Werbung

headerlogo

Werbung

Santa Maria - Das Musical mit den Hits von Roland KaiserUraufführung am 14. Juli um 19:30 Uhr im MuseumsQuartier Wien/Halle E - Deutschlandpremiere am 19. Oktober um 19:30 Uhr im Deutschen Theater in München; Alle bekannten Songs von Schlagerstar Roland Kaiser finden sich in SANTA MARIA – das Musical wieder, das eine Geschichte voll Witz und Charme erzählt: Die Zuschauer werden auf eine unterhaltsame und ...

turbulente Reise mitgenommen und auf die Insel Santa Maria entführt. Ein Kurztrip in die Karibik, mit Liedern, die so passen, als wären sie eigens für das Musical geschrieben. Was kein Wunder ist: Das Buch zu SANTA MARIA stammt aus der Feder von Norbert Hammerschmidt, der alle großen Hits für Roland Kaiser getextet hat.

Fünf Leben, eine einsame Insel: Nach 20 Jahren verabreden sich ein Haufen Freunde auf der Insel Santa Maria, um sich an alte Zeiten zu erinnern. Alfons Haider gibt dabei den ewigen Junggesellen Ilja, der gerne flirtet, allerdings so plump, dass er stets eine Abfuhr kassiert. Patricia Nessy und Gregor Glanz spielen das Ehepaar Charlotte und Thomas. Weil es zwischen den beiden ordentlich kriselt, möchte Charlotte ihren Mann eifersüchtig machen und bandelt auf der Insel mit dem Piloten Harry an. Charlottes ältere Schwester wiederum verguckt sich in den Freund ihres Schwagers… Große Songs, tolle Tanzszenen, eine kunterbunte Handlung und eine malerische Kulisse versprechen ein emotionales Musical-Erlebnis.

Noch zwei Wochen bis zur Uraufführung:

Endspurt für die intensiven Santa Maria-Probewochen mit dem Leading Team (Regie: Ferdinando Chefalo) sowie allen Künstlern und Künstlerinnen. Arbeitsreiche Tage stehen bevor. Die jungen, talentierten Ensemblemitglieder - u.a. auch aus den Sunrise Studios, dem Konservatorium für Gesang, Tanz und Schauspiel in Wien - erhalten von den bekannten und erfahrenen Hauptdarstellern Patricia Nessy, Elisabeth Sikora, Alfons Haider, Gregor Glanz, Bettina Meske, Susanna Hirschler & Co. dabei großartige Unterstützung und viele wertvolle Tipps. Eines haben aber alle gemeinsam: Sie freuen sich schon sehr auf die Teamarbeit, auf eine tolle Produktion und die Aufführungen ab 14. Juli im Wiener MQ.

Karten für SANTA MARIA – das Musical vom 14. Juli (Uraufführung) bis 2. September 2017 im MuseumsQuartier Wien sind erhältlich ab EUR 39,00 (zzgl. aller anfallenden Gebühren) unter Tickethotline +43 1 58885 und unter wien-ticket.at, ticketkrone.at, oeticket.com, ticketjet.at

Die Deutschlandpremiere findet am 19. Oktober um 19:30 Uhr in München im Deutschen Theater statt. Karten ab 25,00 € (ggf. zzgl. Gebühr) für die deutschen Aufführungen von SANTA MARIA – das Musical vom 18.-22. Oktober 2017 sind erhältlich unter der Tickethotline +49 (0)89/55 234 – 444, unter www.deutsches-theater.de oder www.muenchenticket.de?

Die Handlung

Fünf Freunde, die alle gemeinsam das Abitur gemacht haben, fliegen nach 20 Jahren noch einmal in Erinnerung an alte Zeiten auf die Insel Santa Maria. Während Eveline zur Aufbesserung ihres Geldbeutels gleich einen Job als Aushilfe an der Hotelbar annimmt, versucht ihre Schwester Charlotte, wieder mehr Aufmerksamkeit ihres Mannes Thomas auf sich zu ziehen, was gründlich misslingt, da dieser nur mit seinen Börsengeschäften beschäftigt ist. Der Pilot Harry kommt Charlotte da gerade recht, um ihren Mann eifersüchtig zu machen, und ihre Rechnung geht wunderbar auf.

Derweil verlieben sich Andreas und Eveline und beschließen, ihr weiteres Leben fortan gemeinsam zu verbringen. Der aus Deutschland stammende Juan hat sich schon vor vielen Jahren auf der Insel niedergelassen und zieht viel Aufmerksamkeit durch seine Lebensweisheiten auf sich. Pepe und Pepita, die das Hotel gemeinsam betreiben, kümmern sich um das Wohl der Gäste und organisieren zum Abschied eine große Party, bei der die Verlobung von Eveline und Andreas gefeiert wird und endlich auch Charlotte und Thomas wieder zueinander finden.

Quelle: redcarpet pr

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (07.01.2022)

Neue Songs in der Rotation von Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Daniela Alfinito - Löwenmut (Album) | Pures Party Glueck - Nur mit Dir (Discofox-Mix) | Anna Valerian - Ich laufe dir nicht mehr hinterher | Anstandslos + Durchgeknallt feat. Joelina Drews - Wiedersehen | Esther Graf - Letzte Mail | Klaus Lage - Wenn’s Mal Wieder So Wär | LØWE - Kapstadt | Marleen - Planet Amore | Mike Singer, KAYEF - Lass mich los | Nina Monschein - Was wenn

https://webradio.radio-vhr.de
https://s35.derstream.net/radiovhr.mp3

Radio VHR - Musik Wunschbox: https://wunschbox.radio-vhr.de/web/playlist.php

Künstler des Jahres 2022: Stand 06.01.2022

Künstler des JahresZwischenstand im Voting zum Künstler des Jahres 2022: 1. Eloy de Jong. 2. Andreas Gabalier 3. Ramon Roselly. 4. Laura Wilde. 5. Mike Leon Grosch - Ab sofort neu dabei: Giovanni Zarrella | Vincent Gross - - KLICK Dich ins Voting!

 

Song des Jahres 2021: Stand 06.01.2022

Radio VHR - Song des Jahres 2020

Zwischenstand Radio VHR - Song des Jahres 2022 . Auf Platz 1 Mo-Torres + Nico Gomez - Puzzleteil vor Björn Martins - Nicht allein. Auf Platz 3 Ireen Sheer - Abschied ist wie ein neues Leben. 4. Semino Rossi - Was Bitte Was 5. Romy Kirsch - Es gibt ein Wiedersehn

 

 

 

Pauline Moser - Roller

Pauline Moser - RollerDie Welt überflutet uns.. so viele Gedanken, Sorgen, Aufgaben. Aber meistens haben wir alle irgendetwas, das uns runterholt . Etwas das uns wenigstens für einen Moment- hilft, den Kopf auszuschalten. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.