Werbung

headerlogo

Werbung

Conny Kanik - Good News„Endlich mal Good News“ will Conny Kanik, und spricht damit vielen Menschen aus dem Herzen. Schluss mit schlechten Nachrichten, es muss auch anders gehen! Die erste gute Neuigkeit verkündet sie selbst: Ihre Single „Good News“ erscheint am 30. Juli und lässt Gutes erwarten. Conny Kanik, vor dem Mauerfall in Leipzig geboren, hatte schon als 13-Jährige nichts anderes im Sinn, als Musik zu machen. Mit ihrer ersten Gitarre vom Flohmarkt beginnt sie, eigene Gedichte in Songs zu verarbeiten. Sie liebt und macht deutschen ...

 Pop, lebt einige Jahre wie eine Rock'n'Roll-Sängerin. Von den Eltern kennt sie die Beatles, die Rolling Stones oder Joan Baez, aber sie steht auch auf ihre Osthelden: Silly, die Puhdys. Und da gibt es noch den musikalischen Mauerspringer Udo Lindenberg.

Sie spielt in den verschiedensten Band- und Soloprojekten, hat unzählige Auftritten in der ganzen Bundesrepublik und ist Supports für Bands wie Reamonn oder Ich + Ich. Zwischendurch bereist sie alle Kontinente, tourt mit dem Rucksack und dem Ziel durch Nepal, sich danach nur noch der Musik zu widmen. Ihre Lust auf die Bühne ist so groß, dass sie nebenbei eine dreijährige Schauspielausbildung in Stuttgart absolviert.

Mit ihrer professionellen Performance und ihrer großartigen Stimme wird die hübsche Künstlerin zum Geheimtipp und bekommt die Hauptrolle in „Faust – Das Rockmusical“. Conny Kanik teilt sich in Dresden die Wohnung mit einer amtlichen Kriminalkommissarin. „So geht Rock'n'Roll“, sagt sie.

Mit dem Stuttgarter Studio-Besitzer und Musiker Jens-Peter Abele, der sein Handwerk am berühmten Berklee College of Music in Boston/USA gelernt hat, spielt sie ihr erstes Album ein. Die Debütsingle „Good News“ zeigt, wie Conny mit Talent und Humor den ernsten Sachen des Lebens immer auch etwas Gutes abgewinnen kann. So meistert sie das Labyrinth aus Beziehungen, Liebe und alltäglichen Begebenheiten mit einem Augenzwinkern: Hier sind die Good News!

Quelle: Rosita Falke

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (17.09.2021)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Alexa Feser x Kool Savas - Fluchtwagen | Alexander Eder - Kaffee | ALLE ACHTUNG - Bowie | Annemarie Eilfeld - Adieu St. Tropez | Antje Schomaker - Zeichen | Esther Graf - Red Flags | Florian Fesl - Expresso und Tschianti | >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (10.09.2021)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Benoby - Was für immer bleibt (Das Handwerk) | JORIS - Komm Zurück | Leonard - Wehende Fahnen | Marc Pircher - Auf die Liebe | Mark Dean - Corinna, Corinna | Neonlicht - Wir sind mehr als zwei | Norman Langen - Bis zum letzten Atemzug | >>

Weiterlesen ...

Norman Langen - Bis zum letzten Atemzug

Norman Langen - Bis zum letzten AtemzugNachdem er zuletzt einzelne Songs wie das packende „Unser bester Sommer“ vorgelegt hatte, steuert Norman Langen ab sofort aufs nächste Studioalbum zu – einen astreinen, ultraeingängigen Discofox-Rundumschlag! >>

Weiterlesen ...

Neonlicht - Wir sind mehr als zwei

Neonlicht - Wir sind mehr als zweiNadine Ellrich (23) und Julian Fiege (26). So heißen die zwei Mitglieder des neuen Schlager-Duos NEONLICHT. Zwei Gesangstalente, die in Zukunft Seite an Seite auf der Bühne stehen werden und tief im Herzen wissen, dass sie – wie auch aus dem Titel ihrer ersten gemeinsamen Single hervorgeht - eigentlich mehr als zwei sind. >>

Weiterlesen ...

Werbung

Koko's Home

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.