Werbung

headerlogo

Werbung

Marcus M. Doering - Raus aus meinem Kopf

Eigentlich steht Marcus M. Doering für Zielstrebigkeit und Beharrlichkeit. Doch Ironie des Schicksals: Just in dem Moment, wo er verkündet "Lass mal locker!", stellt sich ein wichtiger Erfolg ein. Fünfzehn Jahre mit harter Arbeit, Hoffen, Teilerfolgen, Tiefschlägen und sich immer wieder Aufrappeln brauchte es, bis ihm 2012 zusammen mit seinem Produzenten Willy Klüter und dem Label OSNATON endlich ein ganz wesentlicher Schritt gelang: der Radioeinstieg. Nach 15 Wochen in den TOP100 und 10 Wochen davon in den TOP50 der dt. konserv. Airplaycharts

kann man durchaus von einem sehr guten Start und einem echten Achtungserfolg sprechen.

 

 Nun legt der Sänger und Entertainer als zweite Single „Raus aus meinem Kopf“ " nach. Für Marcus ist es wie ein zweites Debüt, weil er hier anders als bei „Lass mal locker“ nicht nur für den Text, sondern auch für große Teile der Komposition die Verantwortung übernehmen durfte. Dabei ist das Gebiet für ihn durchaus nicht neu. Beizeiten nahm er am Konservatorium in Zwickau Kompositionsunterricht, verfasste mit 16 das erste musikalische Bühnenstück und ließ mit 17 sein Jugend-Musical "Marionettes" folgen. Seitdem komponiert und textet er unermüdlich neue Songs, hat während seines Studiums zum diplomierten Opernsänger in Leipzig jede freie Minute genutzt, um in seinem mühsam erarbeiteten Homestudio Demos zu produzieren. 

 

"Statt mir von dem Geld, das ich durch das Muggen am Wochenende bekam ein schönes Studentenleben zu machen, floss jede verfügbare Mark und jeder Euro in die Aufnahmetechnik. Ganz unkritisch sehe ich das heute nicht mehr. Aber ich hatte ein Ziel. Und ein bisschen Fanatismus gehört wohl immer dazu." 

 

Und wer soll da nun „Raus aus meinem Kopf“? Detaillierte Angaben verschweigt der Künstler diskret. „Es geht es um alte Liebe, die neue Blüten treibt und dabei delikate Auswüchse entwickelt.“ sagt er. Das haben viele sicher schon einmal erlebt.

 

Quelle: OSNATON Records

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Werbung - Fatma Kar

FATMA KAR – Sag niemals nie (Album)

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (15.10.2021)

Neue Songs in der Rotation von Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Helene Fischer - Rausch (Album) | Bea Larson - Hundertmal | Danger Dan + Max Herre - Mir kann nichts passieren | Die Grubertaler - Ich hab einen Engel tanzen gesehen | Estefania - Unkaputtbar (Stereoact Remix) | >>

Weiterlesen ...

Helene Fischer: Album "Rausch" (Ab HEUTE)

Helene Fischer: Album "Rausch" (Ab HEUTE)Mit ihrem neuen Album „Rausch“ legt Helene Fischer ihr bisher persönlichstes und komplexestes Werk vor. Die Pop-Ikone hat direkt mit dem ersten Vorboten „Vamos A Marte“, gemeinsam aufgenommen mit dem lateinamerikanischen Superstar Luis Fonsi, ein deutliches Ausrufezeichen gesetzt: >>

Weiterlesen ...

Giovanni Zarrella - Sette Ponti Devi Attraversare (Über sieben Brücken mußt du gehen)

Giovanni Zarrella - Sette Ponti Devi Attraversare (Über sieben Brücken mußt du gehen)Gut 20 Jahre nach seinem Durchbruch ist Giovanni Zarrella so erfolgreich wie zuvor: Inzwischen mit eigener Musikshow im Primetime-TV angekommen, besiegelt der sympathische Allrounder das bislang größte Jahr seiner Karriere mit einem Bonus-Geschenk an seine Fans – der neuen Gold-Edition von „CIAO!“ >>

Weiterlesen ...

2KlangAffäre - Eine Nacht mit dir

2KlangAffäre - Eine Nacht mit dirEs tut sich etwas am Pop-Himmel! Das stimmlich-unverwechselbare musikalische Duo schickt ihre nunmehr zweite Single ins Rennen, die uns verheißungsvoll aufhorchen lässt. >>

Weiterlesen ...

Werbung

Koko's Home

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.