Maite Kelly - Hello! (Album)

Werbung

headerlogo

Maite Kelly - Hello! (Album)Hello. Einfach Hello. Ganz einfach Maite. - Mit ihrer aktuellen Single „Einfach Hello“ hat Maite Kelly Anfang des noch jungen Jahres einen Schlager-Hit auf die Reise geschickt, der bei Fans und Experten gleichermaßen eingeschlagert hat. >>

Mit diesem Song untermauert sie ihr untrügliches Gespür für Songs mit Hingabe, Hymne und Hit-Garantie – gepaart mit der wohltuenden Leichtigkeit einer Vollblut-Musikerin.

Ist ihre Hit-Single als Hommage an die Schlagerkultur und deren bedeutendste Künstler zu verstehen, bildet Maites neues Album „HELLO!“ (VÖ: 19.03.2021) den allumfassenden Rahmen ihres Facettenreichtums - ein abwechslungsreicher Einblick in ihre musikalische Farbwelt, die von Disco über Pop bis hin zu Balladen und Chansons all das repräsentiert. Konsequent koppelt sie an ihre bisherigen Gold- und Platin-Alben „Sieben Leben für dich“ und „Die Liebe siegt sowieso“ nun ihr drittes Album an. Eine Fortsetzung ihrer eigenen Schlagergeschichte, wie sie nur eine Maite Kelly schreiben kann.

Maite Kelly ist schon lange in der Champions League des deutschen Schlagers angekommen und hat nicht zuletzt die Lockdown-Zeit meisterlich genutzt, um ihre Fans mit neuen musikalischen Trophäen zu überraschen.
In unterschiedlichen Konstellationen hat die Singer-Songwriterin sämtliche Songs getextet und komponiert und die Produktionen begleitet – ob in Zoom-Meetings mit ihren Teams oder beim Einsingen von Demo-Versionen in ihren eigenen vier Wänden. Maite zwischen Herd, Heimstudio und Herz: Neue Herausforderungen brauchen eben neue Herangehensweisen.

In der vielleicht kreativsten Phase ihrer Karriere hat die Musikerin rund 50 neue Titel geschrieben, von denen es die 12 stärksten auf dieses Album geschafft haben. Mit „HELLO!“ veröffentlicht sie nun ihre Compilation, ihr aktuelles „Lebens-Best-Of“ - und positioniert sich einmal mehr als Macherin, die über musikalische Grenzen, Epochen und Musikstile hinweg Vielseitigkeit liebt und lebt. Ein Hallo-Wach-Effekt für Maite, ihre Fans und den deutschsprachigen Schlager.
Aber Hello!

Ihre eingangs erwähnte erste Singleauskopplung „Einfach Hello“ ist der Schlagerhit des ersten Halbjahres 2021 schlechthin. Der Titel wurde zu einem Airplay-Hit, verweilte mehrere Wochen auf Platz 1 der Airplay-Charts, das Video erreichte in Rekordzeit die Million-Klick-Marke. Die 41-Jährige macht keinen Hehl daraus, dass sie der Erfolg von „Einfach Hello“, dem Song, der eine Liebeserklärung an den Schlager, deren Künstler und deren Fans ist, extrem berührt hat: „Ich wollte Leichtigkeit in diese Zeit bringen, das Publikum mitreißen. Mit einem Song, der wie ein 3-Minuten-Urlaubsfilm ist. Jeder steigt mit mir in diesen „Zug nach Nirgendwo“ ein. Ich wollte den Menschen ein 3-Minuten-Lächeln mitgeben und das romantische Gefühl, das vielen Schlagern anhaftet, transportieren. Ich sah mich in einem Zug sitzen und die großen Stars, wie Howard Carpendale oder Udo Jürgens, kamen rein. Beim Schreiben war ich wie in einem Film - und alle waren da!“

In den Texten von Maite Kelly haben Gefühle immer den größten Platz. Belege dafür finden sich auf „HELLO!“ zuhauf.

In „Solang die Sehnsucht in mir lebt“ zeichnet die Singer-Songwriterin das Bild eines Menschen, der trotz emotionaler Aufs und Abs an die Kraft der Sehnsucht glaubt.

„Nichts ist so ehrlich wie die Sehnsucht, nichts ist so ehrlich wie die Nacht. Ich lieg hier allein, da muss doch was sein, was mein Herz aufmacht … Ich leb im Schatten der Routine und man sieht es mir nicht an.“

Die berührende Ballade „Von Mal zu Mal“ offenbart Momente des Lebens, in denen man einfach nur noch weg möchte und für sich akzeptieren muss, dass auch kleine Schritte irgendwann zum Ziel führen.

„Von Mal zu Mal wird es besser. Von Mal zu Mal wird alles gut. Und irgendwann werden wir Freiheit sein. Denn uns verlässt nie der Mut.“

Die realitätsnahe Erkenntnis „Das Leben haut dich manchmal um, und oft weißt du nicht mal warum“ trifft vielleicht hart, aber der Glaube an das Positive bleibt unerschütterlich. Unser Dasein hat viele Farben – so wie dieses Album.

Von hoch emotional bis zutiefst melancholisch und sehnsüchtig präsentiert sich Maite Kelly in dem eingängigen Midtempo-Track „Einmal ist immer das erste Mal“.

„Einmal ist immer das erste Mal. Einmal da feiern wir Premiere. Einmal verwandeln sich die Träume, die ich hab, in eine grenzenlose Nähe.“

Augenzwinkernde Lieder wie „Du Schuft!“ wechseln sich auf „HELLO!“ mit elektrisierenden Hymnen à la „Was wäre, wenn“, einem 1A Eurodance-Popschlager, und fantasievollen Wortspielereien ab, bei denen es manchmal auf die Betonung ankommt. So ist etwa „Sag Ja, nicht Nein“ nicht als Warnung, sondern vielmehr als lebensbejahender Rat zu verstehen, zu einem Moment Ja und eben nicht Nein zu sagen. Die Frage „Warum hast du nicht Nein gesagt“ katapultierte Maite Kelly und Roland Kaiser vor sieben Jahren an die Spitze der Charts. Dieser Schlager-Evergreen – mittlerweile sogar Platin veredelt – gilt als eindeutiger Beleg, dass es sich lohnt, im Leben gewisse Risiken einzugehen und einfach Ja zu sagen, wenn das Bauchgefühl stimmt.

Zum Leben gehört dazu, sowohl Siege zu feiern als auch aus Niederlagen gestärkt hervorzugehen. „Du gewinnst“ … nur dann, wenn du „das Feld wie ein Held eroberst“. So heißt es in dem gleichnamigen Song, der sich der Fußballsprache bedient und in dem ein „Herzstürmer“ gekonnt den „Elfmeter mitten ins Herz“ verwandelt. Wie im Fußball oder auf der Suche nach dem Partner fürs Leben braucht es auch in der Musik manches Mal den einen oder anderen Trick, um den „Liebespokal“ nach Hause zu bringen.

12 Hitsongs = 12 Mal typisch Maite Kelly!

Auch Maite präsentiert sich mit ihrem dritten Schlageralbum als absolute „Herzstürmerin“ und Hitgarantin.

Ihr „HELLO!“ wird für Furore sorgen – und einmal mehr dem deutschen Schlager den berühmten und beliebten Maite-Stempel aufdrücken.

Im Herbst startet die Entertainerin mit einem weiteren „HELLO!“ und mit 5 Konzerten ihre neue Live-Show und Tournee, die dann ab Ende Januar 2022 mit 23 Arenen-Konzerten fortgesetzt wird.

Quelle: ELE/ Electrola

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Christian Torchiani

Christian Torchiani - Total Genial (Album am 30.10.2020)

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (06.04.2021)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: 3mal1 - Sag mir die Wahrheit | Achim Weinzen - Ganz bald schon | Alexander Ferro - Der letze Sommer | Fantasy - Wild Boys | Gaudi Harry - Hüttengaudi ohne Hütte | HILLA - Lieber gefährlich | Jeanette Biedermann - The Book of Love | JOEDY - Drama | >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (26.03.2021)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Truck Stop - Liebe, Lust + Laster (Album) | Dunja Rajter - Ich will das Leben spüren (Album) | Claudia Koreck - Ein Kompliment | Diana Burger - Rausch der Gefühle | Die Rodensteiner - Noch einmal zum Himmel | >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (19.03.2021)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Maite Kelly - Hello! (Album) | TEAM 5ÜNF - Komm zurück zu mir | Mandy Capristo - Genug | Buddy, Voxxclub, Markus Becker - Der Wellerman Song (Geil Geil Es ist so geil) | >>

Weiterlesen ...

Maite Kelly - Hello! (Album)

Maite Kelly - Hello! (Album)Hello. Einfach Hello. Ganz einfach Maite. - Mit ihrer aktuellen Single „Einfach Hello“ hat Maite Kelly Anfang des noch jungen Jahres einen Schlager-Hit auf die Reise geschickt, der bei Fans und Experten gleichermaßen eingeschlagert hat. >>

Weiterlesen ...

Inka Bause - So ging noch nie die Sonne auf

Inka Bause - So ging noch nie die Sonne auf1978 sitzt Inka vor dem Fernseher und sieht im DDR Fernsehen die Sendung "Schlagerstudio" und dort singt eine völlig unbekannte junge Sängerin das Lied "So ging noch nie die Sonne auf". Die Künstlerin, die es damals sang, war Gaby Rückert. 40 Jahre später ist Inka Bause mit ihrem Programm "Lebenslieder" auf Tournee. >>

Weiterlesen ...

Werbung

Koko's Home

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.