Werbung

headerlogo

Radio VHR - Deutsch Pop + Deutsch Rock

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Ansa Sauermann - So weitAnsa Sauermanns neue Single „So Weit“ ist der letzte Vorbote für sein Mitte August erscheinendes Debüt-Album „Weiße Liebe“. Mit seiner majestätischen Grandezza ist der Song der klare Höhepunkt eines jeden Ansa-Konzerts. Nachdem sich die spielfreudige Band auf der Bühne durch funkensprühende Uptempo-Kracher wie „Siebenleben“ und bodenständige Stampfer à la ...

„Tanzt“ gespielt, gesungen und geschwitzt hat, kommt dieses funkelnde Juwel gleichermaßen als meditative Seelennahrung wie auch als sprachlos zurücklassende Ode an den Aufbruch.

Wenn der Song nach einem dramaturgisch perfekten Spannungs-Aufbau schließlich abhebt und seinem Grande Finale entgegenstürmt, reißt das in einer Art mit, wie es die dereinst – ebenfalls von Paul Gallister produzierten – besten Wanda-Lieder mal taten.

Stadionrock der auch im Indie-Club funktioniert. Keine Frage; hier brennt ein Songwriter und erreicht den vorläufigen Zenit seines Schaffens. Es ist das As in Ansas Ärmel, mit dem man bei diesem noch sehr jungen Künstler nicht gerechnet hätte. Eine beseelte Hymne in Zeiten des sterilen, bedeutungslosen Fließband-Pathos. Ein Song fürs Format-Radio gleichermaßen wie für die Connaisseure. Zeitlos, schön, vollkommen.

Quelle: SMD / Columbia

Suche

Radio VHR - Schlager hören

Radio VHR - Pop + Oldies hören

Newsletter

 Ihre E-Mail-Adresse:

 

Werbung

Banner, 300 x 250, mit Claim

Werbung

Banner, 160 x 600, mit Claim

Musik Wunschbox

Musik Wunschbox

Empfang

Radio VHR empfangen

Radio VHR - App

Video Interviews

TV Interviews

Radio VHR

Radio VHR - Einschalten

Anzeige

Anzeige

Werbung

Gütesiegel

SiteLock