Werbung

headerlogo

Schlager | Aktuelle News + Nachrichten

Anita & Alexandra Hofmann - Dann kamst DuAls megastarker Album-Trailer und kraftvoller „Anti-Herzschmerz“-Song hat uns die Single „Keine Liebeslieder“ von Anita und Alexandra Hofmann aus unserer „I Will Always Love You“-Endlosschleife befreit und für einen sensationellen Radioerfolg gesorgt! Als dynamische Up-Tempo-Nummer transportierte sie eine klare und sehr energiegeladene „Liebesaus“-Botschaft. Wie im richtigen Leben, gibt es eben nicht immer ein Happy End! Stattdessen gelang Anita und Alexandra mit „Keine Liebeslieder“ ein authentischer Song über verletzte Gefühle, die jeder nachempfinden kann. >>

Umso erstaunlicher, dass uns die beiden Power-Schwestern jetzt mit einer leidenschaftlichen Liebeserklärung überraschen. Wie bitte? Woher kommt denn dieser Sinneswandel und dieses Gefühlschaos? Hat hier etwa ein magischer Moment ausgereicht, um schwach zu werden. Dieser eine entscheidende Moment, in dem wir Schmetterlinge im Bauch haben, uns die Worte fehlen, unsere Synapsen nicht mehr richtig geschaltet sind, sodass wir alles um uns herum vergessen - sogar unseren eigenen Namen? Ja, genau den gab es hier wohl! Denn dann…: „Dann kamst Du“!

Wow, was für ein Song, was für ein gelungener CrossOver-Mix, was für ein großartiger Liebesfilm-Soundtrack mit Suchtfaktor. Schlagerklassiker meets Pop-Megaseller oder anders ausgedrückt: Marianne Rosenberg meets David Guetta! Ein Hammer-Sound-Mix, der schon bei den ersten Takten unseren Glücksgefühlen freie Bahn lässt. Ein Wahnsinns-Hit, zum Niederknien schön!!! Wir sind so vermessen zu sagen: Das wird ein Klassiker! Und wir können gar nicht anders als uns neu zu verlieben… in diesen einen Song, der alles verändert. Und schon stehen wir wieder voll auf Liebeslieder und schmettern aus voller Brust mit: „Und dann kamst Du…!“ Ach, ist das schön!!!

Quelle: DA Records