Werbung

headerlogo

Radio VHR | Deutsche Schlager | Aktuelle Nachrichten

Madeline Willers - Glaub an dich (Album)Evolution: Der Anfang einer Reise - Wir alle wollen manchmal jemand anders sein, ohne in diesem Moment zu wissen, wer wir eigentlich selbst sind. «Glaub an Dich» ist das Credo und gleichzeitig der Titel des neuen, zweiten Albums von Madeline Willers. Aus dem Sternchen wird nun ein Stern. Evolution! «Es ist Zeit», strahlt die 23-jährige Sängerin. «Nicht nur für ein bisschen Zärtlichkeit, sondern auch für eine Orientierung nach vorn.» >>

Eine Verwandlung hat sie selbst durchgemacht. Neuer Style, nicht nur optisch – sondern auch musikalisch. Sie hat jeden Song auf «Glaub an Dich» deutlich mitgeprägt, überall mitgeschrieben. «Meine Musik ist ein Spiegel meines Lebens und meiner Seele. In meinen Songtexten verarbeite ich oft, was ich erlebt habe und wie ich mich gerade fühle.»

Erlebt hat Madeline schon einiges: Vor rund 5 Jahren, noch vor ihrem Abitur, gründete die Jungunternehmerin ihr eigenes Label und ihren eigenen Musikverlag. Sie produzierte und veröffentliche bislang rund 20 Songs, darunter auch ihr Debüt-Album «Wir sind ewig.». Ihre Lieder halten mehrwöchige Top 100-Positionen in den Airplay Charts und sind auch auf einigen Compilations vertreten.

«Ich freue mich über Kooperationen mit vielen Größen aus der Branche, genieße aber auch meine Unabhängigkeit.» Anders als andere ist es Madeline auch wichtig, ihre "Evolution» mit ihren Fans und Followern in sozialen Medien zu teilen. «Ich will motivieren und Mut machen, den eigenen Weg zu gehen,» so Madeline.

«Erfolg ist eine Treppe, und keine Tür! Das musste ich natürlich erst mal selbst lernen.», erklärt Madeline. «Manchmal muss man einfach machen. Wenn man zu viel nachdenkt, erschafft man Probleme, die es gar nicht gibt. Gib nie auf, denn Du weißt nicht, wie nah Du schon am Ziel bist!»

Die neue Single «Es ist Zeit» erscheint am 14.9.2018 und ist dann in allen Streaming- und Download-Plattformen erhältlich.

Quelle + Bild: WillersRecords / Sascha Schulz