Werbung

headerlogo

Werbung

Adiama - In meinem HerzSchlager ist Lebensfreude, Schlager ist Menschlichkeit über alle Grenzen hinweg – und selten konnte das ein Publikum so hautnah erleben wie bei ADIAMA. Denn ADIAMA kam als 3jähriges Flüchtlingskind aus dem bürgerkriegsgeschüttelten Eritrea und wuchs in einer schlagerbegeisterten fränkischen Familie selbst zu einer authentischen Künstlerin heran. >>

Mit Oma und Ziehmutter schaute sie den „Musikantenstadl" und „Die Feste der Volksmusik" mit Carmen Nebel. Sie mag Nürnberg Würstel mit Sauerkraut und ist begeistert von Fußball – doch geträumt hat sie davon, in der Mini-Playbackshow einen Song von Stefanie Hertel zu singen. Als sie ihr großes Vorbild dann kennen lernen konnte, war ihr Entschluss gefasst: ADIAMA beschloss, Schlagersängerin zu werden. Doch bis sich ihr Traum erfüllte, musste sie sich immer wieder durchsetzen – vor allem gegen Klischees, dass eine dunkelhäutige Sängerin und Schlager nicht zusammenpassen würden. ADIAMA blieb sich treu, lehnte in den letzten Jahren Angebote aus anderen Genres ab und arbeitete weiter an Ihrer Karriere in der Schlagermusik.

Heute begeistert ADIAMA mit ihrer leichten, positiven und fröhlichen Ausstrahlung. Die Debütsingle „In meinem Herz" unterstreicht dies alles und sprüht vor Selbstbestimmung, Liebe und Leidenschaft ebenso wie vom Mut und der Kraft, die man braucht, um das Leben zu meistern.

Für die gesamte Schlagerbranche eröffnet ADIAMA mit der Single „In meinem Herz" und mit ihrer Story die einzigartige Chance, sich noch mehr in der Mitte der Gesellschaft zu verorten, neue Zuhörerschichten zu erreichen und durch dieses Zielgruppen- Crossover über Genre- und Generationengrenzen hinweg Erfolge zu feiern.

Toleranz, Weltoffenheit und Integration, positives Denken und Spaß am Leben: ADIAMA und „In meinem Herz" passen perfekt in diese Zeit. Es ist Zeit, ADIAMA kennenzulernen.

Quelle: ADLA Media

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (07.01.2022)

Neue Songs in der Rotation von Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Daniela Alfinito - Löwenmut (Album) | Pures Party Glueck - Nur mit Dir (Discofox-Mix) | Anna Valerian - Ich laufe dir nicht mehr hinterher | Anstandslos + Durchgeknallt feat. Joelina Drews - Wiedersehen | Esther Graf - Letzte Mail | Klaus Lage - Wenn’s Mal Wieder So Wär | LØWE - Kapstadt | Marleen - Planet Amore | Mike Singer, KAYEF - Lass mich los | Nina Monschein - Was wenn

https://webradio.radio-vhr.de
https://s35.derstream.net/radiovhr.mp3

Radio VHR - Musik Wunschbox: https://wunschbox.radio-vhr.de/web/playlist.php

Künstler des Jahres 2022: Stand 06.01.2022

Künstler des JahresZwischenstand im Voting zum Künstler des Jahres 2022: 1. Eloy de Jong. 2. Andreas Gabalier 3. Ramon Roselly. 4. Laura Wilde. 5. Mike Leon Grosch - Ab sofort neu dabei: Giovanni Zarrella | Vincent Gross - - KLICK Dich ins Voting!

 

Song des Jahres 2021: Stand 06.01.2022

Radio VHR - Song des Jahres 2020

Zwischenstand Radio VHR - Song des Jahres 2022 . Auf Platz 1 Mo-Torres + Nico Gomez - Puzzleteil vor Björn Martins - Nicht allein. Auf Platz 3 Ireen Sheer - Abschied ist wie ein neues Leben. 4. Semino Rossi - Was Bitte Was 5. Romy Kirsch - Es gibt ein Wiedersehn

 

 

 

Pauline Moser - Roller

Pauline Moser - RollerDie Welt überflutet uns.. so viele Gedanken, Sorgen, Aufgaben. Aber meistens haben wir alle irgendetwas, das uns runterholt . Etwas das uns wenigstens für einen Moment- hilft, den Kopf auszuschalten. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.