Werbung

headerlogo

Nik P. - Was wärEs war vor etwa drei Jahren irgendwo in der Nähe von Ravensburg. Nik P. hat hier gerade ein Konzert gegeben und möchte sich auf den Heimweg nach Österreich machen. Es ist Mitte November und das Jahr des „Sterns“. Noch nie war der Sänger so viel unterwegs, noch nie so erfolgreich. Und noch nie so am Rand seiner Kräfte. Plötzlich beginnt es zu schneien. Nik fährt ein paar Meter, bis ihm einfällt: Vor lauter Unterwegssein hat er vergessen die Sommer- gegen Winterreifen zu wechseln. Ans Weiterfahren ist nicht zu denken! Er ruft zuhause ...

 an, sagt „Ich komm nicht“ und mietet sich im erstbesten Hotel am Weg ein. Nicht gerade schön, ungemütlich, karg. Er lässt sich aufs Bett fallen, hat Sehnsucht nach der Familie. Plötzlich der Gedanke: „I mag nimmer…“.

Das ist keine Selbstmord-Geschichte, keine Angst! Es ist eine Geschichte über das Therapiemittel Nummer eins: Musik. Denn wie er so daliegt, der Gold- und Platinsänger und Songschreiber, da fragt er sich: „Was wär, wenn es anders wäre?“ Eine Frage, die sich wohl jeder von Zeit zu Zeit stellt. Ihn allerdings, den gebürtigen Kärntner mit den russischen Wurzeln, nimmt dieses „Was wär“ mit in eine Gedankenwelt, die auf einmal konkrete Bilder bekommt. Er sieht eine Frau vor sich, die zwar ganz anders lebt, sich aber dasselbe fragt wie er; die sich einfach nur wünscht, dass ihr Leben in diesem Moment anders wäre. Sie lässt ihn nicht mehr los, diese unbekannte Frau. In Windeseile macht sich Nik P. ein paar Notizen, versucht ein bisschen was auf der Gitarre und baut sein mobiles Studio auf. Nach einer halben Stunde ist das Demo zum Titel „Was wär“ im Kasten und das spartanische Hotelzimmer mit Leben erfüllt. Es wird diese Gesangsspur sein, die am Schluss auf dem Album „Weißt du noch“ im Titel „Was wär“ verewigt ist. Nik: „Das hatte eine Intensität, die wir im Studio überhaupt nicht hätten reproduzieren können! Die Aufnahme aus dieser Nacht, die war’s einfach!“

Am nächsten Morgen ruft Nik P. wieder zuhause an: „Ich komm jetzt. Und ich hab gestern Nacht eins meiner besten Lieder geschrieben!“

Quelle: Ariola

JPC

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Werbung

Diana Burger & Petra Zieger Feat. DJ Boneheart - Katzen bei Nacht

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (22.05.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Thomas Anders + Florian Silbereisen - Versuchs nochmal mit mir | Bernhard Brink - Orkanstärke 12 | Julia Neigel - Hoffnung | Annemarie Eilfeld - Wahre Träumer | Eli Melinda - Die Welt steht still | >>

Weiterlesen ...

Linda Feller - Liebe ist ein andres Wort für Wahnsinn

Linda Feller - Liebe ist ein andres Wort für WahnsinnEnde 2020 wird Linda Feller ihr 35-jähriges Jubiläum feiern und natürlich wird die Country-Sängerin dieses Jubiläum gebührend mit einem Album feiern, das in der zweiten Jahreshälfte unter dem neuen Vertrag mit AGR Television Records erscheinen wird. >>

Weiterlesen ...

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (12.05. - 19.05.2020)

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (03.03. - 09.03.2020)Platz 1 in der Radio VHR - Musik Wunschbox geht in dieser Woche an: Ute Freudenberg(Bewunderbar) vor Antonia aus Tirol (So allein ohne dich) und Olaf Henning (Ich schwöre).  Berücksichtigt sind ausschliesslich nur regelkonforme Musikwünsche. >>

Weiterlesen ...

Isabel Varell - Mrs. Alice Morrison

Isabel Varell - Mrs. Alice MorrisonDer Sommerferiensong des Jahres! Mit ihrer neuen Single bringt Isabel Varell ihre Erinnerungen und Gedanken an die Schulzeit auf den Punkt. Im Mittelpunkt steht dabei mit „Mrs. Alice Morrison“ jene Englischlehrerin aus ihrer Kindheit, die eine bleibende Inspiration für ihre Schülerin war. >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (15.05.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Ben Zucker - Wer sagt das?! (Album) | Norman Langen - Senorita | Schürzenjäger - Stille Helden (das seid ihr) | Pietro Basile - Tanz mit mir (Ritmo dell'amore) | Chanelle - Reise ins Paradies | >>

Weiterlesen ...

Werbung

Koko's Home

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.