle spielen darf. Ein Album, gewidmet den unauslöschlichen Stunden tief empfundener Liebe, gewidmet all den stillen Momenten, in...

denen die Zeit den Atem anhält.

Stefan Moll - Romantik pur

Dafür hat Stefan Moll die schönsten und romantischsten Titel seiner 20-jährigen, viel beachteten Karriere ausgewählt.

Das sind Lieder wie “Liebe, was sonst”, “Ein Schiff, das Sehnsucht heißt”, “Der goldene Ring” oder “Ohne Musi wär’ nix los” und natürlich “An a Wunder hab’ i g’laubt”.

Mit diesem Titel und der gleichnamigen Schallplatte begann 1993 Stefans musikalischer Weg.

Bald schon folgte sein erstes Fernsehdebüt – auf der Berliner Funkausstellung bei “Marianne & Michael”. Karl Moik lud ihn dann nach Basel ein, in seinen ersten “Eurovisions-Musikantenstadl”. Stefan Moll begeisterte den Altmeister der Unterhaltung mit seinem Auftritt sofort. Gleich drei Mal nahm Moik ihn dann mit auf seine große Deutschland-Tournee.

1994 wurde Stefan Moll als erfolgreichster Nachwuchsinterpret ausgezeichnet, mit der begehrten “Hermann-Löns-Medaille”.

Stefan ist Musiker durch und durch. Klar, dass er seine Ideen auch selbst musikalisch umsetzen wollte. Gleich seine erste Komposition “Solang die Musi noch zu Herzen geht” wurde ein Achtungserfolg.

Es folgten weitere Achtungserfolge aus seiner Feder und mit seiner Stimme wie z.B.: “So ein kleines bisserl Glück auf Erden” – Platz 2 in der ZDF Hitparade; “Ohne Musi wär’ nix los” – Top-Positionen in Airplayhitparaden und in allen TV Sendungen; “Sag es Deinem Herz” und viele mehr.

1995, auf seinem dritten Album “Meine schönsten Lieder” mischte Stefan zum ersten Mal auch Schlagerklänge in sein Repertoire – ein richtiger Schritt. 1996 erschien dann sein erstes reines Schlager-Album “Einfach Super”. Und auch 1997 bewies Stefan Moll mit dem Album “Liebe, was sonst”, dass er zwei Musikstile glänzend verbinden kann.

2007 startete Stefan Moll mit neuem Team und dem Album “Weil’s halt immer weiter geht” mit 12 brandneuen Songs.

2008, zum 850. Geburtstag seiner Heimatstadt München, widmete Stefan ihr das Lied “München, du bist mei Leb’n” und im gleichen Jahr seine neue Single “Ein Waffeleis für 80 Pfennig” – ein augenzwinkernder Rückblick auf die Zeit, der guten alten D-Mark und der guten alten Preise.

2009 folgte als Komponist ein nächster Hit. Für Patrick Lindner schrieb Stefan Moll gemeinsam mit Helmut Frey “Jedes Herz braucht eine Heimat”.

2012 veröffentlichte Stefan Moll sein Album “Zeit für uns allein”. Darauf verarbeitete er sehr viele sehr persönliche Gefühle und Ereignisse – Stefan Moll pur.

Und wenn man von dem puren Stefan Moll spricht, dann gehört seine romantische Ader in jedem Fall dazu.

Stefan Moll ist übrigens im Zeichen des Steinbocks geboren. Man sagt über den Steinbock, dass er ein guter Menschenkenner ist, dem man nichts vormachen kann. Aber wenn man erst mal sein Herz erobert hat, wird man einen lebenslangen und treuen Freund haben.

20 Jahre schon ist Stefan seiner Musik treu geblieben und hat die Herzen seiner Fans erobert.

Die Veröffentlichung von Stefan Moll “Romantik pur – Die schönsten Lieder aus 20 Jahren” ist am 25.01.2013.

Quelle: Telamo

{jcomments on}

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (17.09.2021)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Alexa Feser x Kool Savas - Fluchtwagen | Alexander Eder - Kaffee | ALLE ACHTUNG - Bowie | Annemarie Eilfeld - Adieu St. Tropez | Antje Schomaker - Zeichen | Esther Graf - Red Flags | Florian Fesl - Expresso und Tschianti | >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (10.09.2021)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Benoby - Was für immer bleibt (Das Handwerk) | JORIS - Komm Zurück | Leonard - Wehende Fahnen | Marc Pircher - Auf die Liebe | Mark Dean - Corinna, Corinna | Neonlicht - Wir sind mehr als zwei | Norman Langen - Bis zum letzten Atemzug | >>

Weiterlesen ...

WOLFGANG PETRY - Ich heiß Freiheit

WOLFGANG PETRY - Ich heiß Freiheit

„Ich heiß Freiheit“ -kein Songtitel könnte wohl besser zu einem Künstler passen, als zu Wolfgang Petry! Seit viereinhalb Jahrzehnten verkörpert die Schlager-Ikone nun schon eine sympathische Unangepasstheit und Rebellentum, das in der deutschen Musiklandschaft absolut beispiellos ist. >>

Weiterlesen ...

RONJA FORCHER - Wie stark ist ein Herz

RONJA FORCHER - Wie stark ist ein HerzBergdoktor Star Ronja Forcher veröffentlicht ihre dritte Single „Wie stark ist ein Herz“. Klein und pochend hält es die ganze Welt zusammen. Und auch wenn es mal vor Schmerz gar zu zerbrechen scheint, gibt es uns doch immer wieder Kraft und Mut, sich aufs Neue den großen Herausforderungen unseres Lebens zu stellen. >>

Weiterlesen ...

Werbung

Koko's Home

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.