Werbung

headerlogo

Werbung

Matthias Reim gehts blendendPressemitteilung: Ein BILD-Artikel mit der reißerischen Aufmachung "Matthias Reim – Heimliche Herz-OP" hat heute für einige Unruhe gesorgt. Wir können aber die Freunde von Matthias Reim beruhigen: Dem Künstler geht es blendend. Er hat weder eine Herz-Operation hinter sich, noch wurde er... zwischenzeitlich in eine Spezialklinik überführt, noch muss er bis Mitte März pausieren.

Das Management des Künstlers hatte bereits Anfang Januar folgende Pressemitteilung herausgegeben:

Das Jahr 2011 war ein turbulentes Jahr für den Künstler: Rund 60 Konzerte, ein gutes Dutzend von TV-Auftritten und „nebenher“ noch monatelange Tag- und Nacht-Arbeit im Tonstudio. Sein Album „Sieben Leben“ steht kurz vor Platin, sein Weihnachtsalbum mit der deutschen Version von „Last Christmas (Letzte Weihnacht)“ machte Furore und zwischendurch komponierte, textete und produzierte der Künstler auch noch das neue Album von Michelle, das im Frühjahr auf den Markt kommen wird. Es war ein überaus erfolgreiches Jahr für Matthias Reim – aber der Erfolg hatte auch seine Preis: Als ihn eine schwere Virusgrippe erwischte, brach er kurz nach Weihnachten überarbeitet zusammen.

Nach einem eingehenden medizinischen Check im Krankenhaus von Palma di Mallorca waren die Ärzte unerbittlich: 14 Tage absolute Ruhe! Der Künstler musste zwei ausverkaufte Konzerte absagen: „Es tut mir leid, dass ich meine Zuschauer enttäuschen muss,“ sagte er. „Aber die Konzerte werden natürlich in ein paar Wochen nachgeholt. Und meine Ärzte haben mir fest versprochen, dass ich nach den 14 Ruhetagen wieder voll einsatzbereit bin.“

Einige Tage, nachdem diese Meldung veröffentlicht wurde, passierte dann das, was der Anlass für die jetzt veröffentlichte, „aktuelle“ BILD-Meldung wurde, die eine Reihe von Unrichtigkeiten enthält. Es gab in der Tat kurzzeitig den Verdacht auf einen Herzschaden – und um sicher zu gehen, flog Reim nachmittags zu einem Blitzbesuch in eine Hamburger Klinik. Dort wurde noch am gleichen Abend eine Herzkatheter-Untersuchung (also keine Herzoperation!) gemacht mit dem Ergebnis: „ Grünes Licht – alles in Ordnung!“ Am nächsten Vormittag flog der Künstler zurück nach Hause – und zwar in seine Wohnung und nicht in eine „Spezialklinik“.

Eine Woche später schon gab er wieder sein erstes Konzert. Das Ganze ist – wohlgemerkt – nun schon acht Wochen her. Die damals aus Gesundheitsgründen verschobenen Konzerte sind schon lange nachgeholt und inzwischen gab Matthias Reim noch drei weitere Konzerte. Von einer „Pause bis Ende März“ war also nie die Rede.

Quelle: EMI

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Newsflash - Schlager

Romy Kirsch - Leben & L'Amour (Album)

Romy Kirsch - Leben & L'Amour (Album)Eine umwerfende Stimme, ganz viel Savoir-vivre und immer wieder dieses Herzklopfen: Auf ihrem Debütalbum „Leben & l’amour“ entführt die elsässische Newcomerin Romy Kirsch mit ihren Songs in typisch französische Szenerien, Orte der Liebe, ans Meer, ins Reich der großen Gefühle. >>

Weiterlesen ...

Eric Philippi - Schockverliebt (Album)

Eric Philippi - Schockverliebt (Album)Der „James Dean der Schlagerwelt“ kündigt sein Debüt an: Eric Philippi veröffentlicht sein Album „Schockverliebt“ am 03. September bei TELAMO. Große Pop- und Schlagergesten, Gänsehautgarantie mit Chören und Gitarren, Trompeten und tanzbaren Beats:>>

Weiterlesen ...

Rosanna & Luca Rocci - Io canto per te

Rosanna & Luca Rocci - Io canto per teWeltpremiere bei Münchner Erfolgslabel Telamo! Rosanna Rocci und Sohn Luca singen erstmalig gemeinsam und veröffentlichen ihre herausragende Single mit dem vortrefflichen Namen „Io canto per te“. Der Track ist ein bis dato noch nie da gewesenes, erfrischend mitreißendes Duett - Hörerlebnis. >>

Weiterlesen ...

Tanja & Ines - Feuerwerk der Liebe

Tanja & Ines - Feuerwerk der LiebeAls Frontfrauen der Fischer Chöre begleiteten sie den im letzten Jahr verstorbenen Chorleiter in unzähligen TV Shows - von „Verstehen Sie Spaß“ bis zum „ZDF-Fernsehgarten“ und nicht zu vergessen Dutzende Folgen von „Straße der Lieder“. >>

Weiterlesen ...

Werbung

Koko's Home

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.