Werbung

headerlogo

Radio VHR | Deutsche Schlager | Aktuelle Nachrichten

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Alf - Das hab ich nicht verdientALF ist 35 Jahre alt und kommt aus Wien. In Deutschland und Österreich wird er als Schlager-Newcomer des Jahres gehandelt. Mit seiner ersten Single "Amore Amore Amore" hat ALF mit seinem Video mittlerweile Hundertausende Klicks gesammelt. >>

Die TV-Weltpremiere hat er bei keinem Geringerem als Florian Silbereisen gefeiert und auch hier großartige Reaktionen des Publikums und der gesamten Schlagerszene geerntet.

Sein Debüt-Album „Rabauken“, das im Mai erscheinen wird, hat kein geringerer als Star-Produzent Hubert Molander (DJ Ötzi, Glasperlenspiel, Beatrice Egli, Thomas Anders, Nockalm Quintett) produziert. ALF hat hierfür alle Titel selbst komponiert und mit seinem Faible für dancige und rockige Töne eine interessante und sehr zeitgemäße Note in die Songs gebracht. Die Zeichen stehen auf Sturm.

Auch die neue Single „Das hab ich nicht verdient“ überzeugt mit einem genialen Mix aus Dance-, Schlager- und Rocksound. Dieser eigenständige Wall of Sound passt perfekt zu den aufrichtigen Texten, die mit Zeilen wie „In meinem Kopf, da spielt es trauriges Kino, all die Gedanken wie du andere küsst, ich hab verloren im Liebeskasino, ob du mich auch mal wirklich vermisst“ den bitteren Liebeskummer mehr als bewegend beschreiben.

Viele Schlager-Insider prophezeien ALF schon lange eine große Karriere. Was sicher auch damit zu tun hat, dass er auch live die Massen begeistert konnte und hierbei mit Hochkarätern wie Beatrice Egli, Maite Kelly oder Vanessa Mai auf der Bühne gestanden und auf ganzer Linie überzeugt hat. Das lang erwartete Debüt-Album kann also kommen!

Quelle: ELE/ Electrola