Werbung

headerlogo

Radio VHR | Deutsche Schlager | Aktuelle Nachrichten

Die Himmelsstürmer: Mitten ins Herz (Album am 24.03.2017)Frech, fetzig, frisch und frei - das Ganze gleich mal zwei. Die Himmelsstürmer drehen im 17. Jahr ihres Bestehens so richtig auf - und zwar im Doppelpack. Mit Claudia Hätscher und Ulrike Wölfel sind zwei Powerfrauen am Start, die auf der Bühne mit neuer musikalischer Strahlkraft aufwarten, Charme und Esprit versprühen, und damit die Erwartungen ihrer Fans erfüllen. ...

Nachdem im Sommer 2015 bereits „Urlaubsreif“ und im Vorjahr „Niemand trifft wie du ins Herz“ erschien, stellen die beiden nun ihre aktuelle Single „Herzensangelegenheit“ vor. Ein neuer Himmelsstürmer-Mix von Hitproduzent Stefan Pössnicker steht ebenfalls für 2015 noch als Veröffentlichung an.

Gleichwohl brechen die Himmelsstürmer in eine neue Ära der Bandgeschichte auf. Die langjährigen Bandmitglieder Sophie & Franziska hatten im Sommer 2014 die Himmelsstürmer verlassen, weil sie sich in der Zukunft mehr ihren Familien und Berufen widmen möchten. Claudia Hätscher und Ulrike Wölfel schickte somit der Himmel! Auch, weil sie nicht nur eine Lücke schließen. Mit dem Wechsel wagen die Sängerinnen zugleich mehr Präsenz auf der Bühne. Neben neuen, kräftigeren Sounds hat sich die Girlband Verstärkung von den Tänzerinnen Jessica Lang und Nina-Sophie Wilde geholt.

Doch nicht nur auf der Bühne, auch im Studio wurde hart gearbeitet. Das neue Album 2015 “Mittens ins Herz“ erscheint im Spätsommer – darunter mit vielen alten Songs wie „Du bist der Wahnsinn“, „Rauch in meinen Augen“ oder „Sommer, Sonne, Mond und die Sterne“, die neu eingesungen wurden. Aber auch neues Material wird auf der Silberscheibe verpresst. Songs wie „Herzensangelegenheit“, „Urlaubsreif“, „Die Luft schmeckt nach Sommer“ und eine Himmelsstürmer-Version des Helene-Fischer-Hits „Atemlos durch die Nacht “ dürften Neugier wecken. Crossmedial werden Claudia Hätscher und Ulrike Wölfel zudem Showqualitäten beweisen. Seit vergangenem Jahr sind sie auch neue Gesichter der Sendung „Mit den Himmelsstürmern auf Reisen“, die regelmäßig auf Melodie TV ausgestrahlt wird.

Die Erfahrung der Musiker und des Managements sprechen für sich. Mit dem „Traumboy von L.A.“ fing im Jahre 1998 alles an. Dies war die erste Single der neugegründeten Mädchenformation „Die Himmelsstürmer“. Flotte Mädchen und deutscher Schlager – das ist die Mischung, die seitdem ein Erfolgsgarant ist. Seit 16 Jahren singen sich die bildhübschen Mädchen aus Sachsen-Anhalt in die Herzen und Hitparaden. Zu den erfolgreichsten Titeln gehören Songs wie „Total verrückt nach Leben“, „Feuer und Flamme“, „Die Flamme in mir“, „Zum 1. Mal verliebt“, „Sole, Sole“, „Kissenschlacht im Herzen“, „Du bist der Wahnsinn“, „Wir tanzen“ sowie die beiden Grand Prix Titel „Olala Latino“ und „Hallo, ich bin wieder zuhause“.

Egal ob Norden, Süden, Osten, Westen – jede Himmelsrichtung am besten. Die Himmelsstürmer fliegen für Ihre Auftritte überall an.

Claudia Hätscher: Die 30-Jährige, im Sternzeichen Stier Geborene, ist seit März 2010 bei den Himmelsstürmern. Sie absolvierte eine Ausbildung zur Industriekauffrau und ist heute im Verwaltungswesen tätig. In ihrer Freizeit tanzt sie gerne und erstellt eigene Choreografien. Musikalische Erfahrungen sammelte sie im Chor und trat bereits bei einem Musikprojekt als Backgroundtänzerin auf. Sie ist eine Perfektionistin, welches sie auch gekonnt in die Gruppe einbringt. Musikalisch hört sie in ihrer Freizeit gern Oldies.

Ulrike Wölfel: Sie ist sozusagen der Neuling der Himmelsstürmer. Die 27-Jährige, im Sternzeichen Zwilling geborene, kann auf einige Erfolge im Showbusiness zurückschauen. Neben Moderationen bei einem privaten Rundfunksender darf sich Ulrike mit dem Titel Miss MGO Ostdeutschland 2012 schmücken. Die gelernte Automobilkauffrau und Betriebswirtin geht in ihrer Freizeit gern Tanzen, auf Reisen und kocht leidenschaftlich. Musikalisch hört Ulrike gern Frida Gold und Yvonne Catterfeld.

Quelle: yoyo