Werbung

headerlogo

Werbung

Anna-Carina Woitschack - Alles oder nichtsDass sich Anna-Carina Woitschack auf ihrem kommenden Album „Liebe passiert“ sommerlich-heißen Flirts und überraschenden, überwältigenden Emotionen widmet, verrät nicht nur der Albumtitel: Auch der schon jetzt erscheinende Single-Vorbote „Alles oder nichts“ handelt von intensiven Gefühlen, die einem den Kopf verdrehen – und damit alles auf den Kopf stellen. Die neue Single „Alles oder nichts“ erscheint am 09.03.2018 bei Telamo. >>

Die Bettwäsche ist noch ganz zerwühlt, sein Duft liegt noch in der Luft, das Chaos ist mal wieder perfekt: „Kann es sein, dass ich mich mal wieder total verfahren hab?“, fragt die 25-Jährige gleich zu Beginn ihrer ersten Singleauskopplung, die sich mit exotischen Klängen zunächst ganz seicht den Weg bahnt wie die ersten Sonnenstrahlen, um einen dann mit treibenden Beats und zeitgenössischen Dance-Elementen unweigerlich auf die Tanzfläche zu zerren...

Ihr von Christopher Gronau und Benjamin Brümmer perfekt auf den Leib geschrieben, berichtet die singende Puppenspielerin auf „Alles oder nichts“ zwar von einem Liebeschaos, dabei weiß Anna-Carina Woitschack letztlich genau, was sie will: „Ich will dich ganz“ und „Ich will dich sofort“ singt sie im weiteren Verlauf der Single, die auf dem am 13. April erscheinenden Album „Liebe passiert“ obendrein als Remix-Version vertreten sein wird. Weitere Highlights des kommenden Albums sind gleich drei Duett-Aufnahmen, die sie exklusiv mit ihrem Partner Stefan Mross aufgenommen hat.

Bühnenluft atmet Anna-Carina Woitschack schon ihr ganzes Leben, denn in ihrer Familie wird bekanntermaßen seit gut 300 Jahren das Puppenspiel gepflegt: So zog sie schon als kleines Mädchen mit ihren Eltern durch die Lande und konnte dabei zusehen, wie der Funke aufs Publikum überspringt. Im zarten Alter von 18 trat Woitschack schließlich auch als Sängerin ins Rampenlicht, als sie bei „DSDS“ ihr Können präsentierte und sich damit sogleich einen ersten Plattenvertrag sicherte. Es folgten die Alben „Einzigartig“ und „Universum“, wobei schon 2012 die Hit-Single „Ich will diesen Sommer“ gleich 10 Wochen lang die deutschen Radiocharts aufmischen sollte. 2017 veröffentlichte sie ihr erstes Album für Telamo, „Ich wollte nie dein Engel sein“, das ihr nach dem Charteinstieg etliche Hitsingles (u.a. „Ich war erst 17“ und den Titelsong, dessen Clip inzwischen über 200.000 YouTube-Views verzeichnet) sowie noch mehr gefeierte TV-Auftritte bescheren sollte. Erst im Herbst stieg das Vorgängeralbum ein weiteres Mal in die deutschen Top-100 ein.

„Gib der Liebe eine Chance“ – so lautet der Wunsch, den Anna-Carina Woitschack mit „Alles oder nichts“ in etwas Ansteckendes, etwas unbedingt Tanzbares verwandelt: Ein erster Frühlingsvorbote und ein perfekter Vorgeschmack auf ihr neues Album „Liebe passiert“.

Quelle: Telamo

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Newsflash - Schlager

Radio VHR - Hitparade: Zwischenstand 20.01.2022

Radio VHR - Hitparade

Zwischenstand der Radio VHR - Hitparade: Auf Platz 1 Maria Voskania - Du bist die ganze Welt. Auf Platz 2 Carmen Lehmann - FEUERWERK. Auf Platz 3 folgt dann Arno Verano - Mein Herz es schlägt für dich allein. 4. Nockis - Amore Vero. 5. STEREOACT feat. LENA MARIE ENGEL - Offline. 

 

 

 

Nockis - Ich will dich (Album am 21.01.2022)

Nockis - Ich will dich (Album am 21.01.2022)Die NOCKIS stehen unmittelbar vor ihrem 40-jährigen Bühnenjubiläum, das sie 2022 ab dem NOCKISFEST (16.-18.09.2022 in Millstatt Kärnten) ausgiebig feiern werden. Mit knapp 7 Millionen verkauften Soloalben ist die Formation aus Kärnten rund um Frontman und „NOCKIS Stimme“ Gottfried „Friedl“ Würcher Österreichs erfolgreichste Schlagerband aller Zeiten. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Anzeige (2)

Anzeige (3)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.