Werbung

headerlogo

Werbung

Hansi Süssenbach - HimmelsfliegerWer hat es nicht schon einmal gespürt wenn man absolut und bedingungslos verliebt ist? Das Gefühl, als könne man schweben, ...

grenzenlos, total verträumt - wie ein Himmelsflieger eben.

Hansi Süssenbach – vielen auch als „König der Tanzpaläste“ bekannt, hat bereits mit seinem sehr erfolgreichen ersten Titel „Heiße Küsse unterm Regenbogen“ aus dem neuen Album allen gezeigt, dass er endlich wieder zurück ist – besser als jemals zuvor.

Genau dort möchte er nun auch mit dem sehr gefühlvoll gesungenen und absolut tanzbar produzierten Song „Himmelsflieger“ anknüpfen. „Als ich den Text von Klaus-Heinrich Barcen und Stefan Pössnicker zum ersten mal gelesen hab, wusste ich sofort – das ist mein Song“, schwärmt Hansi. „Dieses wunderschöne Gefühl vom verliebt sein kann man gar nicht treffender beschreiben.“

Komponiert wurde die gefühlvolle Foxnummer von Alex Lambert. Das passende, musikalische Gewand hat dem Song wieder Erfolgsproduzent Stefan Pössnicker in Zusammenarbeit mit Daniel Hammer gegeben. „Wir sind gerade mitten in den Vorbereitungen für Hansi’s brandneues Album. Der Titel „Himmelsflieger“ hat uns alle total ‚geflasht’. Wir wollten ihn keinen Tag länger den Fans von Hansi vorenthalten. Darum haben wir uns entschieden, noch eine zweite Single aus dem Album vorab zu veröffentlichen“, so Pössnicker.

Der Song „Himmelsflieger“ erscheint, wie auch das Album, unter dem Label MANIA MUSIC im Vertrieb der SONY Entertainment GmbH. Seit Ende letzten Jahres werden dort bereits viele weitere Künstler wie TANJA LASCH (Vagabund), AXEL FISCHER (Nessaja – Ich wollte nie erwachsen sein), FRANKY LEITNER (Her mit meine Hennen) und viele weitere sehr erfolgreich betreut.

Quelle: ©2015 ManiaMusic

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (07.01.2022)

Neue Songs in der Rotation von Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Daniela Alfinito - Löwenmut (Album) | Pures Party Glueck - Nur mit Dir (Discofox-Mix) | Anna Valerian - Ich laufe dir nicht mehr hinterher | Anstandslos + Durchgeknallt feat. Joelina Drews - Wiedersehen | Esther Graf - Letzte Mail | Klaus Lage - Wenn’s Mal Wieder So Wär | LØWE - Kapstadt | Marleen - Planet Amore | Mike Singer, KAYEF - Lass mich los | Nina Monschein - Was wenn

https://webradio.radio-vhr.de
https://s35.derstream.net/radiovhr.mp3

Radio VHR - Musik Wunschbox: https://wunschbox.radio-vhr.de/web/playlist.php

Künstler des Jahres 2022: Stand 06.01.2022

Künstler des JahresZwischenstand im Voting zum Künstler des Jahres 2022: 1. Eloy de Jong. 2. Andreas Gabalier 3. Ramon Roselly. 4. Laura Wilde. 5. Mike Leon Grosch - Ab sofort neu dabei: Giovanni Zarrella | Vincent Gross - - KLICK Dich ins Voting!

 

Song des Jahres 2021: Stand 06.01.2022

Radio VHR - Song des Jahres 2020

Zwischenstand Radio VHR - Song des Jahres 2022 . Auf Platz 1 Mo-Torres + Nico Gomez - Puzzleteil vor Björn Martins - Nicht allein. Auf Platz 3 Ireen Sheer - Abschied ist wie ein neues Leben. 4. Semino Rossi - Was Bitte Was 5. Romy Kirsch - Es gibt ein Wiedersehn

 

 

 

Bernhard Brink - Von Null auf unsterblich

Bernhard Brink - Von Null auf unsterblichJetzt beginnt der Countdown zum Jubiläumsjahr: Kurz vor dem 50. Bühnenjubiläum startet Bernhard Brink mit einer elektrisierenden Singleauskopplung – „Von Null auf unsterblich“ ins neue Jahr. Das 50. Bühnenjubiläum und der 70. Geburtstag stehen für Bernhard Brink im Jahr 2022 auf dem Programm! >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.