Werbung

headerlogo

Werbung

Dornrosen - RehgehegesongSeit rund zehn Jahren tourt das Musikcomedy -Trio die „Dornrosen“ im deutschen Sprachraum durch ausverkaufte Hallen. Die Dornrosen, das ist das Geschwistertrio Katharina, Christine und Veronika Schicho. Allesamt geben sie >>

Dornrosen - Rehgehegesong
Radio VHR - Musik Wunschbox >> Schlager - Discofox - Deutsch Pop - Deutsch Rock

durch ihre starke Persönlichkeit und ihr außergewöhnliches Charisma ein freches und buntes musikalisches „Gesamtkunstwerk“ ab, das im Genre der deutschsprachigen Kleinkunst seines gleichen sucht…und noch nicht gefunden hat. Die Dornrosen sind ohne Zweifel ein Geschenk für die Bühnen, auf denen sie mit Witz, Charme und beeindruckender Musikalität jeden Zuschauer vom Hocker hau´n.

Der aktuelle Hit „Rehgehegesong“ aus einem ihrer ersten Programme war beim Publikum so beliebt, dass er in der Wintersaison 2010 auf keiner Apres Ski Party fehlen durfte und im Ötztal sogar zum „offiziellen Song“ der Wintersaison 2010/2011 ernannt wurde. Der „Rehgehegesong“ ist außergewöhnlich. Ein Feuerwerk an musikalischen Ideen, die unterstützt durch den kreativen Einsatz traditioneller Instrumente den Charme eines witzigen und niveauvollen Partyhits ergeben. Und dann sind da noch diese drei Gesangstalenten, die von der perfekten Dreistimmigkeit bis hin zum Rap alles drauf haben, was man für einen Zungenbrechersong wie dem „Rehgehesong“ drauf haben muss.

Für alle, die sich textlich an das Lied ranwagen und ihr Können als Meister der schnellen deutschen Sprache unter Beweis stellen wollen, enthält die Single neben der Radio Version noch eine Karaoke Version. Für all jene, die nicht ganz so textsicher sind, muss die Party nicht weniger schmissig ausfallen. Der knackige Almweiden-Mix hebt denTitel durch seinen Beat auf den Thron der Tanznummern a là Los del Rios „Macarena“ und hat damit das Potential 2011 zum angesagten Fetenhit zu werden.

Der Videoclip zum Titel erreichte auf Youtube übrigens in den ersten drei Wochen sensationelle 35.000 Views! Bis dato haben über 200.000 BesucherInnen den Musikclip gesehen.

Biografie - DORNROSEN
(von Helmut Gekle)

KATHARINA:

"Frau Chef"
Schreibt und komponiert die meisten Songs
Spielt Gitarre
Singt einfach richtig gut
Betätigt sich gerne im Lesen und Erforschen von wissenschaftlichen (und bizarren) Studien
Glaubt sie wär intellektuell
Bricht selbst die Herzen der Stolzesten
Sie ist feurig und ihr geht das Feuer auch nie aus, denn sie hat genügend Holz vor der Hütte
Unermüdlich, energisch, positiv, fleißig, und trotzdem infantile und humorvoll

Katharina! Rehbraune Augen, dunkle Haare und mit dem Namen einer Zarin geschmückt. In die Chefrolle geboren. Nicht nur wegen des Vorteils der Erstgeworfenen, sondern auch wegen ihrer hemmungslosen Phantasien durch die auch die verwegensten Gedanken auf Notenpapier landen und damit im Veranstaltungssaal enden. Zupft mit hartem Griff die Saiten der Gitarre und singt Dank eines mächtigen Hubraums auf ihren Rippen mit astreiner Stimme. Vertieft sich in einsamen Nächten gerne in die bizarre Welt der Studien, die eigentlich niemand braucht und die trotzdem jeden interessieren. Gewinnt durch diese wissenschaftlichen Arbeiten den Hauch der Intellektuellen, der Unnahbaren. Widerlegt dies aber eindrucksvoll durch ihre humorvolle Bühnenpräsenz und ihren gewaltigen Balzfaktor.  Bricht mit einem tiefen Blick aus ihren dunklen Rehaugen auch die Herzen der stolzesten Hirschen! Verscheucht durch ihr unermüdliches, fleißiges Arbeiten männliche, nur  vom Begattungsdrang getriebene, Faulbären aus ihrem Bambireich und erzählt in ihren Texten und Liedern selbiges dann voller Stolz auf der Bühne. Stürzt damit andere potenzielle Testosteron-Stenze in tiefe Sinnkrisen und Lebensdepressionen an deren Ende der Wunsch steht, auch eine solche Power-Frau zu sein!

CHRISTINE:

Ganz schön blond
Spaßfaktor 100%
Familienmensch, Heiratsgeil
Spielt erste Geige
Springinkerl, Rampensau
Frech, energiegeladen, spritzig, ungehemmt, kindlich naiv
Kommunikativ, gesellig
Macht das Design rund um die Dornrosen (Plakate, Folder, Stickers....)

Christine, im Geburtsreigen mittendrin statt nur dabei, besticht durch ihre bis knapp vor die Haarwurzeln echt blonden Haare. Spielt zwar die erste Geige darf aber trotzdem nicht Chefin sein. Verströmt derzeit mächtig viele Heiratspheromone von denen sie hofft, dass sie von einem triebgesteuerten männlichen Wesen wahrgenommen werden, das genau wie sie von einem kleinen Dornröschen träumt. Doch bis es so weit ist, wird die Bühne von der am wenigsten hoch gewachsenen Dornrose noch mit 100% Spaßfaktor ausgefüllt. Mit frechem Mundwerk werden die spritzigen Texte energiegeladen dem fassungslos lauschenden Publikum zugeworfen. Wechselt nach boshaften Attacken auf die Macho-Männer-Welt geschickt in die kindlich naive Rolle und erobert so die Herzen der eigentlich Verschreckten und Gedemütigten. Liebt die spritzige Kommunikation in geselligem Rahmen. So mancher hoffnungsfrohe Stelzbock blieb allerdings schon mit Herzen in den Augen einsam auf seinem Barhocker zurück und nur der zarte Duft erinnerte ihn noch an das blonde Rosendrittel. Christine, die sich in ihren geheimsten Phantasien liebend gerne mit dem nächsten geilen Dornrosen-Poster auseinandersetzt, entwirft auch die verführerischen Folder und die animierende Sticker, die der Hasen jagenden Männerwelt ein sündiges Frauenbild vortäuschen, welches im Konzert dann nicht nur widerlegt sondern auch noch umgekehrt wird.

VERONIKA:

Das Kücken, trotzdem Durchsetzungsvermögen
Ein wenig unnahbar, doch schlagfertig
Sie ist das musikalische Fundament: spielt den BASS
Schwarzes Kätzchen, samtig aber kratzig
Singt ganz oben die höchsten Töne, glockenhell und glasklar
Ausgeglichen, positiv, neugierig, launisch, ein wenig verwöhnt
 
Veronika, die dritte im Rosenbund, genießt ihr Vorrecht als Letztgeborene das Nesthäkchen zu sein. Ein wenig verwöhnt streift sie wie ein verhätscheltes Kätzchen durch die raue Männerwelt und präsentiert ihnen ihr samtiges streichelweiches Fell. Wird es von unflätig heulenden Katern zu sehr umworben zeigt sie nur zu gerne ihre spitzen Krallen. Da sie es liebt große Dinge in ihren Händen zu fühlen, hat sie sich für den Bass entschieden. Berühren ihre Finger die strammen Saiten entlockt sie ihnen voller Gefühl ungeahnte Jubeltöne. Die glockenhelle Stimme erschallt glasklar in den höchsten Tönen und ruft so himmlische Verzückung bei der Zuhörerschaft hervor. Sie gibt sich ausgeglichen, lässt aber auch ihren launischen Gefühlen freien Lauf. Viele Kater haben deshalb schon ihren freudig aufgestellten Schweif hängen lassen und sich ein anderes Revier zum Mausen gesucht.  Die Neugier treibt sie immer wieder weit aus ihrem heimeligen Katzenkorb, doch die Chefin und die Blondrose sorgen für eine heile Rückkehr in ihr wohlgeordnetes Nest. Veronikas dunkle Augen und ihr herzerwärmender Blick sorgen bei vielen Katzenliebhabern für dramatisches Herzkammerflimmern die gesungen Texte allerdings beinahe für den dazugehörigen Infarkt.

Quelle: Wildwechsel

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (17.09.2021)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Alexa Feser x Kool Savas - Fluchtwagen | Alexander Eder - Kaffee | ALLE ACHTUNG - Bowie | Annemarie Eilfeld - Adieu St. Tropez | Antje Schomaker - Zeichen | Esther Graf - Red Flags | Florian Fesl - Expresso und Tschianti | >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (10.09.2021)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Benoby - Was für immer bleibt (Das Handwerk) | JORIS - Komm Zurück | Leonard - Wehende Fahnen | Marc Pircher - Auf die Liebe | Mark Dean - Corinna, Corinna | Neonlicht - Wir sind mehr als zwei | Norman Langen - Bis zum letzten Atemzug | >>

Weiterlesen ...

WOLFGANG PETRY - Ich heiß Freiheit

WOLFGANG PETRY - Ich heiß Freiheit

„Ich heiß Freiheit“ -kein Songtitel könnte wohl besser zu einem Künstler passen, als zu Wolfgang Petry! Seit viereinhalb Jahrzehnten verkörpert die Schlager-Ikone nun schon eine sympathische Unangepasstheit und Rebellentum, das in der deutschen Musiklandschaft absolut beispiellos ist. >>

Weiterlesen ...

RONJA FORCHER - Wie stark ist ein Herz

RONJA FORCHER - Wie stark ist ein HerzBergdoktor Star Ronja Forcher veröffentlicht ihre dritte Single „Wie stark ist ein Herz“. Klein und pochend hält es die ganze Welt zusammen. Und auch wenn es mal vor Schmerz gar zu zerbrechen scheint, gibt es uns doch immer wieder Kraft und Mut, sich aufs Neue den großen Herausforderungen unseres Lebens zu stellen. >>

Weiterlesen ...

Werbung

Koko's Home

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.