headerlogo

Werbung

Ben Zucker - Jetzt erst recht! (Album)„Jetzt erst recht!“: Ben Zucker macht den Titel seines dritten Albums zum Programm. Ein Nummer-eins-Album in den offiziellen Deutschen Charts, mehr als 600.000 verkaufte Tonträger mitsamt der zugehörigen Gold- und Platin-Auszeichnungen, ausverkaufte Konzerte in Deutschlands größten Arenen von München bis Hamburg. >>

Was sich liest wie die Zusammenfassung einer ganzen Karriere ist nur ein Ausschnitt von drei Jahren in Bens Leben. Drei Jahre, die alles verändert haben. Als 2017 sein erster, großer Hit „Na und?!“ voll durchschlägt und sein gleichnamiges Album von Woche zu Woche die Charts hinaufklettert, ist Ben am Ziel seiner Träume. Regelmäßig präsentiert er sich nun in den großen Samstagabendshows von Florian Silbereisen einem Millionenpublikum. Die Menschen verstehen sofort: Das ist ein Live-Act. Ein Künstler, den man vor der Verstärkerwand auf der Bühne sehen muss. Die Tickets zur Tour seines zweiten Albums „Wer sagt das?!“ verkaufen sich so schnell, dass er in immer größere Hallen ausweichen muss. Drei Jahre nach seiner ersten Veröffentlichung ist der Ausnahmemusiker mit der markant rauen Stimme in der ausverkauften Mercedes-Benz Arena seiner Heimatstadt Berlin angekommen. Und dann - macht das Land dicht.

Aus dem donnernden Applaus der Menschen wird Ben im Frühjahr 2020 in sein Wohnzimmer verbannt und darf auf einmal nicht mehr spielen. „Konzerte sind mein Herzschrittmacher“, sagt er selbst. „Die Bühne, meine Fans, die Stimmung, die Emotionen – deswegen mache ich Musik.“ Drei Jahre lang feiert er Erfolg um Erfolg und erlebt einen Aufstieg, den man kaum so schnell verarbeiten kann. In der plötzlichen Stille zuhause fühlt er sich nun „wie ein Löwe im Käfig“, und manche private Baustelle, die vom plötzlichen Erfolg überstrahlt worden war, fordert nun ihren Raum ein. Man kennt es von Leistungssportlern: Schon eine kleine Verletzung, die den täglichen Rhythmus aus Training und Leistungsabruf stoppt, kann alles aus dem Tritt bringen. So erging es auch Ben mit seiner Zwangspause: Das Kopfkarussell begann sich zu drehen, und Themen wie gescheiterte Beziehungen oder überzogene Ansprüche an sich selbst bringen ihn um den Schlaf. Ben vernachlässigt immer mehr seine Sportroutine, ernährt sich schlecht und hangelt sich von einer enttäuschten Öffnungsperspektive zur nächsten. So lange, bis es ihm schließlich reicht.

Mitten im Sommer 2020 hat Ben seinen ganz persönlichen Rocky-Moment: Ihm wird klar, dass er sich selbst an den eigenen Haaren aus dem Tief ziehen muss. Und dass er eine neue Vision braucht. Diese Vision ist das dritte Album, an dem er arbeiten will, denn was könnte ihm besser helfen als neue Songs zu schreiben. Bei einem Künstler, der so sehr seine Musik verkörpert, muss dabei aber auch das Selbstbild stimmen. Ben weiß, dass er die Weichen radikal umstellen muss, um sich für den nächsten Schritt bereit zu machen. Er unterzieht sich einem strengen Sport- und Ernährungsprogramm, verzichtet für die kommenden Monate völlig auf Alkohol und andere alltäglichen Gifte und packt die Aufarbeitung der einen oder anderen gescheiterten Beziehung und auch der eigenen Ansprüche in Songtexte. So entstehen die ersten Entwürfe ganz persönlicher Songs wie „Dazwischen bin ich“, die genau diese extremen Emotionen „zwischen tausenden Menschen und Stunden allein“, verarbeiten.

In einer der berührenden Balladen von „Jetzt erst recht“ fragt sich Ben: „Bist du der Mensch, für den ich leb“. Woran erkennt man denn, dass man beim richtigen Partner angekommen ist? Und dann setzt man auf jemanden, mit allem was man hat, und wird vielleicht enttäuscht. Im Song „Ich weine nicht um dich“ lässt uns Ben noch einmal genau diesen Trotz spüren, den wir alle schon erlebt haben. Und der Sänger hinterfragt auch seine eigene Rolle in der Liebe. So oft hat er sich schon überhastet in die nächsten großen Gefühle gestürzt und es war „schon wieder für immer“. Die Monate des Songwritings helfen Ben, seine Gefühle zu sortieren und den Kopf wieder frei zu bekommen. Angesteckt von seinem neuen Feuer sind auch noch ganz andere Töne auf dem Album zu hören. So die erste Single-Auskopplung „Guten Morgen Welt“, die bereits auf dem besten Wege ist, sich in die vielen Hits seiner jungen Karriere einzureihen. Hier spürt man die Lebensgeister und die ganze Power, mit der uns Ben Zucker vom ersten Ton an begeisterte.

Von den ganz großen Triumphen bis zu den stillen Momenten: In Bens drittem Album steckt jeder Song voller Gefühl, das dem Künstler direkt aus dem Herzen spricht. Er ist wieder bei sich angekommen, und er hat eine Message für uns: Dieses Album ist kein Trostpflaster für verschobene Konzerttermine oder Beschäftigungstherapie für einen Künstler ohne Auftritte. Es ist ein Grundstein, den Ben für die kommenden Jahre gelegt hat, und eine Ansage für alle Musikbegeisterten da draußen: Wann immer wir uns wieder live gegenüberstehen, macht euch bereit dafür: „Jetzt erst recht!“.

Das Album „Jetzt erst recht!“ wird am 16. April 2021 veröffentlicht und nicht nur als Standard-CD, sondern auch in der limitierten Zuckerdosen Edition und im exklusiven Ich find Schlager Toll! Regenjacken Merchbundle verfügbar sein.

 Ben Zucker – Live 2021 (Änderungen aufgrund der anhaltenden Covid-19 Pandemie vorbehalten):

04.06.2021 Ulm, Kloster Wiblingen
18.06.2021 Dresden, Freilichtbühne Junge Garde
19.06.2021 Kamenz, Hutbergbühne
17.07.2021 Mering, Open Air am Badanger
18.07.2021 Gera, Hofwiesenpark-Bühne
23.07.2021 Trier, Amphitheater
24.07.2021 Aspach, WIRmachenDRUCK Arena
31.07.2021 Quedlinburg, Marktplatz
01.08.2021 Ebern-Eyrichshof, Schloss Eyrichshof
06.08.2021 Ostseebad Damp, Küstenschlager Open Air
07.08.2021 Ostseebad Heringsdorf, Freifläche an der Seebrücke
13.08.2021 Bremerhaven, Sail Bremerhaven
20.08.2021 Meersburg, Schlossplatz
24.08.2021 Bochum, Zeltfestival Ruhr
27.08.2021 Hannover, Gilde Parkbühne
28.08.2021 Schwerin, Freilichtbühne
02.09.2021 Neubrandenburg, Open Air Fläche am Jahnsportforum
03.09.2021 Berlin, Parkbühne Wuhlheide

Ben Zucker – JETZT ERST RECHT! – Die Tournee 2022:

16.01.2022 Riesa, SACHSENarena
18.01.2022 Leipzig, QUARTERBACK Immobilien ARENA
19.01.2022 Hamburg, Barclaycard Arena
21.01.2022 Trier, Arena
22.01.2022 Stuttgart, Porsche Arena
23.01.2022 München, Olympiahalle
25.01.2022 Nürnberg, ARENA Nürnberger Versicherung
26.01.2022 Mannheim, SAP Arena
27.01.2022 Köln, LANXESS Arena
29.01.2022 Bielefeld, Seidensticker Halle
30.01.2022 Braunschweig, Volkswagen Halle
01.02.2022 Oberhausen, König-Pilsener-ARENA
02.02.2022 Magdeburg, GETEC-Arena
04.02.2022 Flensburg, FLENS-ARENA
05.02.2022 Rostock, Stadthalle
06.02.2022 Berlin, Mercedes-Benz Arena
08.02.2022 Zwickau, Stadthalle
09.02.2022 Erfurt, Messe
11.02.2022 Oldenburg, Große EWE Arena
12.02.2022 Kiel, Wunderino Arena
13.02.2022 Schwerin, Sport- und Kongresshalle
18.02.2022 AT-Wien, Wiener Stadthalle – Halle F

Tickets gibt es an allen bekannten Vorverkaufsstellen, im Internet unter www.eventim.de und
www.semmel.de, sowie in Österreich unter www.oeticket.com.

Quelle: ELE/ Airforce1

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (07.01.2022)

Neue Songs in der Rotation von Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Daniela Alfinito - Löwenmut (Album) | Pures Party Glueck - Nur mit Dir (Discofox-Mix) | Anna Valerian - Ich laufe dir nicht mehr hinterher | Anstandslos + Durchgeknallt feat. Joelina Drews - Wiedersehen | Esther Graf - Letzte Mail | Klaus Lage - Wenn’s Mal Wieder So Wär | LØWE - Kapstadt | Marleen - Planet Amore | Mike Singer, KAYEF - Lass mich los | Nina Monschein - Was wenn

https://webradio.radio-vhr.de
https://s35.derstream.net/radiovhr.mp3

Radio VHR - Musik Wunschbox: https://wunschbox.radio-vhr.de/web/playlist.php

Gaby Baginsky - Man muss das Leben tanzen (Album am 28. Januar)

Gaby Baginsky - Man muss das Leben tanzen (Album am 28. Januar)Eine der großen Ikonen der ZDF-Hitparade ist zweifelsohne GABY BAGINSKY, die schon bei DIETER THOMAS HECK immer wieder ihre Fans zu begeistern wusste und insgesamt 15-mal in der Kultshow zu Gast war. Songs wie „Diebe kommen am Abend“ und „Der Rum von Barbados“ sind bis heute Hits. >>

Weiterlesen ...

Mario Steffen - Nie zu früh und nie zu spät (Nur So! Remix)

Mario Steffen - Nie zu früh und nie zu spät (Nur So! Remix)Mario Steffen ist ein Sänger dessen Leben die Bühne ist. Vom ersten Ton eines Konzertes an versprüht er seinen unverwechselbaren Charme und jeder Zuschauer merkt sofort, dass hier ein Künstler voller Leidenschaft auf der Bühne steht. Kein Wunder, denn für Mario Steffen spielt der Schlager von Kindesbeinen an eine große Rolle. >>

Weiterlesen ...

Civia - Keine Antwort

Civia - Keine AntwortKeine Antwort – Mit Ihrer neusten und vierten Single setzt die gebürtige Bocholterin Civia wieder einmal einen Song im UK-Two-Step Stil um und erzählt über Ihre Erlebnisse und Erfahrung mit einer vergangenen Beziehung. >>

Weiterlesen ...

Newsflash - Deutsch Pop

Revelle - einschlafen

Revelle - einschlafen„Schreiben hat mich schon oft gerettet“, sagt revelle – und wenn man die Lieder der 23-Jährigen hört, glaubt man ihr das sofort. Die Singer-Songwriterin bringt kleine Beobachtungen, Gedanken und Gefühle aufs Papier und macht daraus große Songs. >>

Weiterlesen ...

Jan-Marten Block - Unendlich

Jan-Marten Block - UnendlichNoch nie hat sich Jan-Marten Block davor gescheut, in seinen Songs auch extrem persönliche Gedanken und Gefühle auf eine oftmals schmerzhaft offene Art mit seinen Fans zu teilen. Mit dem nachdenklichen „Warum nicht unendlich“ legt der norddeutsche Sänger und Songwriter nun ein berührendes Stück vor, das er seinem verstorbenen Vater gewidmet hat. >>

Weiterlesen ...

YAENNIVER - Ich setz dir ein Zeichen

YAENNIVER - Ich setz dir ein ZeichenJennifer Weist aka Yaenniver hat vorgelegt: Mit “Intro” veröffentlichte sie ihre erste Single als Solo-Künstlerin, um damit den Ton ihres kommenden Albums “Nackt” (Release: 18. Februar 2022) anzugeben. Mit “Halb so ich” folgte ein Track, der ihren Zuhörer:innen tiefe Einblicke in die Gedankenwelt der Musikerin lieferte, ihrer Verletzlichkeit Raum gab. >>

Weiterlesen ...

LINDA - Deine Armee

LINDA - Deine ArmeeMit jeder weiteren Single beweist LINDA, dass sie eine der spannendsten Newcomerinnen des letzten Jahres ist. Die 29-jährige Sängerin, Texterin und Komponistin ist dabei auf dem Schlagerparkett ebenso zuhause wie auf der großen Pop-Bühne. „Deine Armee“ zählt dabei eher zur letztgenannten Kategorie. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.