Radio VHR - Hitparaden | Auswertungen

Werbung

headerlogo

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 38-2018 zum Song des Jahres 2018. Christian Lais (Das Leben ist live) verteidigt Platz 1. Auf Platz 2 platziert sich Semino Rossi (Königin des Sommers) vor Vincent Gross (Nordlichter) auf Platz 3. Ab sofort neu dabei: Michelle + Matthias Reim (Nicht verdient). >>

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Ab sofort haben wir auf die Top 100 im Voting reduziert. Andreas Gabalier verteidigt Platz 1 äußerst knapp vor Semino Rossi und Helene Fischer. Auf Platz 4 und 5 folgen dann Beatrice Egli und Matthias Reim. >>

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 37-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Christian Lais (Das Leben ist live) schafft es mal wieder auf Platz 1. Auf Platz 2 platziert sich Beatrice Egli (Was geht ab). Bronze holt sich in dieser Woche Semino Rossi (Königin des Sommers). >>

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Ab sofort haben wir auf die Top 100 im Voting reduziert. Die ausgeschiedenen Künstler haben wir in dieser Auswertung entsprechend markiert. Andreas Gabalier hat es heuer mal wieder geschafft, Platz 1 zu erobern. Direkt dahinter folgt dann Semino Rossi auf Platz 2. Helene Fischer ist direkt um 2 Plätze nach unten gerutscht, jetzt auf Platz 3. Beatrice Egli (4) und Matthias Reim (5) haben jetzt die Plätze getauscht. >>

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 36-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Andreas Gabalier (Verdammt lang her) schafft Platz 1 vor Semino Rossi (Königin des Sommers) und Christian Lais (Das Leben ist live). Ab sofort neu im Voting: Linda Hesse (Herz voraus) und Feuerherz (Wenn du nicht Stopp sagst). >>

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Munteres Stühle rücken im Voting zum Künstler des Jahres 2018. Helene Fischer schiesst von Platz 4 rauf auf den Spitzenplatz. Semino Rossi verteidigt Platz 2 vor Andreas Gabalier auf Platz 3. Andreas hat in der abgelaufenen Wertungswoche direkt 2 Plätze verloren. Er konnte jedoch Matthias Reim grad noch hinter sich halten. Vincent Gross verbesserte sich um eine Position, jetzt auf Platz 8 angekommen. >>

Video Interviews Radio VHR Apps

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 35-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Christian Lais (Das Leben ist live) schafft Platz 1 vor Andreas Gabalier (Verdammt lang her) und Beatrice Egli (Was geht ab). Ab sofort neu im Voting: Lukas Rieger (Wunder) und Christian Lais (Ganz nah dran). >>

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Das Wechselspiel auf den Spitzenpositionen geht munter weiter. Jetzt ist mal wieder Andreas Gabalier an der Spitze, knapp vor Semino Rossi und Matthias Reim. Vorsicht Freunde, grad die Fans von Matthias geben grad mächtig Gas im Voting und knabbern den Vorsprung der beiden Führenden immer kleiner. Das wird nicht mehr lange dauern und dann wird es erst recht richtig spannend in den Top 3. >>

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 34-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Andreas Gabalier (Verdammt lang her) holt sich Platz 1 vor Christian Lais (Das Leben ist live). Auf Platz 3 jetzt Semino Rossi (Königin des Sommers) vor Beatrice Egli (Was geht ab) auf Platz 4. >>

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Das war jetzt mal mega knapp. Auf dem letzten Drücker konnte sich Semino Rossi in dieser Woche Platz 1 sichern. Die Fans von Andreas Gabalier (Platz 2) haben grad in den letzten Tagen mächtig Gas gegeben. Einen Platz nach vorne ging es für Helene Fischer, jetzt auf Platz 3. Auch Matthias Reim konnte sich verbessern - Jetzt auf Platz 4, direkt vor Beatrice Egli. >>

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 33-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Christian Lais (Das Leben ist live) auf Platz 1 vor Andreas Gabalier (Verdammt lang her) und Beatrice Egli (Was geht ab) auf Platz 3. >>

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Eine aufregende Wertungswoche mit einigen Verschiebungen, grad auf den vorderen Positionen. Auf Platz 1 jetzt mal wieder Semino Rossi, vor Andreas Gabalier und Beatrice Egli. 3 Plätze verloren hat Matthias Reim, jetzt auf Platz 5, direkt hinter Helene Fischer. Wichtiger Hinweis: Zum 02.10.2018 werden wir das Voting dann für den Rest des Jahres auf die Top 100 reduzieren. Es liegt dann an Euch, ob euer Lieblings-Künstler auch im Endspurt noch dabei ist. >>

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 32-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Andreas Gabalier (Verdammt lang her) holt sich Platz 1 von Christian Lais (Das Leben ist live) zurück. Platz 3 verteidigen konnte  Beatrice Egli (Was geht ab). Ab sofort neu dabei im Voting: Christin Stark (Herz zurück). >>

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Selbst für uns einen Riesenüberraschung! Damit hatten wir auch wir nicht gerechnet. Es sieht fast nach einer Schwächephase bei Andreas und Semino aus. Auf Platz 1 heute Beatrice Egli knapp vor Matthias Reim. Dahinter mit wenigen Punkten Abstand Andreas Gabalier und Semino Rossi. Mal sehen wie die nun gestartet Wertungswoche läuft. >>

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 31-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Christian Lais (Das Leben ist live) springt von der 4 direkt auf den Spitzenplatz und verdrängt Andreas Gabalier (Verdammt lang her) auf Platz 2. Auf Platz 3 jetzt Beatrice Egli (Was geht ab). Ab sofort neu dabei im Voting: Vincent Gross (Nordlichter) und Anni Perka (Liebesmolekül). >>

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Jetzt ist es passiert - Andreas Gabalier hat sich mal wieder Platz 1 erobert. Nur ganz knapp muss sich Semino Rossi mit Platz 2 zufrieden geben. Auf Platz 3 jetzt wieder Beatrice Egli vor Matthias Reim. Platz 10 verteidigen konnte Vincent Gross, der ja bekanntlich grad mit seinem neuen Album die Charts in Deutschland und der Schweiz gestürmt hat. >>

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Diana Burger Interview

Diana Burger - Interview

Newsflash - Schlager

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (06.10. - 13.10.2020)

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (03.03. - 09.03.2020)Platz 1 in der Radio VHR - Musik Wunschbox geht in dieser Woche an: Ramon Roselly (Unendlich). Auf Platz 2 dann Andrea Berg (Du hast mich tausendmal belogen). Auf Platz 3 folgen dann Allessa (Von mir aus kannst du gehen) und Silke Vogt (Farben dieser Welt). Berücksichtigt sind ausschliesslich regelkonforme Musikwünsche. >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (09.10.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Agatha Singer - Komm lass uns fliegen | Andrea Karrer - Was wird | Anna-Maria Zimmermann - Tausend Farben hat das Glück | Daniel Sommer - Zuhause | >>

Weiterlesen ...

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (29.09. - 06.10.2020)

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (03.03. - 09.03.2020)Platz 1 in der Radio VHR - Musik Wunschbox geht in dieser Woche an: Alexander Jahnke (Liebe kann alles). Auf Platz 2 dann Vincent Gross (Ich schenk dir mein Herz). Auf Platz 3 folgen dann Alexander M. Helmer (Funkenfliegerblisk) und Michael Morgan (Die Frau in meinen Träumen). Berücksichtigt sind ausschliesslich regelkonforme Musikwünsche. >>

Weiterlesen ...

Daniela Alfinito - Splitter aus Glück (Album am 08.01.2021)

Daniela Alfinito - Splitter aus Glück (Album am 08.01.2021)Manchmal ist das Leben ein einziger Scherbenhaufen, ein Durcheinander aus Unzufriedenheit, Freude, Sorge, Verliebtheit, Lachen und Veränderung. Gerade in schwierigen Zeiten kann Musik helfen, Schönes für sich zu entdecken. Und auf dem Weg ins Glück über Scherben zu geh’n, braucht nicht schmerzvoll zu sein. „Ein Splitter aus Glück ist Besser als gar nichts“, ist Daniela Alfinitos Glücksformel. >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (02.10.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Feuerherz - VERDAMMT GUTE ZEIT (Das Beste von Feuerherz) | Anita & Alexandra Hofmann - Sünden der Nacht | Cat Ballou - Du bes nit allein | Die Musikapostel - Sieben Weltwunder | >>

Weiterlesen ...

Werbung

Koko's Home

Newsflash - Deutsch Pop

Ronin Rey - So wie du bist

Ronin Rey - So wie du bistDie brandneue Single des Deutsch-Italieners Ronin Rey, der im Vorjahr mit seinem selbstbetitelten Debüt-Album, vor allem mit seinen tiefgründigen und gehaltvollen Texten, zu beeindrucken wusste. Und diesen Weg setzt er auch mit "So wie du bist" fort: Der Song ist eine Antwort auf all die, die Andere nur mögen können, wenn sie ihren Vorstellungen entsprechen. >>

Weiterlesen ...

Rolf Brendel - Vergessene Helden (Album)

Rolf Brendel - Vergessene Helden (Album)2020 goes NDW und 80s. Wer wissen will, wie die Neue Deutsche Welle wohl in der heu- tigen Zeit klingen würde, muss nicht lange suchen – Rolf Brendel liefert dafür mit seinem am 02. Oktober 2020 erscheinenden Debüt-Solo-Album „Vergessene Helden“ den Soundtrack. >>

Weiterlesen ...

David Vidano - SLO MO (Album)

David Vidano - SLO MO (Album)Nicht München, Hamburg oder Berlin, sondern Ochtrup ist der Dreh- und Angelpunkt für David Vidano. Und vielleicht heißt es ja irgendwann auch: "Nach Unheilig scha!t es ein weiterer Ochtruper Künstler in die Charts". >>

Weiterlesen ...

Mandy Capristo - 13 Schritte

Mandy Capristo - 13 Schritte„Es fühlt sich an wie nach Hause kommen“ – mit diesen Worten kommentierte Mandy Capristo im Winter ihre Rückkehr zu Warner Music, wo sie von 2006 bis 2010 als Teil von Monrose vier Alben veröffentlichte, die sich allesamt in den deutschen Top 10 platzieren konnten. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.