Max Raabe - Küssen kann man nicht alleine

Werbung

headerlogo

Max Raabe - Küssen kann man nicht alleineMan muss sich das so vorstellen: Eines Tages, Ende 2008, ruft Annette Humpe bei Max Raabe an. Die beiden kennen sich damals noch gar nicht lange, ein paar Monate. Annette sagt, ihr sei kürzlich eine Songzeile eingefallen, eine gute Songzeile, so gut, und gleichzeitig so wahr,  also, man wundert sich, dass noch keiner darauf gekommen ist. Die Zeile heißt: „Küssen kann man nicht alleine“. Das klinge doch wie ein Chansontitel aus den 20ern. Das klinge doch wie – Max Raabe! Jetzt gibt es also dieses Album. Annette Humpe hat es ...

Max Raabe - Küssen kann man nicht alleine
Radio VHR - Musik Wunschbox

 produziert, Max Raabe und Annette haben zusammen die Songs geschrieben. Seit 25 Jahren macht Max Raabe Musik, und er hat durchaus schon einige Lieder selbst komponiert, zum Beispiel den großen Erfolg „Kein Schwein ruft mich an“, aber noch nie eine ganze Platte. Es ist eine Premiere.

Die Zusammenarbeit dieser drei Künstler - Christoph Israel, Arrangeur unter anderem des Palast Orchesters und langjähriger Pianist von Max Raabe, ist der dritte – lag irgendwie in der Luft. Annette Humpe ist mit „Ideal“ berühmt geworden, Neue deutsche Welle, mit „Ich + Ich“ wurde sie sozusagen ein zweites Mal berühmt, sie hat als Produzentin unter anderem mit DÖF, Rio Reiser und Udo Lindenberg Erfahrungen gesammelt. Wenn jemand auf Deutsch singt, und einen unverwechselbaren Stil besitzt, dann ist das eindeutig ein Fall für Annette Humpe. Mit Max Raabe verbindet sie der gemeinsame Sinn für Ironie, für fein dosierte Zwischentöne, und eine Weltsicht, die man vielleicht „heitere Melancholie“ nennen könnte. Vielleicht könnte man diese Weltsicht aber auch völlig anders nennen.

Dieses Album enthält zwölf Titel, die meisten handeln von der Liebe, viele erzählen eine kleine Geschichte, alle sind überraschend. Darunter ist das, mit hoher Wahrscheinlichkeit, erste deutsche Liebeslied, in dem, außer Leidenschaft, ein Papst, Günter Grass, der Eisbär Knut und Günther Jauch vorkommen. Auch ICE-Schaffnerinnen, deren erotische Ausstrahlung den Fahrgast so sehr überwältigt, dass er ärztlicher Hilfe bedarf, gehören nicht unbedingt zu den Klischees der Liebeslyrik. Wenn Max Raabe einen Geheimagenten auftreten lässt, dann ist dies natürlich kein lässiger Verführer wie James Bond, sondern ein schüchterner Mensch, der ganz in seinem Beruf aufgeht. Es sind Lieder, die auf dem schmalen Grat zwischen Witz  und Wehmut balancieren. Sie amüsieren und schmeicheln dem Ohr und enthalten trotzdem eine Ahnung davon, wie sehr die Liebe weh tut, wenn sie in Abwesenheit jener zweiten Person stattfindet, die, man kann es nicht oft genug sagen, zum Küssen dringend erforderlich ist.

Musik wirkt ähnlich wie Psychopharmaka. Musik bringt einen in Stimmung, so sagt man doch. Man hört etwas Fetziges, und die Müdigkeit ist, zack, wie weggeblasen. Bekanntlich kann man mit Hilfe von Musik auch fröhlich werden, traurig, abmarschbereit oder zappelig. Die richtige Musik kann ein erotisches Interesse wecken, auf das man nicht zu hoffen wagte, da hat jeder so seine Erinnerungen.

Quelle: Universal Music
Photo Credit: Universal Classics & Jazz / Olaf Heine

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Werbung - Misha Kovar

Misha Kovar

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (16.07.2021)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Alexa Feser - Einen | Alexander Martin - Ich komm mal vorbei | Bea Larson - Meine Stimme | Beatrice Egli - Alles was du brauchst | Bianca Schnelle - Wer kann dir schon widerstehn | Charlotte Giers - Alles gesehen, alles gehört | DANIELA MARTINEZ - Die schönsten Momente | ElisaLeen - Meine Lieder | Gaby Baginsky - Rekordverdächtig | >>

Weiterlesen ...

Marlena Martinelli - Ich würd es wieder tun

Marlena Martinelli - Ich würd es wieder tunDie bezaubernde hübsche aus der Steiermark singt vom schönsten und gleichzeitig schwierigsten Thema in unserem Leben: der Liebe! Dem wunderbaren Hochgefühl, dem Prickeln im Bauch, dem Glänzen in den Augen und dem Wunsch - es möge für immer währen. >>

Weiterlesen ...

Bata Illic - Für mich bist du heut noch schön

Bata Illic - Für mich bist du heut noch schönBata Illic - Die Jahre vergehen, doch die Liebe bleibt…. Erst am vergangenen Sonntag wurde er von Stefan Mross in der aktuellen Ausgabe von „Immer wieder Sonntags“ mit seinem neuen Titel „Für mich bist du heut noch schön“ auf das Herzlichste empfangen und als einzigartiges ganz, ganz starkes und großes Vorbild für uns alle mehr als treffend bezeichnet und geehrt. >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (09.07.2021)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Alvaro Soler - Magia (Album) | Amigos - Freiheit | Bernhard Brink - Brennendes Herz | Chris Elbers - Sternenfeuer in der Nacht | Die Traumpiloten - Wir sind wie Traumpiloten | DJ JEEZY feat. Fourty & Gentleman - Ice Cream | Fae August - Falsch | Gina Brese - Fühl dich frei | >>

Weiterlesen ...

Hansi HInterseer - Marina

Hansi HInterseer - MarinaMit Einzug des Sommers lässt Hansi Hinterseer seine Fans wieder strahlen: er präsentiert uns seine neue Sommer-Single. „Marina“ ist nicht nur ein zeitloser Gute-Laune-Evergreen, sondern auch der fröhlich-beschwingte Vorbote für das sehnlichst erwartete neue Hansi-Album „Weil es dich gibt“, das für Frühjahr 2022 geplant ist. >>

Weiterlesen ...

Werbung

Koko's Home

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.