Werbung

headerlogo

Werbung

Das Interview mit Maria Bonelli zum NachlesenRadio VHR: Maria bedeutet ja "Meeresperle". Wer hat sich den Namen ausgedacht? Kommt dieser aus dem italienischen? - Maria Bonelli: Also wer sich das ausgedacht hat weiß ich ehrlich gesagt nicht. Wir haben den Namen einmal im Internet eingegeben und da kamen so schöne Erklärungen und Verbindungen heraus. Unteranderem eben auch die Bedeutung der "Meeresperle". - Radio VHR: Du hast italienische Eltern bist aber...

in Deutschland geboren und aufgewachesen. Das heißt Sizilien kennst Du außer vom Urlaub nicht?

Maria Bocelli: Das ist richtig. Ich bin in Deutschland geboren. Ich hatte aber das Glück, als ich klein war, waren wir ziemlich oft in Sizilien und konnte so sehr viel über meine Heimat erfahren und kennen lernen. Ich war auch sehr oft bei meiner Oma.

Radio VHR: Schon mit 12 Jahren warst du das erste Mal auf der Bühne.

Maria Bonelli: Ja genau. Es war in der Schule und mein erster großer Auftritt. Damals sang ich einen Song von Whitney Houston.

Radio VHR: Weißt Du noch wie der Song hieß?

Maria Bonelli: Es war "I will always love you".

Radio VHR: Mit 16 Jahren hast du zum ersten mal an einem Gesangswettbewerb teilgenommen. Du hast eine italienische Ballade gesungen. Wie kam es zu dieser italienischen Version? War es dein Wunsch?

Maria Bonelli: Es war ein italienischer Wettbewerb. Es hat sich aber einfach so ergeben. Diese Band bestand damals aus 3 Personen. Aus meinem Bruder, meinem jetzigen Ehemann und aus mir. Den Song schrieb und komponierte damals mein Bruder und wir dachten wir versuchen es einfach mal und schauen wie weit wir kommen.

Radio VHR: Es hatte sich ja gelohnt, denn es hat sich danach jemand bei dir gemeldt. Adam Schairer, damals bekannt durch Adam und Eve. Im Dezember 1995 kam sodann der Song "Die Nacht ist vorbei" heraus.

Maria Bonelli: Der Adam Schairer hatte mich auf diesem Wettbewerb gesehen und war begeistert von dem Auftritt. Er lud mich zu einem Probesingen zu sich ein. Ich war natürlich ziemlich aufgeregt und kannte ihn noch nicht. Nach ein paar Recherchen über ihn, erfuhr ich, dass er der Produzent von Claudia Jung war. Bin dann hingegangen und hab von ihm einen Text mit dem Titel "Die Nacht ist vorbei" bekommen. Ich sang diesen Titel und Adam war total begeistert und meinte, dass wir zusammen was machen müssten.

Radio VHR: Mit deinem ersten Titel "Mit dir kam die Liebe" warst Du zwei Wochen auf Platz 1 der Airplay Charts und 6 Wochen auf Platz 2. Wie war das damals für dich diesen Erfolg plötzlich zu haben?

Maria Bonelli: Ich habe mich so gefreut, denn in diesem Moment ist mein Traum in Erfüllung gegangen.

Radio VHR: Dann kam der große Streß mit TV, Rundfunk und ZDF Hitparade. Freizeit war da nicht mehr viel.

Maria Bonelli: Nein, Freizeit war nicht mehr viel aber ich habe es sehr genossen. In dieser Zeit habe ich sehr viel gelernt und erfahren. Wahnsinnig viele Künster kennen gelernt.

Radio VHR: Es ist eine ganz andere Welt. Man wird erstmal in ein sogenanntes "Haifischbecken" geschmissen, welches nicht ganz einfach ist. Trotzdem hast du 2003 gesagt, du würdest erstmal eine Pause machen. Warum dieser Schritt?

Maria Bonelli: Man muss einfach dazu sagen, mit der Zeit geschieht vieles. Es hat sich einfach nicht so ergeben, dass man mit der CD weiterarbeiten konnte. Mit Adam haben wir noch den ein oder anderen Song aufgenommen, haben die Plattenfirma gewechselt und dann ist es nicht mehr so gut voran gegangen. Ich musste umdenken, Geld verdienen und mir eine Grundsicherung aufbauen. Nachdem ich das Gefühl hatte, dass es nicht mehr so weitergeht, haben wir uns getrennt. Dann kam bei mir die Umstrukturierung. Ich hatte mir mit vielen internationalen Songs ein Galaprogramm aufgebaut und habe mit diesen Auftritten das Geld verdient und noch mehr Erfahrung gesammelt.

Radio VHR: Dann hast Du nochmals eine Pause zwischen 2010 und 2015 gemacht. Mittlerweile bist du Mutter von zwei tollen Kindern im Alter von 2 1/2 und 8 Jahren. Machst jetzt wieder ein Neuanfang im Schlagerbereich mit einer neuen tollen Single, die über das neue Label "Klondike Records" erscheint. Wie heißt der Song?

Maria Bonelli: Der Song heißt "Sommerzeit".

Radio VHR: Bist du eine Freundin des Sommers?

Maria Bonelli: Ja, absolut. Ich verhalte mich auch wie das Wetter. Bin Südländerin, ein Sommerkind. Brauche absolut die Sonne.

Radio VHR: Du hast auch einen tollen Produzenten Willi Klüter. Wie war die Zusammenarbeit mit Ihm?

Maria Bonelli: Hervorragend.

Radio VHR: War er auch so hin und weg, als er deine Stimme zum erstenmal gehört hat und hatte Gänsehaut?

Maria Bonelli: Also die Gänsehaut hatte ich nicht gesehen. Er ist aber auch ein sehr zurückhaltender Mensch. Er sagt nicht viel aber wenn er etwas sagt, ist es eine sehr klare Aussage und die war schon ziemlich gut.

Radio VHR: Heißt gut jetzt sehr direkt?

Maria Bonelli: Ja. Er war schon ziemlich angetan.

Radio VHR: Diese ganze Zusammenarbeit, kann man daraus schließen, dass es eventuell sein könnte, dass du die Idee hast ein ganzes Album zu machen?

Maria Bonelli: Also ich kann es eigentlich bestätigen. Es ist kein könnte. Wir verstehen uns so gut und arbeiten definitiv auf ein Album zu. Wir haben schon einige Titel aufgenommen und arbeiten auf eine neue Single hin.

Radio VHR: Da kenn ich bestimmt schon einige Leute, die sich freuen wenn ein Album kommt. Ich würde mal vermuten, dass es Richtung Weihnachten, Anfang nächsten Jahres gehen könnte, dass dieses Album da erscheint.

Maria Bonelli: Das kann ich jetzt so noch nicht sagen aber auch nicht ausschließen.

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Newsflash - Schlager

Connor Meister - Wach auf

Connor Meister - Wach aufConnor Meister wachte eines Nachts schlagartig auf, denn er träumte nicht nur von der Melodie, sondern auch gleich von dem vollständigen Text seines neuen Songs. Sofort machte er sich auf den Weg ins Studio, um seine Gedanken festzuhalten und die vorläufige Produktion von „Wach auf“ aufzunehmen. >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (12.11.2021)

Neue Songs in der Rotation von Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Antje Schomaker - Ich Muss Gar Nichts | Goldmeister - Winter Wunderwelt | JORIS - True Love | KATI K - Schizophren  | Laura + Mark - Das Herz ist ein Ozean | Mark Forster - Mellow Mellow | Mo-Torres + Nico Gomez - Puzzleteil | Patrick Himmel - Schlittenfahrt | Sarah Schiffer - Santa Clause (nimmst du mich mit) | Sarah Zucker - Un deux trois | >>

Weiterlesen ...

Maite Kelly - HELLO! (Special Bonus Edition)

Maite Kelly - HELLO! (Special Bonus Edition)„Meine Kreativität hat keine Stopp-Taste“, sagt Maite Kelly und liefert mit der Special Bonus Edition ihres Nummer-1-Albums „HELLO!“ den Beweis, dass sich ihre Fans immer auf sie verlassen können. >>

Weiterlesen ...

Laura + Mark - Das Herz ist ein Ozean

Laura + Mark - Das Herz ist ein OzeanEs gibt Duette, die so voller Gefühle stecken, dass sie schon während der ersten Töne für Gänsehaut pur sorgen. Wenn diese Songs dann auch noch von einem echten Liebespaar performt werden und somit nicht nur Leben sondern auch Liebe eingehaucht bekommen, entsteht etwas Großes, Besonderes, Einzigartiges. >>

Weiterlesen ...

Werbung

Koko's Home

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.