Radio VHR - Hitparaden | Auswertungen

Künstler des Jahres 2018: Stand 11.09.2018

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Das war jetzt mal mega knapp. Auf dem letzten Drücker konnte sich Semino Rossi in dieser Woche Platz 1 sichern. Die Fans von Andreas Gabalier (Platz 2) haben grad in den letzten Tagen mächtig Gas gegeben. Einen Platz nach vorne ging es für Helene Fischer, jetzt auf Platz 3. Auch Matthias Reim konnte sich verbessern - Jetzt auf Platz 4, direkt vor Beatrice Egli. >>

>> Zur Wochenauswertung

Song des Jahres: Stand 04.09.2018

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 33-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Christian Lais (Das Leben ist live) auf Platz 1 vor Andreas Gabalier (Verdammt lang her) und Beatrice Egli (Was geht ab) auf Platz 3. >>

>> Zur Auswertung

Künstler des Jahres 2018: Stand 04.09.2018

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Eine aufregende Wertungswoche mit einigen Verschiebungen, grad auf den vorderen Positionen. Auf Platz 1 jetzt mal wieder Semino Rossi, vor Andreas Gabalier und Beatrice Egli. 3 Plätze verloren hat Matthias Reim, jetzt auf Platz 5, direkt hinter Helene Fischer. Wichtiger Hinweis: Zum 02.10.2018 werden wir das Voting dann für den Rest des Jahres auf die Top 100 reduzieren. Es liegt dann an Euch, ob euer Lieblings-Künstler auch im Endspurt noch dabei ist. >>

>> Zur Wochenauswertung

Song des Jahres: Stand 28.08.2018

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 32-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Andreas Gabalier (Verdammt lang her) holt sich Platz 1 von Christian Lais (Das Leben ist live) zurück. Platz 3 verteidigen konnte  Beatrice Egli (Was geht ab). Ab sofort neu dabei im Voting: Christin Stark (Herz zurück). >>

>> Zur Auswertung

Künstler des Jahres 2018: Stand 28.08.2018

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Selbst für uns einen Riesenüberraschung! Damit hatten wir auch wir nicht gerechnet. Es sieht fast nach einer Schwächephase bei Andreas und Semino aus. Auf Platz 1 heute Beatrice Egli knapp vor Matthias Reim. Dahinter mit wenigen Punkten Abstand Andreas Gabalier und Semino Rossi. Mal sehen wie die nun gestartet Wertungswoche läuft. >>

>> Zur Wochenauswertung

Song des Jahres: Stand 21.08.2018

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 31-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Christian Lais (Das Leben ist live) springt von der 4 direkt auf den Spitzenplatz und verdrängt Andreas Gabalier (Verdammt lang her) auf Platz 2. Auf Platz 3 jetzt Beatrice Egli (Was geht ab). Ab sofort neu dabei im Voting: Vincent Gross (Nordlichter) und Anni Perka (Liebesmolekül). >>

>> Zur Auswertung

Künstler des Jahres 2018: Stand 21.08.2018

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Jetzt ist es passiert - Andreas Gabalier hat sich mal wieder Platz 1 erobert. Nur ganz knapp muss sich Semino Rossi mit Platz 2 zufrieden geben. Auf Platz 3 jetzt wieder Beatrice Egli vor Matthias Reim. Platz 10 verteidigen konnte Vincent Gross, der ja bekanntlich grad mit seinem neuen Album die Charts in Deutschland und der Schweiz gestürmt hat. >>

>> Zur Wochenauswertung

Song des Jahres: Stand 14.08.2018

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 30-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Andreas Gabalier (Verdammt lang her) verdrängt Beatrice Egli (Was geht ab) von Platz 1. Semino Rossi (Königin des Sommers) verteidigt Platz 3 knapp vor Christian Lais (Das Leben ist live). . Ab sofort neu dabei im Voting: Münchener Freiheit (Ich brenne für dich). >>

>> Zur Auswertung

Künstler des Jahres 2018: Stand 14.08.2018

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Oha, sowas von knapp zwischen Semino Rossi und Andreas Gabalier. Grad noch soeben kann Semino Platz 1 verteidigen vor Andreas. Aber Freunde aufgepasst, von hinten naht Matthias Reim heran. Er konnte den Abstand gewaltig verkürzen. Vincent Gross ist mittlerweile auf Platz 10 angekommen! >>

>> Zur Wochenauswertung

Song des Jahres: Stand 07.08.2018

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 29-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Beatrice Egli (Was geht ab) holt sich den Spitzenplatz vor Andreas Gabalier (Verdammt lang her). Jetzt auf dem Bronze-Platz ist Semino Rossi (Königin des Sommers). Ab sofort neu dabei im Voting: Kerstin Ott (Nur einmal noch) und Linda Feller (Nicht nur der Regen). >>

>> Zur Auswertung

Künstler des Jahres 2018: Stand 07.08.2018

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Die Top 3 haben sich in der abgelaufenen Woche wacker geschlagen und ihre Positionen verteidigt. Semino Rossi konnte somit seinen Platz 1 verteidigen, vor Andreas Gabalier und Beatrice Egli. Neu auf Platz 4 jetzt Matthias Reim, der Helene Fischer verdrängen konnte. Auch Roland Kaiser konnte sich um 3 Plätze verbessern, jetzt auf Platz 7 angekommen. >>

>> Zur Wochenauswertung

Song des Jahres: Stand 31.07.2018

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 28-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Andreas Gabalier (Verdammt lang her) schiesst von der 4 auf Platz 1 nach vorne.Auf Platz 2 dann Beatrice Egli (Was geht ab) vor Christian Lais (Das Leben ist live) auf der 3. Ab sofort neu dabei im Voting: Monika Martin (Unschuldslächeln). >>

>> Zur Auswertung

Künstler des Jahres 2018: Stand 31.07.2018

Radio VHR - Künstler des Jahres 2018Unter den Top 10 kam es in der abgelaufenen Wertungswoche zu keinen Veränderungen. Jedoch rückte alles näher zusammen. Der Abstand zwischen Platz 1 und 2 beträgt nur 5 Punkte. Semino Rossi konnte somit seinen Platz 1 verteidigen, knapp vor Andreas Gabalier und Beatrice Egli. Um 4 Plätze verbessern konnte sich Vincent Gross, jetzt auf Platz 15. >>

>> Zur Wochenauswertung

Song des Jahres: Stand 24.07.2018

Radio VHR - Song des Jahres 2018

Radio VHR präsentiert die Auswertung 27-2018 zum Song des Jahres 2018. Jeweils die TOP 3 der Radio VHR - Hitparade werden aufgenommen, sofern die Songs nicht bereits vertreten sind. Christian Lais (Das Leben ist live) holt sich mit einem Sprung von Platz 3 heute den Spitzenplatz. Äusserst knapp vor Linda Hesse (Mach ma laut) und Beatrice Egli (Was geht ab). >>

>> Zur Auswertung

Suche

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (14.02.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Eva Luginger - Eigentlich bist Du nicht mein Typ | Marianne Rosenberg - Im Namen der Liebe | Calimeros - Sommer Sonne Honolulu | Julian David - So viel zu leben | >>

Weiterlesen ...

Eva Luginger - Eigentlich bist Du nicht mein Typ

Eva Luginger - Eigentlich bist Du nicht mein TypWas für ein Durcheinander! Eva Luginger und die Liebe! Eva Luginger kann es sich selbst nicht erklären: Eigentlich dürfte da wirklich nichts sein, doch irgendwie fühlt es sich doch nach Liebe an. In ihrer neuen Single „Eigentlich bist Du nicht mein Typ“ ist Eva hin und her gerissen zwischen ihren Gefühlen und ihrem Verstand. >>

Weiterlesen ...

Vanessa Neigert - Gefühle sterben niemals

Vanessa Neigert - Gefühle sterben niemalsMit «Gefühle sterben niemals» beweist Vanessa Neigert einmal mehr, wie modern, packend und mitreissend Schlager sein kann. Die neue Single von Hit-Produzent Tom Marks überzeugt mit viel Gefühl und Rhythmus. «Gefühle sterben niemals» ist ab dem 14. Februar weltweit erhältlich. >>

Weiterlesen ...

Jenny van Bree - So schön wie das Leben (Single am 22.02.2020)

Jenny van Bree - So schön wie das Leben (Single am 22.02.2020)Jenny van Bree veröffentlicht ihr zweites Album „Lebenslänglich“. Am 22.02.2020, der Tag an dem ihr Opa 90 Jahre alt geworden wäre, veröffentlicht Jenny van Bree ihr neues Album „Lebenslänglich“. Und von ihm hat die Singer-Songwriter-Produzentin auch ihr Talent zur Musik geerbt. >>

Weiterlesen ...

Die Cappuccinos - Ich will ohne dich nicht nach Hause gehn

Die Cappuccinos - Ich will ohne dich nicht nach Hause gehn„(Ich muss dir einfach gesteh’n:) Ich will ohne dich nicht nach Hause geh’n“ - Die Cappuccinos liefern den ultimativen Anmachspruch 2020 ab. Die holländisch-deutschen Boyband, die sich seit nunmehr zwölf Jahren konstant im hartumkämpften Schlagermarkt behauptet, ist nicht ganz ohne Grund auf „Flirt-Modus“ eingestellt: >>

Weiterlesen ...

Werbung

Koko's Home

Newsflash - Deutsch Pop

Katrin Huß - Weeste

Katrin Huß - WeesteOffenherzigkeit ist ihr Markenzeichen und Klartext reden sowieso. Nachdem die TV-Journalistin Katrin Huß auf dem Höhepunkt ihrer Fernsehkarriere beim MDR nach 20 Jahren einfach ausstieg, schrieb sie ihr Buch „Die traut sich was“ und führt seitdem erfolgreich ihre eigene Yogaschule. Sie hält Vorträge über ihre Reise-Abenteuer am Mount Everest, Kilimandscharo, den New-York-City-Marathon, macht damit anderen Menschen Mut, sich im Leben mehr zuzutrauen und loszulassen, was nicht passt. >>

Weiterlesen ...

Heinz Rudolf Kunze - Der Wahrheit die Ehre (Album am 21.02.2020)

Heinz Rudolf Kunze - Der Wahrheit die Ehre (Album am 21.02.2020)Heinz Rudolf Kunze twittert nicht. Er bringt ein neues Album heraus, wenn es etwas zu sagen gibt. Und es GIBT derzeit etwas zu sagen für den Pop- und Politpoeten, und zwar nicht zu knapp. >>

Weiterlesen ...

2raumwohnung - Hier sind wir alle

2raumwohnung - Hier sind wir alle"Hier sind wir alle - Musik für ein Generation, die nicht aufgibt. Wir sind Hope-Punks. Utopien statt Dystopien! Das KOMMT ZUSAMMEN des Jahres 2020. „Schlaf oder Tod - es kommt ein Morgenrot“"

Weiterlesen ...

Kaled - Kennst mi no (Album)

Kaled - Kennst mi no (Album)Gehört es seit jeher zu den beliebten Phrasen, ein Künstler sei neu und so noch nie gehört, trifft genau das auf KALED wirklich zu. Der Münchner Ausnahmekünstler bringt eine Mischung mit, die tatsächlich neu ist: >>

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies).

Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.