Werbung

headerlogo

Werbung

Sandra Diano - Ein offenes Geheimnis„Jeder ist seines Glückes eigener Schmied“ – Ein Sprichwort, das in meinen Augen immer noch die größte Bedeutung hat. Denn ich habe es am eigenen Leib erfahren: Alles was ich heute bin und was mich auszeichnet, habe ich mir selbst erarbeitet und immer dafür gekämpft – auch dann, wenn es wirklich schwer war, habe ich nie aufgegeben und mein Ziel immer bis zum Schluss verfolgt und erreicht. >>

Wenn ich mich selbst beschreiben müsste, würde ich sagen, dass genau diese Eigenschaft mich ausmacht: Aufgeben ist für mich einfach keine Option! Und jeder, der mich gut kennt, weiß das. Sicherlich gibt es immer mal wieder traurige Momente in meinem Leben. Doch wer kennt diese nicht? Das wichtigste ist, immer wieder aufzustehen und sich nicht hängen zu lassen – egal was passiert. Denn es gibt immer Hoffnung und für jedes Problem eine Lösung. Sicherlich liegt diese Einstellung zum Leben auch ein Stück weit an meiner Sturheit, verbunden mit unermüdlichem Ehrgeiz, aber eben auch am Hang zum Träumen und der Überzeugung, dass am Ende alles gut wird.

Mein großer Traum war es schon von Kindesbeinen an, auf der Bühne zu stehen und zu singen. Die Menschen auf der Bühne haben mich immer schon fasziniert. So begann ich im zarten Alter von 15 Jahren mit dem Karaoke-Singen, was zu meiner großen Leidenschaft wurde. Hierdurch lernte ich meinen ersten Produzenten kennen, der mir meine erste Single „Alles was zählt“ schrieb. So landete ich urplötzlich im deutschen Schlager, wofür ich schon immer brannte! Ich war mit Uwe Hübners ZDF-Hitparade aufgewachsen, verpasste mit meiner Mutter, die diese Leidenschaft teilte, keine Sendung vor dem Fernsehen. Umso begeisterter war ich kurze Zeit später, als ich Uwe Hübner kennenlernen durfte und er mich schließlich in seiner Künstleragentur (damals 1-a-media) aufnahm, wo ich dann auch auf meinen späteren Duettpartner Matthias Carras traf. Wir nahmen gemeinsam zwei Duette auf („Zu nah am Feuer“ und „Perchè no“), die wir unter anderem im ZDF-Fernsehgarten sowie in der MDR-Sendung „Hit auf Hit“ präsentierten. Danach arbeitete ich nach dem Wechsel zu meinen derzeitigen Produzenten Felice Pedulla und Christoph Seipel weiter an meiner Solo-Karriere.

Der erste Titel daraus resultierende Titel „Liebe fragt vorher nicht“ stieg direkt in die Top-100 Airplaycharts ein. Es folgte der Song „Hier kommt die Nacht“, der sich ebenfalls in den Top-100 platzierte. Es entstanden weiterhin die Titel „Ich mag alles an dir“ und „Mein Herz vergeben“ und erzielten ebenfalls gute Ergebnisse.

Quelle: T1451-Records

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (07.01.2022)

Neue Songs in der Rotation von Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Daniela Alfinito - Löwenmut (Album) | Pures Party Glueck - Nur mit Dir (Discofox-Mix) | Anna Valerian - Ich laufe dir nicht mehr hinterher | Anstandslos + Durchgeknallt feat. Joelina Drews - Wiedersehen | Esther Graf - Letzte Mail | Klaus Lage - Wenn’s Mal Wieder So Wär | LØWE - Kapstadt | Marleen - Planet Amore | Mike Singer, KAYEF - Lass mich los | Nina Monschein - Was wenn

https://webradio.radio-vhr.de
https://s35.derstream.net/radiovhr.mp3

Radio VHR - Musik Wunschbox: https://wunschbox.radio-vhr.de/web/playlist.php

Künstler des Jahres 2022: Stand 06.01.2022

Künstler des JahresZwischenstand im Voting zum Künstler des Jahres 2022: 1. Eloy de Jong. 2. Andreas Gabalier 3. Ramon Roselly. 4. Laura Wilde. 5. Mike Leon Grosch - Ab sofort neu dabei: Giovanni Zarrella | Vincent Gross - - KLICK Dich ins Voting!

 

Song des Jahres 2021: Stand 06.01.2022

Radio VHR - Song des Jahres 2020

Zwischenstand Radio VHR - Song des Jahres 2022 . Auf Platz 1 Mo-Torres + Nico Gomez - Puzzleteil vor Björn Martins - Nicht allein. Auf Platz 3 Ireen Sheer - Abschied ist wie ein neues Leben. 4. Semino Rossi - Was Bitte Was 5. Romy Kirsch - Es gibt ein Wiedersehn

 

 

 

Bernhard Brink - Von Null auf unsterblich

Bernhard Brink - Von Null auf unsterblichJetzt beginnt der Countdown zum Jubiläumsjahr: Kurz vor dem 50. Bühnenjubiläum startet Bernhard Brink mit einer elektrisierenden Singleauskopplung – „Von Null auf unsterblich“ ins neue Jahr. Das 50. Bühnenjubiläum und der 70. Geburtstag stehen für Bernhard Brink im Jahr 2022 auf dem Programm! >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.