Werbung

headerlogo

Werbung

Heino - Die Tour zum SensationsalbumFast 50 Jahre Showgeschäft, mehr als 50 Millionen verkaufter Tonträger. Einen Bekanntheitsgrad von sagenhaften 99 %. Heino ist mehr als ein fester Bestandteil der deutschen Musiklandschaft: Heino ist lebende Musikgeschichte! Und mit seinem aktuellen Album „Mit freundlichen Grüßen“ hat er den Coup des Jahres gelandet. Nun wird er ab Juni 2013 mit den Hits seines „verbotenen“ Albums bei exklusiven Konzerten live in Deutschland zu erleben sein. Zu seinem Markenzeichen, der schwarzen Sonnenbrille, gesellt sich ab sofort ein Totenkopfring. Heino hat seine gewohnten musikalischen Pfade verlassen und mit einem Projekt überrascht, das die Nation

gleichermaßen aus den Angeln hebt und vereint. Tradition trifft Zeitgeist. „Mit freundlichen Grüßen“ ist Heinos Hommage an die deutsche Popmusik.

Wer hätte gedacht, dass Heino noch einmal alle Rekorde der Downloadcharts bricht? Der Charteinstieg auf Platz 1 sollte nur noch Makulatur sein. Heino wagt sich an Nummern aus allen Genres heran, sei es Pop (Haus am See, Gewinner, Leuchtturm), Rock (Junge, Ein Kompliment), Hard Rock (Sonne, Augen auf) oder sogar HipHop (MfG, Liebes Lied). Als roter Faden dient, was funktioniert und den Meister selbst zu begeistern vermag.

Heinos unverwechselbare Stimme reicht vollkommen, um den Titeln einen eigenen Stempel aufzudrücken. Instrumental und kompositorisch bleiben Heinos Versionen dagegen sehr nah an den Originalen. Und mal ehrlich: Die Kompositionen der Ausgangs-Songs sind ohnehin kaum zu verbessern. Die Treue zu den ursprünglichen Arrangements ist gleichzeitig auch ein Indiz für die Wertschätzung, die Heino den Liedern entgegenbringt. Die Songauswahl ist weder zufällig noch einem Zeitgeist unterworfen. Mit freundlichen Grüßen enthält ausschließlich Lieblingssongs.

Keine volkstümlichen Klänge, keine schlageresken Sounds – alles klingt zeitgemäß. Seine hervorragende 11-köpfige Band setzt die paradoxe Klangwelt mit kräftigem Schlagzeugsound und coolen Rap Beats um. Spielt elektronische Songanteile mit Bläsern oder Hammond-Orgel ein. Das funktioniert? Das funktioniert!

01.06. Hamburg - Große Freiheit 36
02.06. Köln - E-Werk
03.06. Mannheim - Capitol
06.06. Bremen - Bremer Wiesn Sommer
27.06. Tuttlingen - Stadthalle
06.07. Chemnitz - Wasserschloß Klaffenbach
09.08. Rosshaupten / Allgäu
10.08. Nauheim - Georg Schad Halle
11.08. Hanau - Amphitheater Hanau
16.08. Monschau - Monschau Klassik
17.08. Issum
18.08. Bonn - Kunstpalast
30.08. Plauen - Freigelände Festhalle
07.09. Stuttgart - Freilichtbühne Killersberg
09.09. Berlin - IFA-Sommergarten

Quelle: MCS Berlin

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (07.01.2022)

Neue Songs in der Rotation von Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Daniela Alfinito - Löwenmut (Album) | Pures Party Glueck - Nur mit Dir (Discofox-Mix) | Anna Valerian - Ich laufe dir nicht mehr hinterher | Anstandslos + Durchgeknallt feat. Joelina Drews - Wiedersehen | Esther Graf - Letzte Mail | Klaus Lage - Wenn’s Mal Wieder So Wär | LØWE - Kapstadt | Marleen - Planet Amore | Mike Singer, KAYEF - Lass mich los | Nina Monschein - Was wenn

https://webradio.radio-vhr.de
https://s35.derstream.net/radiovhr.mp3

Radio VHR - Musik Wunschbox: https://wunschbox.radio-vhr.de/web/playlist.php

Künstler des Jahres 2022: Stand 06.01.2022

Künstler des JahresZwischenstand im Voting zum Künstler des Jahres 2022: 1. Eloy de Jong. 2. Andreas Gabalier 3. Ramon Roselly. 4. Laura Wilde. 5. Mike Leon Grosch - Ab sofort neu dabei: Giovanni Zarrella | Vincent Gross - - KLICK Dich ins Voting!

 

Song des Jahres 2021: Stand 06.01.2022

Radio VHR - Song des Jahres 2020

Zwischenstand Radio VHR - Song des Jahres 2022 . Auf Platz 1 Mo-Torres + Nico Gomez - Puzzleteil vor Björn Martins - Nicht allein. Auf Platz 3 Ireen Sheer - Abschied ist wie ein neues Leben. 4. Semino Rossi - Was Bitte Was 5. Romy Kirsch - Es gibt ein Wiedersehn

 

 

 

Pauline Moser - Roller

Pauline Moser - RollerDie Welt überflutet uns.. so viele Gedanken, Sorgen, Aufgaben. Aber meistens haben wir alle irgendetwas, das uns runterholt . Etwas das uns wenigstens für einen Moment- hilft, den Kopf auszuschalten. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.