Werbung

headerlogo

Werbung

Nicole - Jetzt komm ich (Album)Nicole hat allen Grund selbstbewusst zu sein: Ihre letzten Unplugged-Tourneen, ob in Kirchen, Theatern, Konzerthäusern oder Clubs, waren Triumphzüge. Sie schaut auf über 30 Jahre Karriere auf höchstem Niveau zurück. Auch ihr Grand-Prix-Sieg feiert 30-jähriges Jubiläum. Und mit ihren letzten vier... Singles landete sie ausnahmslos auf Platz 1 der konservativen Airplaycharts. Wobei "konservativ" täuscht: Nicole hat sich mit ihrem neuen Album eine ganz eigene Spielwiese geschaffen. Stichwort Selbstbewusstsein. Das Album "Jetzt komm ich" erscheint am 16.03.2012.

Nicole - Jetzt komm ich (Album)

"Ein bisschen provokativer" sei das Album, sagt sie, aber in dieser Linie auch schon richtungsweisend für alles, was danach kommen wird. "Ich weiß heute, was ich kann. Bei unseren Kirchenkonzerten machen wir handgemachte Musik ohne Netz und doppelten Boden. Da MUSST du Farbe bekennen. Und das will ich." Sie strotzt vor Energie, die mental wohl jüngste Oma Deutschlands. Im August 2011 brachte ihre Tochter Marie-Claire die kleine Mara zur Welt. "Es fühlt sich so an, als hätte Mara immer schon da sein müssen. Sie hat uns vervollständigt und ist ein purer Sonnenschein. Ein glückliches Kind. Sie steckt mich an. Und wann immer ich singe, fängt sie sofort an zu lachen", strahlt Nicole. Das Glück hat sich auf ihre Musik übertragen. Nicht nur hat sie ihrem Enkelkind das anrührende "Wenn du lachst" geschrieben. Auch in "Ungebremste Lebenslust" steckt diese neu empfundene Energie. Angstfrei singt sich die 47-Jährige hier ihre Gedanken zum Thema Selbst- und Fremdwahrnehmung vom Leib. Es wirkt wie ein Plädoyer für den eigenen Weg – und ist es auch! "Die Tatsache, dass ich seit 30 Jahren mein eigenes, echtes, aufrichtiges Ding mache, das wird – Gott sei Dank – honoriert. Von Medien wie von Fans." Wenn sie also im Titelsong und der ersten Single "Jetzt komm ich" singt, dann kann sie sich deren Unterstützung sicher sein. Nie war Nicoles Rundfunk- und Live-Präsenz so flächendeckend wie heute! Noch dazu ist sie der lebende Beweis, dass das alles auch ohne Skandale geht. Nie drang allzu viel Privates aus Nicoles Leben nach außen, und wenn, waren es im Grunde nur gute Nachrichten. Wie haben sie und ihr Mann Winfried dieses Business nur 27 Jahre so unbeschadet überlebt? "Mein Mann hat das Business überlebt!" korrigiert Nicole und lacht. "Ich hab das große Glück jemanden gefunden zu haben, der mit mir an einem Strang zieht, in die gleiche Richtung schaut. Er hält sich im Hintergrund, stellt sich aber vor mich, wenn es nötig ist. Wenn ich mit meinem Bauchgefühl mal daneben liege, ist Winni der erste, der mich wieder auf die richtige Spur bringt. Und er weiß, er kann sich auf mich genauso verlassen." Zu ihrem privaten Glück gehört neben dem Familienleben mit ihrer Mutter, ihren Töchtern Marie-Claire und Joelle und deren Liebsten auch das Leben im Saarland, aus dem sie nie wegmöchte. "Ich bin ein Kind meines Dorfes. Ich liebe die Menschen, die alles mit mir zusammen erlebt haben – vom Grand Prix bis zum letzten Konzert. Ich will kein Großstadtleben. Ich brauche die Ruhe, das Heimatgefühl und meine Menschen."

Aber zurück zum Album, das neben den energiegeladenen Hitkandidaten auch eine Liebeserklärung an Nicoles Lieblingsstadt Kapstadt ("Cape Town") enthält ("Als ich dort zum ersten Mal meinen Fuß auf den Boden setzte, war ich zuhause!") und mit "Du wärst gern wie ich" auch den Blick der Fans auf das Leben der Künstlerin aufklärt. "Die Menschen glauben, es wäre einfach, weil sie nur das sehen, was sie sehen wollen – und was ihnen präsentiert wird. Die Medaille hat zwei Seiten. Ich will gar nicht bestreiten, dass die eine davon wirklich schön ist. Aber die Aufgabe der Anonymität, die Angreifbarkeit, die vielen Unwahrheiten, der Neid – das alles ist unsichtbar. Heißt aber nicht, dass es das alles nicht gibt." Die musikalische Umsetzung solcher Themen legt Nicole wie gewohnt in die Hände ihres innovativen Teams, mit dem sie seit sieben Jahren sehr erfolgreich zusammen arbeitet und das "in der Summe immer weiß, was zu tun ist." Martin, Gabi, Giorgio & Suna Koppehele sowie Armin Pertl sind Nicoles Garanten, dass jeder Song am Ende des Tages bei 100% ankommt. Dreizehn Lieder sind es auch diesmal wieder auf dem Album. Der Bonustrack ist – wie mittlerweile schon Usus – eine internationale Coverversion. Diesmal hat sich Nicole für "You're The Voice" vom australischen Megastar John Farnham entschieden. "Ein absoluter Jahrhunderttitel", befindet die Künstlerin, "das war eine große Herausforderung!" Eine Herausforderung, der eine Frau, die ihr Album "Jetzt komm ich" nennt, aber durchaus gewachsen ist.

Ja, es geht ihr gut. Beruflich, privat, äußerlich, innerlich. Nicole schafft es, voll mit Energie und dabei doch die Ruhe selbst zu sein. Auch dass sie im Frühjahr zum ersten Mal seit über 20 Jahren wieder an einer Mixed-Tournee teilnimmt, lässt sich auf dieses gute, lustvolle Lebensgefühl zurückführen. Mit der Tour "Die Schlager des Jahres" (nach der erfolgreichen Show des MDR Fernsehens) werden sie und ihre Kollegen in den nächsten Monaten unterwegs sein. "Vor 20 Jahren hatte ich meine letzte Tour dieser Art. Damals sind einige Dinge – auch mit Kollegen – schief gelaufen und ich hab mir geschworen: Nie wieder! Als ich gehört habe, wer diesmal mit dabei sein würde, hatte ich keine Ängste. Das sind alles liebe, nette und menschlich astreine Kollegen. Außerdem hab ich im MDR-Einzugsgebiet Nachholbedarf. Da war ich zuletzt wenig unterwegs und so freue ich mich sehr auf die Fans."

Nicoles neues Album "Jetzt komm ich" inkl. der gleichnamigen Single erscheint am 16.03.2012.

"Die Schlager des Jahres" auf Tour präsentiert von Bernhard Brink

mit Nicole, Nik P., G. G. Anderson, Olaf Berger und Maira Rothe

27.01.2012    Hoyerswerda        Lausitzhalle
28.01.2012    Bischofswerda        Kulturhaus
29.01.2012    Bad Blankenburg    Stadthalle
03.02.2012    Wittenberge        Kultur- und Festspielhaus
04.02.2012    Grimma            Muldentalhalle
05.02.2012    Velten            Ofenstadthalle
24.02.2012    Ahlen (Westf.)        Stadthalle
25.02.2012    Hartha            HarthArena
26.02.2012    Greiz            Vogtlandhalle
02.03.2012    Salzwedel        Kulturhaus
04.03.2012    Cottbus            Stadthalle
10.03.2012    Mittenwalde        Mehrzweckhalle    
11.03.2012    Halle            Steintor Variete
25.03.2012    Dresden        Kulturpalast

Quelle: Ariola

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (17.09.2021)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Alexa Feser x Kool Savas - Fluchtwagen | Alexander Eder - Kaffee | ALLE ACHTUNG - Bowie | Annemarie Eilfeld - Adieu St. Tropez | Antje Schomaker - Zeichen | Esther Graf - Red Flags | Florian Fesl - Expresso und Tschianti | >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (10.09.2021)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Benoby - Was für immer bleibt (Das Handwerk) | JORIS - Komm Zurück | Leonard - Wehende Fahnen | Marc Pircher - Auf die Liebe | Mark Dean - Corinna, Corinna | Neonlicht - Wir sind mehr als zwei | Norman Langen - Bis zum letzten Atemzug | >>

Weiterlesen ...

Norman Langen - Bis zum letzten Atemzug

Norman Langen - Bis zum letzten AtemzugNachdem er zuletzt einzelne Songs wie das packende „Unser bester Sommer“ vorgelegt hatte, steuert Norman Langen ab sofort aufs nächste Studioalbum zu – einen astreinen, ultraeingängigen Discofox-Rundumschlag! >>

Weiterlesen ...

Neonlicht - Wir sind mehr als zwei

Neonlicht - Wir sind mehr als zweiNadine Ellrich (23) und Julian Fiege (26). So heißen die zwei Mitglieder des neuen Schlager-Duos NEONLICHT. Zwei Gesangstalente, die in Zukunft Seite an Seite auf der Bühne stehen werden und tief im Herzen wissen, dass sie – wie auch aus dem Titel ihrer ersten gemeinsamen Single hervorgeht - eigentlich mehr als zwei sind. >>

Weiterlesen ...

Werbung

Koko's Home

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.