Werbung

headerlogo

Tim Bendzko - Kein Problem (ab 28.05.2021)Vor zehn Jahren wollte er die Welt retten, jetzt lebt er am liebsten in seiner eigenen. Völlig verständlich, klappt nur nicht immer, weiß Tim Bendzko. In seiner neuen Single „Kein Problem“, die gerade bei Jive Germany erschienen ist, erzählt der Sänger von einer Situation, in der er steckt, sich aber wegwünscht: >>

Mitten im Smalltalk, bei dem er sich scherzhaft fragt, wieso bloß immer derselbe Blödsinn erzählt werden muss. „Kann jemand mal kurz mein Glas halten, während ich aus dem Fenster spring“, singt er mit seinem gewohnt unaufdringlichen Humor. Alle sprechen von sich und „jeder im Raum findet sich selbst am geilsten“. Und eigentlich ist das auch egal, weil: „Kein Problem, wenn die Welt untergeht, weil ich in meiner eigenen leb’“, singt Bendzko in Begleitung von jubelnden Chören im Refrain.

Dass sich der Gedanke nun auch so gut aufs große Ganze übertragen lässt, ist reiner Zufall. Aus immer gleichem Smalltalk wird nie enden wollender Expertentalk über die Pandemie, die seit März 2020 die Welt lahmlegt. Seit einem Jahr geht es ständig und überall um dasselbe wichtige Thema. Aus dem will und kann man sich allerdings nicht rausziehen. Doch beschleicht einen das Gefühl: Nichts verändert sich, alles dreht sich im Kreis.

Im Kreis fährt auch das Schwanken zwischen hysterischer Verzweiflung und manischer Kapitulation in der Pandemie. Die Ambivalenz zwischen Angst und Wahnsinn kickt und ständig wechseln sich die „alles egal“-Attitüde und Panikattacken ab. Auch Bendzko fühlt das Wirrwarr im Loop. Wenn es doch nur so leicht wäre wie in seinem Song. In „Kein Problem“ entwischt er kurzerhand mit seiner Seelenverwandten, die auch keine Lust auf immer gleiche Phrasen hat. Hinaus aus dem Fenster, zusammen hinein in die eigene Welt.

Eigentlich war der Sänger in Elternzeit, als ihn die Idee zum Song überkam. Als Neu-Papa saß er, latent übermüdet, im Studio – und doch dauerte es nicht lang, bis der optimistische und direkt ins Ohr gehende Song stand. Dass „Kein Problem“ fast wie eine Antwort auf seinen Hit „Welt retten“ klingt, der ihn vor genau einem Jahrzehnt in schwindelerregende Höhen katapultiert hatte, war nicht geplant. Und passt doch perfekt! „Hab’s probiert, aber ja…hat eher nicht funktioniert“, sagt der Sänger lachend. Eh klar: Kein Einzelner wird kommen und alle retten, alle müssen helfen.

Und doch sollte sich auch jeder mal rausziehen. Über die Absurdität, die am Ende fast überall drinsteckt, lachen – und Hand in Hand im Takt von „Kein Problem“ für einen Moment den redundanten Dauerwahnsinn muten, im Großen wie im Kleinen.

Quelle: SMD/ Jive

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Werbung - Misha Kovar

Misha Kovar

Werbung

Koko's Home

Newsflash - Deutsch Pop

Kevin Brain Smith - 1000 Kilometer Freiheit

Kevin Brain Smith - 1000 Kilometer Freiheitin echter Song, der durch die vielen Stationen im Leben von Kevin Brian Smith entstanden ist. Und ein Song, der allen aus der Seele spricht, die das Gefu?hl haben, endlich raus zu mu?ssen aus ihrem Alltag, gesellschaftlichen Zwa?ngen, ihrem Eingeengt sein, ihrer Unfreiheit. >>

Weiterlesen ...

Fabian Harloff - Feste feiern

Fabian Harloff - Feste feiernDer Sänger und Schauspieler Fabian Harloff (Notruf Hafenkante) liefert mit der Country Pop Nummer „Feste feiern„ vielleicht den Spätsommerhit 2021. Wie immer hat das Multitalent den Song selber geschrieben und produziert. Wie der Titel schon verrät geht es in dem Lied darum, dass man die Feste so feiern und die schönen Tage so genießen sollte, wie sie kommen. >>

Weiterlesen ...

Clueso x Andreas Bourani - Willkommen Zurück

Clueso x Andreas Bourani - Willkommen ZurückDie ersten warmen Lichtstrahlen des Jahres lo?sen sich aus dem Himmel, stu?rzen in Richtung Erde. Wirbeln durch das Gru?n der Ba?ume, verheddern sich in den blu?henden Linden. Rasen auf Kneipen und Bars zu, prallen an Sonnenbrillen ab, brechen sich in eisgeku?hlten, schimmernden Gla?sern. >>

Weiterlesen ...

Silly - Instandbesetzt (Album am 17.09.2021)

Silly - Instandbesetzt (Album am 17.09.2021)Die Band SILLY um Ritchie Barton (Keyboard), Uwe Hassbecker (Gitarre) und Jacki Reznicek (Bass) veröffentlicht ihr Album zur erfolgreichen Analog-Tour, ergänzt um 3 neue Songs. Mit dabei: die Sängerinnen AnNa R. und Julia Neigel. Im Herbst geht es wieder gemeinsam auf Tour. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.