Werbung

headerlogo

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 38-2018 zum Song des Jahres 2018. Christian Lais (Das Leben ist live) verteidigt Platz 1. Auf Platz 2 platziert sich Semino Rossi (Königin des Sommers) vor Vincent Gross (Nordlichter) auf Platz 3. Ab sofort neu dabei: Michelle + Matthias Reim (Nicht verdient). >>

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Ab sofort haben wir auf die Top 100 im Voting reduziert. Andreas Gabalier verteidigt Platz 1 äußerst knapp vor Semino Rossi und Helene Fischer. Auf Platz 4 und 5 folgen dann Beatrice Egli und Matthias Reim. >>

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 37-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Christian Lais (Das Leben ist live) schafft es mal wieder auf Platz 1. Auf Platz 2 platziert sich Beatrice Egli (Was geht ab). Bronze holt sich in dieser Woche Semino Rossi (Königin des Sommers). >>

Musik Wunschbox Radio VHR empfangen

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Ab sofort haben wir auf die Top 100 im Voting reduziert. Die ausgeschiedenen Künstler haben wir in dieser Auswertung entsprechend markiert. Andreas Gabalier hat es heuer mal wieder geschafft, Platz 1 zu erobern. Direkt dahinter folgt dann Semino Rossi auf Platz 2. Helene Fischer ist direkt um 2 Plätze nach unten gerutscht, jetzt auf Platz 3. Beatrice Egli (4) und Matthias Reim (5) haben jetzt die Plätze getauscht. >>

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 36-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Andreas Gabalier (Verdammt lang her) schafft Platz 1 vor Semino Rossi (Königin des Sommers) und Christian Lais (Das Leben ist live). Ab sofort neu im Voting: Linda Hesse (Herz voraus) und Feuerherz (Wenn du nicht Stopp sagst). >>

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Munteres Stühle rücken im Voting zum Künstler des Jahres 2018. Helene Fischer schiesst von Platz 4 rauf auf den Spitzenplatz. Semino Rossi verteidigt Platz 2 vor Andreas Gabalier auf Platz 3. Andreas hat in der abgelaufenen Wertungswoche direkt 2 Plätze verloren. Er konnte jedoch Matthias Reim grad noch hinter sich halten. Vincent Gross verbesserte sich um eine Position, jetzt auf Platz 8 angekommen. >>

Video Interviews Radio VHR Apps

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 35-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Christian Lais (Das Leben ist live) schafft Platz 1 vor Andreas Gabalier (Verdammt lang her) und Beatrice Egli (Was geht ab). Ab sofort neu im Voting: Lukas Rieger (Wunder) und Christian Lais (Ganz nah dran). >>

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Das Wechselspiel auf den Spitzenpositionen geht munter weiter. Jetzt ist mal wieder Andreas Gabalier an der Spitze, knapp vor Semino Rossi und Matthias Reim. Vorsicht Freunde, grad die Fans von Matthias geben grad mächtig Gas im Voting und knabbern den Vorsprung der beiden Führenden immer kleiner. Das wird nicht mehr lange dauern und dann wird es erst recht richtig spannend in den Top 3. >>

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 34-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Andreas Gabalier (Verdammt lang her) holt sich Platz 1 vor Christian Lais (Das Leben ist live). Auf Platz 3 jetzt Semino Rossi (Königin des Sommers) vor Beatrice Egli (Was geht ab) auf Platz 4. >>

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Das war jetzt mal mega knapp. Auf dem letzten Drücker konnte sich Semino Rossi in dieser Woche Platz 1 sichern. Die Fans von Andreas Gabalier (Platz 2) haben grad in den letzten Tagen mächtig Gas gegeben. Einen Platz nach vorne ging es für Helene Fischer, jetzt auf Platz 3. Auch Matthias Reim konnte sich verbessern - Jetzt auf Platz 4, direkt vor Beatrice Egli. >>

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 33-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Christian Lais (Das Leben ist live) auf Platz 1 vor Andreas Gabalier (Verdammt lang her) und Beatrice Egli (Was geht ab) auf Platz 3. >>

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Eine aufregende Wertungswoche mit einigen Verschiebungen, grad auf den vorderen Positionen. Auf Platz 1 jetzt mal wieder Semino Rossi, vor Andreas Gabalier und Beatrice Egli. 3 Plätze verloren hat Matthias Reim, jetzt auf Platz 5, direkt hinter Helene Fischer. Wichtiger Hinweis: Zum 02.10.2018 werden wir das Voting dann für den Rest des Jahres auf die Top 100 reduzieren. Es liegt dann an Euch, ob euer Lieblings-Künstler auch im Endspurt noch dabei ist. >>

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 32-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Andreas Gabalier (Verdammt lang her) holt sich Platz 1 von Christian Lais (Das Leben ist live) zurück. Platz 3 verteidigen konnte  Beatrice Egli (Was geht ab). Ab sofort neu dabei im Voting: Christin Stark (Herz zurück). >>

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Selbst für uns einen Riesenüberraschung! Damit hatten wir auch wir nicht gerechnet. Es sieht fast nach einer Schwächephase bei Andreas und Semino aus. Auf Platz 1 heute Beatrice Egli knapp vor Matthias Reim. Dahinter mit wenigen Punkten Abstand Andreas Gabalier und Semino Rossi. Mal sehen wie die nun gestartet Wertungswoche läuft. >>

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 31-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Christian Lais (Das Leben ist live) springt von der 4 direkt auf den Spitzenplatz und verdrängt Andreas Gabalier (Verdammt lang her) auf Platz 2. Auf Platz 3 jetzt Beatrice Egli (Was geht ab). Ab sofort neu dabei im Voting: Vincent Gross (Nordlichter) und Anni Perka (Liebesmolekül). >>

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Jetzt ist es passiert - Andreas Gabalier hat sich mal wieder Platz 1 erobert. Nur ganz knapp muss sich Semino Rossi mit Platz 2 zufrieden geben. Auf Platz 3 jetzt wieder Beatrice Egli vor Matthias Reim. Platz 10 verteidigen konnte Vincent Gross, der ja bekanntlich grad mit seinem neuen Album die Charts in Deutschland und der Schweiz gestürmt hat. >>

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Diana Burger Interview

Diana Burger - Interview

Newsflash - Schlager

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (08.09. - 15.09.2020)

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (03.03. - 09.03.2020)Platz 1 in der Radio VHR - Musik Wunschbox geht in dieser Woche an: Ramon Roselly (Wie zwei Sterne im Himmel). Auf Platz 2 dann Stefan Naihaus (Tag am See). Auf Platz 3 folgt dann Tom Niklas (Dieses Gefühl). Berücksichtigt sind ausschliesslich regelkonforme Musikwünsche. >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (11.09.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Annemarie Eilfeld - Wahre Träumer (Album) | Vincent Gross - Ich schenk dir mein Herz | Marianne Rosenberg - Ich bin wieder ich | Seven (feat. Moses Pelham) - Junge | Mickie Krause - Nur noch Schuhe an (Masken-Version) | >>

Weiterlesen ...

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (01.09. - 08.09.2020)

Radio VHR - Auswertung Musik Wunschbox (03.03. - 09.03.2020)Platz 1 in der Radio VHR - Musik Wunschbox geht in dieser Woche an: Nicole Cross (Nicht von dir los). Auf Platz 2 dann Ramon Roselly (Mandy). Auf Platz 3 folgt dann Maiki feat. Annemarie Eilfeld (Zwitschern). Berücksichtigt sind ausschliesslich regelkonforme Musikwünsche. >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (05.09.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Die Hollerstauden - Des und Dos | Nadin Meypo - Rand des Verstands | Jörg Bausch - Feuer in mir | Michael Fischer - I miss Malle >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (04.09.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Robert Redweik - Was kümmert uns die Zeit (DIE ZEIT) | Patrick Lindner - Ich will, dass du glücklich bist | Marta Rosinski - Ich liebe mich zurück | Diana & Marco - Per sempre con te | Herzpiloten - Sternenfeuernacht | Noel Terhorst - Ich vermiss dich | Seventino - Du bist mein einziges Geheimnis | >>

Weiterlesen ...

Werbung

Koko's Home

Newsflash - Deutsch Pop

Tomaso - Volle Kanne

Tomaso - Volle KanneTomaso tauft seinen Stil „Lyrikgroove“: Aufwühlende Texte, die zur Musik tanzen. Man taucht ein in eine Welt, in der Humor, Intelligenz und Tiefgang das Zepter schwingen. >>

Weiterlesen ...

Madeline Juno - Obsolet

Madeline Juno - ObsoletEs gibt Songs, die keine Erklärung brauchen. Keinen Grund, kein Schmeicheln, keinen Kommentar. OBSOLET ist alles, was MADELINE JUNO, die gerade erst 25 geworden ist, so überragend macht: klug komponiert, brillant getextet und abgrundtief offen. >>

Weiterlesen ...

Philipp Poisel - Alles an dir glänzt (21.08.2020)

Philipp Poisel - Alles an dir glänzt (21.08.2020)Mit diesem gewaltigen ersten Vorzeichen seines kommenden vierten Studioalbums zeigt Philipp Poisel mit einer ungewohnten Leichtigkeit, dass er nicht nur ein Meister der kleinen intimen Ballade ist, sondern auch den großen Pop-Moment mit sicherer Hand einzufangen weiß. >>

Weiterlesen ...

Ninja POW! + Glasperlenspiel - Wenn das Liebe ist

Ninja POW! + Glasperlenspiel - Wenn das Liebe istNinja POW! ist eine junge aufstrebende deutsche Produzentin und DJane. Sie kickt so hart wie ihre Beats und schneidet sich mit ihrem Schwert einen Weg in die Charts. Sie vermummt sich, weil sie nicht auf ihre zauberhaften äußeren Werte reduziert werden möchte. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.