Werbung

headerlogo

Werbung

Interview mit Sandra Diano zum NachlesenRadio VHR: Wie ist der Name Diano entstanden? - Sandra Diano: Diano ist mein Künstlername und ist abgeleitet aus dem Mädchennamen von meiner Mutter. Meine Mutter ist Italienerin. - Radio VHR: Du bist nicht nur musikalisch unterwegs. Du hast Abitur, eine Lehre zur Finanzassistentin, Betriebswirtin in BWL und den Bachelor im Fach BWL. Wo passt das alles in diesen kleinen Kopf rein? - Sandra Diano: Das weiß ich...

auch nicht. Ich habe einen wahnsinnigen Ehrgeiz und habe mir immer gedacht "ich muss das tun, muss studieren." Wann ich das tun werde war nicht so klar. Zwischendurch habe ich auch eine Pause gemacht. Seit 3 Monaten bin ich jetzt aber fertig.

Radio VHR: Das heißt du benötist eigentlich kein großes Managment die deine Konten sortieren, machen und tun. Das kannst mit deinem BWL-Studium ja alles selber machen.

Sandra Diano: Mach ich momentan auch. Es ist ja aber nicht so, dass ich nicht noch jemanden gebrauchen könnte. Da wird es wahrscheinlich in nächster Zeit eine Änderung geben.

Radio VHR: Du bist mit 15 Jahren bereits zur Musik gekommen. Du hast es gewagt bei der Karaoke mitzumachen. Kannst dich an die Songs noch erinnern?

Sandra Diano: Na klar. Ich habe da auch ein paar italienische Sachen gesungen, denn der Besitzer ist Italiener. Damals bin ich immer
mit meiner Mutter hingegangen, denn es war ein großes Hobby von uns Karaoke zu singen.

Radio VHR: Zwischen 15 und 18 Jahren hattest du eine kleine Pause, in dieser Zeit kam 1 Single von Dir raus. Nach diser Pause bist du ins Managment von Uwe Hübner gegangen 1-a-Media. Wie kam es dazu?

Sandra Diano: Das war ein Zufall muss ich sagen. Ich bin auch durch Zufall zum Schlager gekommen. Bei der Karaoke hatte mich jemand entdeckt und an einen Produzenten in der Region weiterempfohlen, der jemanden im Schlagerbereich suchte. Mit Ihm produzierte ich die erste Single "Alles was zählt". Ich hatte mich wahnsinnig darüber gefreut, da ich schon immer mit Schlager aufgewachsen bin. Früher schaute ich immer mit meiner Mama die ZFD-Hitparade mit Uwe Hübner.

Radio VHR: In 2007 hattest Du ein weiteres Erlebnis gehabt. Du musstest oder durftest in einer Volksmusiksendung auftreten.

Sandra Diano: Damals war ich gerade auf Abireise in Ungarn, als mich Uwe Hübner anrief und mir sagte, dass ich bei "Immer wieder Sonntags" auftreten darf. Da war ich natürlich total aus dem Häuschen.

Radio VHR: 2013 kam dann noch ein größeres Highlight als 2007 für Dich. Du durftest zum ZDF-Fernsehgarten und mit Matthias Carras auftreten. Wie hieß der Song damals?

Sandra Diano: Der Titel hieß "Perché no". Matthias Carras hatte den Song selbst geschrieben. Für mich war das eine riesengroße Freude da auftreten zu dürfen.

Radio VHR: Sind das Erfahrungen bei denen du heute sagst die waren für mich wichtig, um auf der einen Seite Fuß fassen zu können in dem sogenannten "Haifischbecken" was deutsche Musik heißt, zum anderen aber auch die gewisse Art von Lampenfieber vielleicht weg zu bekommen?

Sandra Diano: Komischerweise war ich gar nicht so nervös. Ich war kurz vorher relativ entspannt, dass bei mir eigentlich immer so ist. Da bin ich ganz in meiner Welt und bekomme um mich herum gar nicht viel mit. Im Grunde hab ich mich ganz arg darauf gefreut.

Radio VHR: Jetzt startest Du wieder massiv durch.

Sandra Diano: Massiv ist ein gutes Stichwort.

Radio VHR: Du hast eine neue Single über das Laible Klondike Records rausgebracht. Das wird im übrigen durch die Sängerin Susan Ebrahimi und Ihrer Tochter Daria geführt. Die haben sich Deiner jetzt ein bisschen angenommen und machen so flotten deutschen Schlager, was man auch bei dem Titel "Ich mag alles an Dir" sieht.

Sandra Diano: Das ist mein Wunschtitel gewesen. Ich habe mich in diesen Titel sofort verliebt und habe zu meinen Produzenten Felice Pedullá und Christoph Seipel gleich gesagt, dass ist der Titel den muss ich unbedingt haben.

Radio VHR: Seit ihr eigentlich schon in die Airplay Charts irgendwie reingekommen. Sind schon einige Sender mit aufgesprungen?

Sandra Diano: Da er erst seid 24.06. veröffentlicht ist, habe ich noch nicht viel mitbekommen. Er ist jetzt schon in einigen Votings und in einer DJ-Hitparade aufgenommen.

Radio VHR: Was erwartest Du jetzt von dem neuen Schritt nochmal in die Musikbranche rein? Du hattest ja hier und da immermal wieder Pause gemacht.

Sandra Diano: Ich erwarte grundsätzlich nichts direkt. Bin froh und dankbar über alles was kommt. Wie ich schon erwähnt habe bin ich wahnsinnig ehrgeizig. Ich wünsch mir natürlich, dass es mehr Erfolg hat als das was ich bisher gemacht habe. Ich freue mich wahnsinnig, dass die Fangemeinde auch größer wird. Über Facebook kommen wahnsinnig viele Freundschaftsanfragen (Facebook unter Sandra Diano, Homepage: www.sandra-diano.de).

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Newsflash - Schlager

Connor Meister - Wach auf

Connor Meister - Wach aufConnor Meister wachte eines Nachts schlagartig auf, denn er träumte nicht nur von der Melodie, sondern auch gleich von dem vollständigen Text seines neuen Songs. Sofort machte er sich auf den Weg ins Studio, um seine Gedanken festzuhalten und die vorläufige Produktion von „Wach auf“ aufzunehmen. >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (12.11.2021)

Neue Songs in der Rotation von Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Antje Schomaker - Ich Muss Gar Nichts | Goldmeister - Winter Wunderwelt | JORIS - True Love | KATI K - Schizophren  | Laura + Mark - Das Herz ist ein Ozean | Mark Forster - Mellow Mellow | Mo-Torres + Nico Gomez - Puzzleteil | Patrick Himmel - Schlittenfahrt | Sarah Schiffer - Santa Clause (nimmst du mich mit) | Sarah Zucker - Un deux trois | >>

Weiterlesen ...

Maite Kelly - HELLO! (Special Bonus Edition)

Maite Kelly - HELLO! (Special Bonus Edition)„Meine Kreativität hat keine Stopp-Taste“, sagt Maite Kelly und liefert mit der Special Bonus Edition ihres Nummer-1-Albums „HELLO!“ den Beweis, dass sich ihre Fans immer auf sie verlassen können. >>

Weiterlesen ...

Laura + Mark - Das Herz ist ein Ozean

Laura + Mark - Das Herz ist ein OzeanEs gibt Duette, die so voller Gefühle stecken, dass sie schon während der ersten Töne für Gänsehaut pur sorgen. Wenn diese Songs dann auch noch von einem echten Liebespaar performt werden und somit nicht nur Leben sondern auch Liebe eingehaucht bekommen, entsteht etwas Großes, Besonderes, Einzigartiges. >>

Weiterlesen ...

Werbung

Koko's Home

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.