Werbung

headerlogo

Werbung

Ein Fünftel hört schon Musik im InternetParallel zu den zahlreichen neuen Online-Musik-Services findet auch das Musikhören der Deutschen zunehmend im Internet statt. Nach einer aktuellen Studie des Bundesverbandes Musikindustrie (BVMI) e. V. in Zusammenarbeit mit dem Institut für Marketing und... Medien der Universität Hamburg, für die insgesamt  6.800 Teilnehmer online befragt wurden, macht das Streaming von Musik und Musikvideos mittlerweile knapp ein Fünftel des täglichen Zeitbudgets für das Musikhören aus. Dabei stehen vor allem die Musikvideo-Portale und Webradios mit einem Anteil von jeweils rund acht Prozent hoch im Kurs der Musiknutzer.

Abo-basierte oder werbefinanzierte Streaming-Services spielen laut Befragung, die im Januar dieses Jahres durchgeführt wurde, mit einem Anteil von zwei Prozent des täglichen Musikkonsums in Deutschland bislang noch eine untergeordnete Rolle – mit dem Markteintritt weiterer Streaming-Services zu Beginn dieses Jahres wird diese Form der Musiknutzung aber in Zukunft deutlich an Fahrt aufnehmen, wie der Geschäftsführer des Bundesverbandes Musikindustrie e. V. Dr. Florian Drücke ausführte: „Die Streaming-Dienste eröffnen spannende neue Konsumwelten für Musik, die vor allem für digital affine und webaktive Menschen besonders attraktiv sind. Darüber hinaus bieten sie gerade auch denjenigen, die sich bislang häufig umsonst illegal mit Musik im Netz versorgt haben, eine Brücke zum legalen Musikkonsum im Internet“.

Knapp die Hälfte der täglich gehörten Musik geht nach wie vor auf das Konto individuell ausgewählter Songs aus dem eigenen Besitz, die per Tonträger (20 Prozent) oder digitaler Audiodatei (28 Prozent) abgespielt werden. Das klassische Radio, welches auch nach den Zahlen der neuesten MA (Medienanalyse) wieder mit Reichweitenzuwächsen punkten konnte, nimmt mit einem Anteil von 34 Prozent des täglichen Zeitbudgets zum Musikhören ebenfalls eine zentrale Rolle in der Musiknutzung der Deutschen ein.

Quelle: musikpressedienst

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Newsflash - Schlager

Romy Kirsch - Leben & L'Amour (Album)

Romy Kirsch - Leben & L'Amour (Album)Eine umwerfende Stimme, ganz viel Savoir-vivre und immer wieder dieses Herzklopfen: Auf ihrem Debütalbum „Leben & l’amour“ entführt die elsässische Newcomerin Romy Kirsch mit ihren Songs in typisch französische Szenerien, Orte der Liebe, ans Meer, ins Reich der großen Gefühle. >>

Weiterlesen ...

Eric Philippi - Schockverliebt (Album)

Eric Philippi - Schockverliebt (Album)Der „James Dean der Schlagerwelt“ kündigt sein Debüt an: Eric Philippi veröffentlicht sein Album „Schockverliebt“ am 03. September bei TELAMO. Große Pop- und Schlagergesten, Gänsehautgarantie mit Chören und Gitarren, Trompeten und tanzbaren Beats:>>

Weiterlesen ...

Rosanna & Luca Rocci - Io canto per te

Rosanna & Luca Rocci - Io canto per teWeltpremiere bei Münchner Erfolgslabel Telamo! Rosanna Rocci und Sohn Luca singen erstmalig gemeinsam und veröffentlichen ihre herausragende Single mit dem vortrefflichen Namen „Io canto per te“. Der Track ist ein bis dato noch nie da gewesenes, erfrischend mitreißendes Duett - Hörerlebnis. >>

Weiterlesen ...

Tanja & Ines - Feuerwerk der Liebe

Tanja & Ines - Feuerwerk der LiebeAls Frontfrauen der Fischer Chöre begleiteten sie den im letzten Jahr verstorbenen Chorleiter in unzähligen TV Shows - von „Verstehen Sie Spaß“ bis zum „ZDF-Fernsehgarten“ und nicht zu vergessen Dutzende Folgen von „Straße der Lieder“. >>

Weiterlesen ...

Werbung

Koko's Home

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.