Werbung

headerlogo

Werbung

Purple Schulz - Ich hab Feuer gemachtWir erinnern uns: 1984 erschüttert ein Schrei ("Ich will raus!") ganz Deutschland und katapultiert Purple Schulz mit seinem Hit "Sehnsucht" in die Top Five der Charts. Mit dem darauf folgenden Album "Verliebte Jungs", der gleichnamigen Single sowie "Kleine Seen" und "Nur mit dir" macht er sich in den Radiostationen und ... Fernsehanstalten zum Dauergast und kassiert dafür zwei goldene Schallplatten. Seine Singles gehören auch in den Jahren danach zu den meistgespielten deutschsprachigen Liedern im Rundfunk, bringen ihn auf seinen Tourneen bis nach Italien, Österreich und in die Schweiz.

Nach insgesamt zehn Longplayern jedoch schwört Schulz dem gewohnten Rhythmus von Album und anschließender Tour ab und konzentriert sich voll und ganz auf seine Liveshows mit seiner Band und seinem langjährigen musikalischen Wegbegleiter und Co-Autor Josef Piek. Er schreibt u.a. die Musik für zwei Kindermusicals, arbeitet in zahlreichen Projekten mit anderen Künstlern wie z.B. Stoppok, Ulla Meinecke, Pe Werner, Maurenbrecher und Tommy Engel, spielt mit Heinz-Rudolf Kunze über 150 Shows mit "Gemeinsame Sache" und macht Kabarett mit dem Ensemble der Kölner Stunksitzung.

Ende 2011 geschieht dann das für die Fans Undenkbare: Schulz trennt sich nach über 30 Jahren von Josef Piek. Das aber ist auch die Initialzündung für SO UND NICHT ANDERS, ein Album, mit dem er gleichermaßen uns überrascht und sich treu geblieben ist. Denn Purple Schulz, schon in den 80ern ein Meister des Songwritings und der eindringlichen Interpretation, ist in all den Jahren gereift und setzt mit SO UND NICHT ANDERS nichts weniger als einen Meilenstein in sein Gesamtwerk.

Schon mit der ersten Single "Ich hab Feuer gemacht" zeigt Schulz, das gute Popmusik aus mehr bestehen kann als den ewig gleichen drei, vier sich wiederholenden Akkorden, und scheut sich nicht, auch die musikalischen Vorbilder seiner wilden 70er zu zitieren. "Visionen sind wichtig / Träume sind gut / Spinnen ist richtig / Verrücktsein braucht Mut" – "Ich hab Feuer gemacht" ist ein lebensbejahender Song über Kreativität und Courage und gleichzeitig bombastischer Opener des Albums.

Purple Schulz 2012 macht weder Kompromisse, noch Fließbandware. Er macht das, was er am besten kann: Popmusik für Erwachsene, mit Themen, die diese Generation beschäftigen. Zum 40-jährigen Bühnenjubiläum, 30 Jahre nach "Sehnsucht" und 15 Jahre nach seinem letzten Studioalbum macht Purple Schulz wieder sein Ding. So und nicht anders!

Quelle: Rakete Medien

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Newsflash - Schlager

The MICCIs - Casanova von Hannover

The MICCIs - Casanova von HannoverEin Hauch Nostalgie, eine Prise gute Laune, zwei fesche Mädels mit umwerfendem Charme und harmonischen Stimmen. The MICCI’s, bestehend aus Michelle Seifert und Cindy Hornbostel-Schiller, sorgen mit ihrer fröhlichen und aufgeweckten Art für eine unvergessliche Reise in die Vergangenheit der 50er und 60er Jahre. >>

Weiterlesen ...

5 Seconds of Summer - 5SOS5 (Album)

5 Seconds of Summer - 5SOS5 (Album)Die mehrfach mit Platin ausgezeichnete Pop-Rock-Band 5 Seconds of Summer veröffentlichte gestern mit „5SOS5“ ihr neues, mit Hochspannung erwartetes fünftes Studioalbum. >>

Weiterlesen ...

Werbung - seoboxx-webdesign

seoboxx-webdesign

Werbung

Anzeige

Anzeige (2)

Anzeige (3)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.