headerlogo

Radio VHR | Pop + Rock International | Aktuelle News

Stern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktivStern inaktiv
 

Charlie Cunningham - Permanent Way (Album)Mehr als fünf Millionen Gesamt-Streams konnte Charlie Cunningham in den letzten zwei Monaten für die Vorabsingle „Sink In“ und den Titeltrack seines kommenden Albums „Permanent Way“ generieren, das am 7. Juni über Infectious/ BMG erscheint. >>

Zur Feier des Tages erscheint nun mit „Don`t Go Far“ das nächste Outtake, auf dem Cunningham seinem beliebten Signature-Style aus flirrenden Melodien und tiefen Gefühlen treu bleibt.

Mit seiner einzigartigen Mischung aus betörendem Gitarrenspiel – das Ergebnis einer zweijährigen Exkursion in die spanische Flamenco-Hochburg Sevilla – und schwebenden Melodien konnte Cunningham bisher über 165 Millionen Spotify-Streams seiner viel beachteten drei EPs und dem 2017er Debütalbum „Lines“ summieren.

Auf „Permanent Way“ lacht der Brite dem berüchtigten „Schwieriges-Zweites-Album“-Syndrom unverhohlen ins Gesicht, während er das gerne genommene Stereotyp vom „Akustik-Singer/ Songwriter“ gleichzeitig um ganz neue Farben und Dynamiken bereichert, sich aber in der Essenz eines schmerzhaft persönlichen Erzählansatzes treu bleibt.

„Permanent Way“ reflektiert die Unwägbarkeiten des Lebens: Das Bedürfnis nach Intimität und Liebe, aber auch nach persönlichem Freiraum und Unabhängigkeit. „Neben meinen Auftritten bin ich ein sehr zurückgezogener Mensch“, bekennt Charlie. „In den Texten findet sich auch immer wieder etwas Autobiographisches. Im Allgemeinen geht es aber um die Menschen und ihren gegenseitigen Umgang miteinander.“

Während Duncan Tootill erneut als Co-Producer verantwortlich zeichnet, entstand das neue Material zum größten Teil unter der Ägide von Produzent/ Tonengineer Sam Scott. Ebenfalls begab sich Charlie für eine Session zu Produzent Rodaidh McDonald (The XX, King Krule) nach Los Angeles, wo Songs wie „Don`t Go Far“ und andere den letzten Schliff bekamen.

Kürzlich war Charlie Cunningham auf ausgedehnter Tour durch die Vereinigten Staaten zu erleben, bevor er am 12. Juni in der altehrwürdigen Londoner Queen Elizabeth Hall zu sehen sein wird. Gemeinsam mit seiner Band wird er außerdem ab Anfang Oktober auf große Europa-Tour gehen, die am 5. Oktober in Madrid beginnt und am 8. November im britischen Seebad Brighton ihren krönenden Abschluss findet. Hier die deutschen Tourdaten:

04.08. Karlsruhe, Zeltival
06.08. Kassel, Kulturzeit
07.08. Jena, KulturArena
08.08. Darmstadt, Merck-Sommerperlen
09.08. Rees-Haldern, Haldern Pop Festival
15.10. Köln, Gloria Theater
16.10. Dresden, Kulturpalast
18.10. München, Muffathalle
20.10. Berlin, Heimathafen
21.10. Hamburg, Kampnagel

Quelle: BMG RIGHTS MANAGEMENT

Suche

Radio VHR einschalten

Jetzt läuft:

Radio Bocholt

Radio Bocholt

Radio Borken

Radio Borken

Werbung

Koko's Home

Werbung

David Vidano - Magnete

Deutscher Popschlager

Radio Vreden

Radio VHR - Empfang

Radio VHR empfangen

Werbung

Banner, 160 x 600, mit Claim

Anzeige

Anzeige

Werbung

Newsletter

 Ihre E-Mail-Adresse:

 

Datenschutz/Verfahrensverzeichnis