headerlogo

Radio VHR | Pop + Rock International | Aktuelle News

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Fury In The Slaughterhouse: 30 (it´s Not Easy)Won’t forget these days. Wozu auch? War es nicht erst gestern, dass Kai und Christof sich trafen und beschlossen: „Lass wieder zusammen Musik machen“? 30 Jahre, über 1000 Konzerte, mehr als vier Millionen verkaufte CDs und eine Trennung später sind sie wieder da. Richtiger und mehr denn je. Mit Best-Of-CD inklusive sechs brandneuen Songs, DVD, Tour und...

überraschend vielen jungen Kollegen, die berichten, dass sie wegen ihnen angefangen haben, Musik zu machen. Welcome back, Jungs!

Es sind die unvergessenen Hits, das Songwriting und diese besondere Stimme, die diese fury-eske Magie entfachen, die nur von Musikern ausgeht, die nie irgendetwas anderes sein wollten. Neben ihren Livequalitäten waren es Songs wie „Time to Wonder“, „Every Generation Got Its Own Disease“, „When I’m Dead and Gone“ oder „Won’t Forget These Days“, die heute Klassiker sind und sie zu einer international hochgeschätzten Band machten. Ob wegen der #15 in den Billboard-Charts und den No.1-Votings im US-Radio oder Top-10-Platzierungen zuhause, Gold-Awards, Echo-Nominierungen und ausverkauften Shows: Als Fury ihre Trennung bekanntgaben, musste das Finale der Abschiedstour zweimal verlängert werden. Auch das Klassentreffen-Konzert 2013 auf der EXPO in Hannover meldete mit 25.000 Tickets in kürzester Zeit ausverkauft. Spätestens da war klar, dass sie noch brennen. Für die Musik, füreinander, für ihre Fans, für die Bühne.

Und so kommen sie jetzt wieder und feiern 30 Jahre Bandgeschichte. Die Tickets für ihre drei Arena Shows in ihrer Heimatstadt Hannover waren in kürzester Zeit ausverkauft, zwei davon in weniger als 24 Stunden. Daraufhin folgten weitere Termine für eine Open Air Tour im Sommer 2017. Außerdem erscheint eine Albumkollektion, die dem Anlass angemessen ist. Hardcore-Fans werden sich wohl das Limited Deluxe Edition-Earbook sichern, das neben den CDs eine DVD mit Making-Of-Material, Interviews und dem „Rocking the Dunes“ (2008er Live + Acoustic Fankonzert auf Spiekeroog) enthält sowie ein 60-seitiges Buch mit privaten Fotos und Kommentaren der Band und einem Vorwort von BAPs Wolfgang Niedecken zu bieten hat. Die Digipak-Edition „30 – The Ultimate Best of Collection“ umfasst alles, was das Fury-Herz begehrt: Zwei CDs mit allen wichtigen Tracks und Hits von 1987 - 2007 und eine CD mit sechs neuen Songs plus zwei Remixen. Als Vorgeschmack erscheint die brandneue Single „30 (It’s Not Easy)“, die mit nur einem Track das alte Lebensgefühl weckt, das sich bis heute kein bisschen abgenutzt hat. Die Single, ist der erste Song, den die Band nach 10 Jahren geschrieben hat.

Ursprünglich sollte dies nur die Trailermusik für die anstehenden Konzerte in Hannover werden. Nach begeisternder Ressonanz der Fans wurde „30 (It’s Not Easy)“, kurzerhand der Lead-Track des Albums.

Quelle: Starwatch Entertainment

Suche

Radio VHR einschalten

Jetzt läuft:

Radio Bocholt

Radio Bocholt

Radio Borken

Radio Borken

Werbung

Koko's Home

Werbung

David Vidano - Magnete

Deutscher Popschlager

Radio Vreden

Radio VHR - Empfang

Radio VHR empfangen

Werbung

Banner, 160 x 600, mit Claim

Anzeige

Anzeige

Werbung

Newsletter

 Ihre E-Mail-Adresse:

 

Datenschutz/Verfahrensverzeichnis