headerlogo

Werbung

Patrick Lindner - Leb dein Leben (Album am 02.02.2018)Mit seinem brandneuen Album vertreibt Patrick Lindner jeden Anflug von Winter-Blues: „Leb dein Leben“ heißt das klangliche Feuerwerk, auf dem der Münchner sein aktuelles Lebensgefühl vertont - und sich von seiner sonnigsten Seite zeigt. „Leb dein Leben“ erscheint am 02. Februar 2018 bei TELAMO. Beschwingt und lebensfroh, abenteuer- und reiselustig präsentiert sich Patrick Lindner auf seinem neuen Album „Leb dein Leben“: Während es sich beim Titelstück um ein Exklusiv-Update zum gleichnamigen, inzwischen 15 Jahre alten Lindner-Hit handelt, bietet er seinen Fans mit der ersten Single „Voulez-Vous“ sogar ein ausgelassenes Duett mit der Sängerin >>

Nicki, die kommendes Jahr bereits ihr 35-jähriges Bühnenjubiläum feiern wird!

Album HIER bestellen

Thema dieses rasanten Duetts der zwei Bayern ist die Liebe auf den ersten Blick; eine Liebe, die sich auch über größte Sprachbarrieren hinweg ihren Weg bahnt: „Ein tiefer Blick/in deine Augen“, der genügt vollkommen, wie die Gastsängerin zu berichten weiß, und schon die feurige Grundstimmung dieses Albumvorboten gibt wunderschön die Richtung an, die Lindner insgesamt auf seinem neuen Longplayer einschlägt. Während Tommy Mustac wie zuvor für die facettenreiche Produktion verantwortlich war, liefert Patrick Lindner auch im weiteren Verlauf eine ganze Reihe von musikalischen Lichtblicken, von euphorischen Hoffnungsschimmern, von vertonten Flirts und Kurztrips, mit denen er die zweite Winterhälfte deutlich aufhellt.

Um „diese Sache mit der Liebe“ dreht sich auch „Was ich in Träumen sah“ – ein weiterer Album-Höhepunkt, der von der Erfüllung eines Traums handelt, was Lindner über dem 100% zeitgenössischen Popschlager-Arrangement in wunderschöne Worte fasst. Ähnlich frisch kommt auch sein Update zum Titelsong „Leb dein Leben“ daher, das ab sofort als Motto und offizieller Song der eigenen Patrick-Lindner-Stiftung fungiert: Mit viel Schwung und dabei doch episch anmutend, wirkt dieser Ratschlag, aufs eigene Herz zu hören, sich von seinen Gefühlen den Weg zeigen zu lassen, gleich noch überzeugender. „Du bist das Feuer/unter meiner Haut“ heißt es dann im Text eines sehr viel ruhigeren Kernstücks des Albums, „Das ist Liebe“, bei dem auch Streicher zum Einsatz kommen – so klingt der perfekte Rahmen für ein derartiges Liebesbekenntnis.

„Wo es uns gefällt/werfen wir den Anker/genießen den Moment“, lautet daraufhin der wunderbar unkonkrete Plan für „Komm wir fahren aufs weite Meer hinaus“: einfach in den Tag hineinleben, die Seele baumeln lassen, die Nacht gemeinsam unterm Sternenzelt erleben – mediterrane Trips wie diesen oder auch die Dolce-Vita-Liebeserklärung „Sole Vino und Amore“, die davon handelt, „wie der Süden schmeckt“, gibt es gleich mehrere auf diesem Album, wobei Lindner seine Zuhörer in noch weitere Ecken entführt: Mal ist es die Stadt der Liebe und Lichter („Je t’aime“), dann geht’s „Mit der Vespa nach Venedig“ und schließlich sogar in die Sonne von Mexiko („Te quiero“).

Programmatisch ist auch eine Zeile wie „wir geben Vollgas/auf der Straße in das Glück“ aus dem Stück „Dafür leben wir“, eine Hymne auf die Freundschaft, das Beisammensein, ja selbst auf „die Power der Musik“, was dazu passend mit einem euphorischen Klangbett unterfüttert ist. Mal augenzwinkernd und rasant („Ich bin verliebt in die Liebe“), mal aufbauend („Mit Sehnsucht ist ein Tag so lang“), runden wunderschöne ruhigere Titel wie „Nacht der 1000 Sterne“ oder auch die traumhafte Ballade „Seelenfenster“ dieses Album ab.

Als Patrick Lindner im Jahr 1989 mit dem Song „Die kloane Tür zum Paradies“ den zweiten Platz beim Grand Prix der Volksmusik belegte, hätte er sich wohl kaum träumen lassen, was für eine Ausnahmekarriere in den kommenden drei Jahrzehnten darauf folgen sollte: Da sich der 1960 geborene Münchner immer wieder neu erfunden hat und stets den Mut hatte, seine Gefühle in frische Sounds zu verpacken, übergreift seine Fangemeinde längst mehrere Generationen – angestammte Fans lassen sich immer wieder neu verführen und verzaubern, während mit jeder Veröffentlichung, jedem Auftritt immer neue dazukommen...

Zugleich hat Patrick Lindner in den letzten 28 Jahren etliche Preise abgeräumt: Jede Menge Edelmetall (3x Platin, 6x Gold), gleich fünf Goldene Stimmgabeln und einen Bambi gab’s für den vierfachen Gewinner der ZDF-Hitparade. Gefeiert als Musiker, kennt man ihn zudem natürlich auch als begnadeten Koch, als Moderator, der auf mehrere Dutzend eigene Shows für ZDF und ARD zurückblicken kann (u.a. „So ein Tag mit guten Freunden“, „Patrick Lindner persönlich“, „Patrick Lindner Show“), sowie als Primetime-Schauspieler (u. a. „Traumschiff“, „SOKO“) und seit Mitte des Jahrzehnts auch als Operetten-Star („Im Weißen Rössl“, 2015). Anknüpfend an sein Vorgänger-Studioalbum „Mittenrein ins Glück“, mit Platz #60 sein zweites Top-75-Album in Deutschland in Folge, hatte der charmante Allrounder zuletzt vor einem Jahr das Weihnachtsalbum „Wunderschöne Weihnachtszeit mit Patrick Lindner“ vorgelegt.

Für einen beschwingten Start ins neue Jahr sorgt Patrick Lindner nun – mit einem Motto, das er in 14 unterschiedlichen Facetten besingt und damit schon jetzt Lust macht auf die warme Jahreszeit: „Leb dein Leben“!

Quelle: Telamo

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Newsflash - Schlager

Giovanni Zarrella - Non Puoi Lasciarmi Cosi ( Quit Playing Games) (Die neue Single erscheint am 05. August 2022)

Giovanni Zarrella - Non Puoi Lasciarmi Cosi ( Quit Playing Games) (Die neue Single erscheint am 05. August 2022)Das dazugehörige Album „PER SEMPRE“ kommt am 19. August 2022 Große Tournee ab Anfang September. Auf seinem neuen Album „PER SEMPRE“ schlägt Giovanni Zarrella eine wunderschöne Brücke zwischen den größten Hits der internationalen Musikgeschichte und der Sprache seines Herzens,

wenn er den Schlager-Orbit verlässt und den Blick stattdessen auf jene Pop-Meilensteine richtet, die ihn persönlich seit vielen Jahren begleiten. Nachdem er das neue Studioalbum mit seiner packenden Interpretation von „Angels“ („UN ANGELO“) angekündigt hatte, taucht er nun noch tiefer ein in die Neunziger – und in die Ära der Boygroups: Mit der neuen Single „NON PUOI LASCIARMI COSI“ präsentiert Giovanni ein grandioses Update zum Backstreet-Boys-Meilenstein „Quit Playing Games“ – ab dem 05.08. überall im Stream und zum Download.

Der von Max Martin produzierte Mittneunziger-Megahit „Quit Playing Games“ von den US-Jungs um Nick Carter wird bei ihm zum ultragefühlvollen „NON PUOI LASCIARMI COSI“ – was die mit viel Rom- antik aufgeladene Melodie aus dem Jahr 1996 nicht nur klanglich ins südeuropäische Hier und Jetzt holt, sondern passend zum italienischen Gesang mit noch mehr Sunshine-Exotik und Beachparty-Vibes daherkommt, für die Giovannis angestammter Produzent Christian Geller sorgt. „Ich sag’s ganz ehrlich: in den Neunzigern wollte jeder ein Backstreet Boy sein – das galt für alle meine Freunde und natürlich auch für mich. Wir wollten auch so ein Typ aus einer Boy-Band sein, weil wir dachten, ‘Hey, das sind einfach die Coolsten.’ Allein deshalb wollte ich unbedingt einen Song von den Backstreet Boys auf dem neuen Album haben“, so sein Kommentar über den Megahit der US-Gruppe, die damit vor gut 25 Jah- ren die internationalen Charts überrollen konnte. Tatsächlich gab es schon damals eine italienische Version mit dem Titel „NON PUOI LASCIARMI COSI“, deren Strophen damals von Kevin und Howie ein- gesungen worden waren...

Dass Giovanni Zarrella bis heute ein Riesenfan der Boygroup-Ära ist, hört man mehrfach im Verlauf des neuen Albums, für das er sonst auch Meilensteine von ABBA, Elton John, Wham!, Chris Isaak & Co. neu interpretiert hat. „Das waren einfach die schönsten Balladen“, sagt der Allrounder, für den kurz nach der Jahrtausendwende schließlich alles in der Gruppe Bro’Sis anfangen sollte, weiter über den Boyg- roup-Sound der Neunziger.

Insgesamt bezeichnet Giovanni das neue „PER SEMPRE“-Album, das zwei Wochen nach der neuen Sin- gle erscheint, als Schlusspunkt und großes Finale jener Trilogie, die er 2019 mit „La Vita è Bella“ be- gonnen und zuletzt mit „CIAO!“ erfolgreich fortgesetzt hatte: Indem er den Blick auf die internationale Hitlandschaft richtet, kann er nicht nur in seine geliebte Boygroup-Ära eintauchen, sondern auch in- ternationale Gäste wie Michael Bublé an seine Seite holen – und so die dritte Stufe dieser Trilogie zünden. „Das sind ausnahmslos Songs, die mich ein Leben lang begleitet haben – und die an verschie- denen Punkten meines Lebens eine ganz besondere Bedeutung hatten“, so Giovanni über Soloalbum #3.

Mit seinem zweiten Soloalbum „CIAO!“ sollte er zuletzt alles abräumen und nicht nur zum ersten Mal als Solokünstler Platz #1 der deutschen und österreichischen Charts erobern (flankiert von Platz #2 in der Schweiz!), sondern obendrein auch noch das „erfolgreichste Schlageralbum des ersten Halbjahres 2021“ abliefern. Gut 20 Jahre nach seinem Durchbruch ist Giovanni Zarrella damit so erfolgreich wie nie zuvor: Inzwischen mit eigener Musikshow im Primetime-TV angekommen, richtet er seinen Blick dieses Mal über den mitteleuropäischen Tellerrand und taucht ein in die internationale Musikge- schichte ...

Noch ein Grund zur Vorfreude: Ab September tritt Giovanni Zarrella seine erste große Solo-Tournee an – dann auch mit den brandneuen Hits von „PER SEMPRE“ im Gepäck!

Das Sommeralbum 2022 heißt „PER SEMPRE“ und ist ab 19. August überall erhältlich. Neben einer CD und einer Doppelvinyl gibt es auch wieder eine exklusive limitierte Fanbox, die zusätzlich zu den 15 neuen Songs einen exklusiven Early Entry Vip Pass zum Soundcheck der Live Tour 2022, ein One- size Tour T-Shirt und ein Schlüsselband – alles im neuen PER SEMPRE Design – enthält.

Quelle: Telamo

Ricky Maier - Love is in the air

Ricky Maier - Love is in the airEine Handvoll Worte und man hat sofort die Melodie im Ohr. Völlig nebensächlich, ob man Englisch versteht oder nicht! 1977 erstmals veröffentlicht, umarmte dieser ultimative Lovesong von Australien aus mehrfach die Welt. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Anzeige (2)

Anzeige (3)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.