Werbung

headerlogo

Radio VHR | Deutsche Schlager | Aktuelle Nachrichten

Bewertung: 4 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern inaktiv
 

Das Interview mit Maite Kelly zum NachlesenRadio VHR: Du bist das 11 Kind von 12 Geschwistern. Im Grunde wahrscheinlich von den 10 größeren richtig umsorgt worden. - Maite Kelly: Puh, 7 Brüder können anstrengend sein. Ich sehe mich als das tapfere Schneiderlein. Ich habe sieben auf einen Streich erledigen müssen. Das hat aber Jahre gedauert bis...

ich das konnte. Die wollten mich immer erziehen, aber da hab ich sie ausgetrickst. Es ist sehr süß, jetzt kommen sie zu mir und haben ein schlechtes Gewissen. Sie sagen immer, dass sie sehr stolz auf mich sind und ich eine absolute Powerfrau wäre.

Radio VHR: Die aktuelle Single "Sieben Leben für Dich" ist bis vor einer Stunde bei Radio VHR 119 mal schon gelaufen. In der Wunschbox haben wir Anfragen von über 75 vorliegen. Das haben wir jetzt leider eingebremst, da uns nun das ganze Album vorliegt. Von diesem haben wir jetzt den Titel "Wir haben uns", eine ganz, ganz tolle Single. Hast Du diesen Song schon deinem Mann vorgesungen?

Maite Kelly: "Wir haben uns" geht um die bedingungslose Liebe. Ich denk "Touch moi" ist eher der Song der mit meinen Mann und mir zu tun hat. "Wir haben uns" handelt um die bedingungslose Liebe zu meinen Kindern und zu meinen Mitmenschen. Diesen Titel habe ich zu einer Zeit geschrieben, in der es viel Unruhen gab, es gab die Flüchtlingswelle und einfach wahnsinnig viel Unsicherheit.

Radio VHR: Kannst Du Dich zuhause richtig fallen lassen oder bist du wirklich jemand der ständig unter Strom steht?

Maite Kelly: Nein, ich bin zu Hause auch ein kontemplativer Mensch. Ich bin nicht nur ein sehr offener Mensch sondern auch einer, der nur soviel Schreiben oder soviel Kreatives tun kann, wenn ich die Stille auch liebe. Das Fallen lassen oder das in sich Ruhen lassen kann ich zuhause. Wir haben ein Ort des Gebets zuhause, wo wir die Seele einmal ein und ausatmen lassen können.

Radio VHR: Wie muss man sich das vorstellen, habt ihr einfach einen Raum für Euch?

Maite Kelly: Man baut im Garten ein Holzhaus, in der ich meine Tanzfläche habe und meine Musik machen kann. Tatsächlich mach ich meine meiste Musik in unserem Wohnzimmer. Mein Mann hat sein Büro im Haus für unsere Naturkosmetikfirma die er betreibt. In unserem Schlafzimmer habe ich eine sehr große Gebetsecke. In der sitze ich oft. Da habe ich auch Tagebücher in der ich unteranderem auch Texte schreibe, egal zu welcher Tages- oder Nachtzeit. Den Titel "Wenn du Liebe suchst" habe ich z.B. morgens gleich nach dem wach werden komponiert.

Radio VHR: Da du gerade beim Komponieren bist. Ich habe eine Geschichte in der offiziellen Pressemitteilung gelesen, bei der ich dachte holla. Ihr habt den ersten Song in einem Düsseldorfer Hotel geschrieben und auch eingesungen.

Maite Kelly: Das war "Wir haben uns". Das war ein kleines Hotel. Da habe ich mich mit Johann Dansen getroffen. Er meinte ich soll das als Demo aufnehmen und wir behalten es erstmal. Ich habe es dann an Ralf Schaedler geschickt und der sagte sofort, ich solle es nicht anfassen sonst ist es überproduziert. Das war ein großes Geschenk.

Radio VHR: Es stand auch in der Mitteilung dass ihr überall Kerzen aufgestellt habt, um eine ganz besondere Atmosphäre zu schaffen.

Maite Kelly: Ja, natürlich. Wir haben überall Kerzen aufgestellt. Ich hatte die Bettdecke über dem Kopf. Johann hat seinen Rücken zu mir gedreht und spielte am Piano. So habe ich diesen Song eingesungen.

Radio VHR: Jetzt habe ich eine ungeplante Frage. Angelo ist euer John Denver Songtexter, Patrick geht in Richtung Irish Folk und du bist im Schlagerbereich unterwegs. Wäre es heute überhaupt noch möglich euch alle wieder zusammenzubringen, da doch jeder sich in eine bestimmte Richtung entwickelt hat.

Maite Kelly: Mein Vater war der, der den Sound der Kelly Family kreiert hat, indem er uns komponieren ließ und er die Lieder ausgesucht hatte. Dadurch hat er auch das Profil erschaffen. Ich glaube zuviele Köche verderben den Brei. Ich glaube nicht, dass wir neues zusammen schaffen könnten. Man braucht einen Chef bzw. einen Visionär und das war mein Vater.

Radio VHR: Auf deinem neuen Album sind einige Sachen dabei die an den Irish Folk erinnern.

Maite Kelly: Nein, es ist alles Folklore nur eben aus verschiedenen Ländern.

Radio VHR: Wie schön ist es für dich dein eigener Chef zu sein und wie schwer war es evtl. das durchzusetzten bei einem Label?

Maite Kelly: Ich hatte vertrauen. Ich habe Electrola damals im Guten verlassen, weil ich selber schreiben wollte. Wir haben das erste deutsche Album mit Frank Ramond zusammen gemacht. Er ist ein großartiger Schreiber, nur teilen wollte er nicht. Ich bin aber ein Mensch, ich möchte mit den Leuten, die mit mir zusammenarbeiten, teilen. Und so bin ich von Electrola gegangen. Es war schwierig, weil ich nicht wußte wer ich war wo es hingeht.

Radio VHR: War es ein schwieriger Prozess für dich herauszufinden welcher Weg der richtige ist?

Maite Kelly: Ja, es dauerte aber es gehört einfach dazu. Die Plattenfirma, die mich genommen hatte ging dann Insolvenz und ich dachte "Ok, vielleicht soll es so sein, vielleicht soll ich doch für andere schreiben". Und dann kam der große Hit mit Roland Kaiser. Dann kam Jörg und sagte er glaube an mich und was ich habe. Da meinte ich nur, dass ich seit dem Hit mit Roland einen Fluß habe und ich mich fühle, als würde ich den ganzen Tag in Melodien tanzen.

Radio VHR: Kannst du mittlerweile deine Gefühle auch in der deutschen Sprache richtig gut ausdrücken?

Maite Kelly: Ja, absolut. Ich bekomm es im englischen garnicht mehr so hin.

Radio VHR: Was ist während der Entwicklung deines Albums in dir vorgegangen?

Maite Kelly: Die Herausforderung für mich war, ich wollte Hits schreiben aber ich wollte Herzhits machen, die aus meinem Herzen kommen und nicht nur berechnend sind. Ich wollte, dass die Leute mir das zu 100% abnehmen und sagen, dass was Maite sagt, dass ist genau das was ich fühle.

Radio VHR: Du bist ja wahnsinnig stark in sozialen Projekten engagiert. Gibt es Songs auf dem Album, bei denen du das evtl. verarbeitet hast?

Maite Kelly: Für mich ist es eine Selbstverständlichkeit zu helfen, ich sehe uns als eine sozial engagierte Familie. Die Kraftquelle meiner Musik ist meine Mutterschaft. Ich bin zuerst Ehefrau, Mutter und dann meine Berufung mit meiner Musik. Das heißt die Lieder die ich schreibe, fließen aus dieser Kraftquelle. Als Beispiel der Song "Touche moi" ist ein erotischer Song, in dem es um die völlige Hingabe der Liebe geht. Das ist etwas ganz besonderes, welches es sehr selten gibt. Bei dem Titel "Herzbeat" geht es darum, ein Mann ist ein Anker aber eine Frau ist ein Hafen an den man sich andocken kann. Sie ist eine Kriegerin die von Ufer zu Ufer trägt. Sie gibt ihr Herzblut. "Wenn du Liebe sucht" handelt von der bedingungslosen Liebe die eine Frau haben kann. Es ist die Kraft einer Frau die Zuversicht gibt, die Wärme gibt. Männer geben was anderes, sie haben eine andere Stärke.

Radio VHR: Welche Art von Stärke haben Männer?

Maite Kelly: Ich glaube ein Mann gibt das Gefühl von Schutz, von Beständigkeit.

Radio VHR: Ich muss sagen, ich bin sehr ergriffen von unseren Interview. Es ist so schön zu sehen, wie sehr du Musik liebst, wie sehr du Musik fühlst und vorallem wie groß dein Herz ist.

Maite Kelly: Danke Dir. Es gibt tausend Wege zur Wahrheit, tausend Wege zur Musik. Ich hatte nie ein Musikinstrument gerne in der Hand, ich war kein musikalischer Mensch in dem Sinne. Mein Vater hat Gott sei Dank erkannt, dass ich in Wörter und Bilder verliebt war. Er meinte auch, dass ich Kinderlieder und Kinderbücher schreiben werde, dass ich für andere Texte schreiben werde, da ich ein Mensch bin der sich in andere reinfühlen kann. Alles was mein Vater sagte ist dann wahr geworden.

Radio VHR: Ich wünsche Dir viel Erfolg mit deinem Album "Sieben Leben für dich"

Suche

Radio VHR einschalten

Jetzt läuft:

Radio Bocholt

Radio Bocholt

Radio Borken

Radio Borken

Schlager Hitradio

Werbung

Koko's Home

Deutscher Popschlager

Popschlager

Radio VHR - Empfang

Radio VHR empfangen

Video Interviews

TV Interviews

Werbung

Banner, 160 x 600, mit Claim

Anzeige

Anzeige

Werbung

Newsletter

 Ihre E-Mail-Adresse:

 

Datenschutz/Verfahrensverzeichnis