headerlogo

Werbung

Alexander Martin - Hier im Himmel ist die HölleOhne seinen Engel ist selbst der Himmel für Alexander Martin die Hölle: „Alles steht in Brand, nur, weil du nicht bei mir bist“! Ehrlich und nachfühlbar schildert er das Gefühl, einen geliebten Menschen unglaublich zu vermissen und wieder zurückhaben zu wollen. >>

Auch diese Single wird durch die markante, kernige Stimme des außergewöhnlichen Sängers, ausgefeilte E-Gitarren-Riffs und einen authentischen Text zu einem Rockschlager mit Ohrwurmqualitäten. Spielend leicht überquert er dabei Genregrenzen und behält doch immer seinen eigenen, unverwechselbaren Sound bei.

Zusammen mit seinem Produzenten und Komponisten Thomas Rosenfeld und dem Label Osnaton Records ist dabei nach dem Erfolgsduett „Wir fangen von vorne an“ mit seinem Vater Andreas Martin ein weiterer Top-Release gelungen. Zahlreiche Auftritte in Fernsehen, Radio und auf den Schlagerbühnen des Landes zeigen aber auch Alexanders Anspruch, musikalisch seinen ganz eigenen Weg zu gehen.

Quelle: Osnaton Records

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Newsflash - Schlager

voXXclub - Was geht hier ab (Die neue Single ab MORGEN)

voXXclub - Was geht hier ab (Die neue Single ab MORGEN)Selbst Deep Purple-Ikone Ritchie Blackmore wird man damit noch überraschen können: Mit ‚Was geht hier ab‘… Der Text ist selbsterklärend und ein Wegweiser in die musikalische Zukunft des voXXclub! >>

Weiterlesen ...

Maria Levin - Spotlights (Du öffnest mir die Augen)

Maria Levin - Spotlights (Du öffnest mir die Augen)„SPOTLIGHTS, das ist für mich der musikalische Ausdruck für die süßesten Erlebnisse im Leben: Wenn sanfte Morgensonnenstrahlen die Haut streicheln >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Anzeige (2)

Anzeige (3)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.