Werbung

Radio VHR - Schlager

Bewertung: 0 / 5

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Klaus Wendel - Ohne dichKlaus Wendel ist ein herausragender Künstler. Was klingt, wie eine übliche (und oftmals leider substanzlose) Lobhuldigung, ist hier allerdings wörtlich zu nehmen: Klaus Wendel ragt einfach heraus – aus der Welt der deutschen Schlager-Pop-Veröffentlichungen. Es wird immer schwieriger, in diesem umfangreichen Genre den Überblick zu behalten und...

Songs, Alben und Künstler zu finden, die frischen Wind in die Szene bringen, einen vollkommen eigenen Stil haben und sich auch nicht scheuen, sich auch Elemente aneignen, die über Genre-Grenzen hinweg gehen. Klaus Wendel gehört zu diesen Menschen, die eine große Menge facettenreicher Erfahrungen mit der Musik gemacht haben und diese mit viel Geschick umsetzen können – was bei jedem Release auf’s Neue ersichtlich wird.

Sein letztes Album „Ganz pur“ erschien bereits 2015, doch nun bekommen wir endlich eine brandneue Single, die erneut für wissendes Lächeln (bei alteingesessenen Fans) und überraschte Blicke (bei denen, die es werden wollen) sorgen wird. „Ohne dich“ heißt das gute Stück und wurde von Andreas Cisek, der zur legendären Gruppe Truck Stop gehört, komponiert und Klaus Wendel gezielt auf den Leib geschrieben.

Schon die ersten Sekunden versprühen dabei eine Gemütlichkeit, die an gemeinsame Sonntagnachmittage auf der Couch mit Kaffee und entspannten Gesprächen erinnert. Im Kontrast zu dieser Stimmung singt Klaus Wendel mit seiner kernigen Charakterstimme, mit tiefer, bedeutsamer Betonung, von Globetrotting, weltweiten Reisen und Terminen – kehrt dann aber zurück in heimische Gefilde, denn „ohne dich ist jeder Weg zu weit – und wo du nicht bist, da will auch ich nicht sein“: Eine wunderbare Hommage an die Zweisamkeit daheim. So liegt der Song textlich exakt in der Waage zwischen Heimweh und Fernweh. Wenn man „Ohne dich“ mit einem Wort umschreiben will, passt „Ausgeglichenheit“ einfach perfekt. Ein Lied, das einen wieder an den festen Boden unter den Füßen erinnert – und allem voran ein Song, den wir uns noch oft anhören werden, bis endlich wieder ein neues Klaus Wendel-Album ansteht. Denn ohne ihn wäre die Musikwelt nicht, was sie ist.

Quelle: Solis Music

Einen Kommentar verfassen

Als Gast kommentieren

0 Zeichen Beschränkung
Dein Text sollte mehr als 5 Zeichen lang sein
Deine Kommentare erfordern die Moderation durch den Administrator
  • Keine Kommentare gefunden

Radio VHR

Radio VHR - Einschalten

Radio VHR - Musik Wunschbox

Radio VHR - Musik Wunschbox

Anzeige

Werbung

Gruppe Wind - Liebes Leben

Werbung

Madeline Willers - Wir sind ewig

Anzeige

Werbung

Besucher

Aktuell sind 171 Gäste und keine Mitglieder online