headerlogo

Radio VHR - Schlager | Deutsch Pop | Deutsche Musik Pur

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Stefan Waggershausen & die travelling Homeboys - Hank WilliamsNachdem Stefan Waggershausen Anfang 2019 sein neues Album: „Aus der Zeit gefallen“ erfolgreich auf 15 in den Charts platzierte, folgt nun eine neue Radio- & Video-Auskopplung für den Sommer. >>

In seiner neuen Single: "Hank Williams" (Streaming-VÖ: 05.07.2019 | Video-VÖ: 11.07.2019) besingt Stefan Waggershausen die amerikanische Country-Ikone und Singer-Songwriter-Legende und dessen Motto: „Don't take life TOO serious you can't get out alive anyhow“ H.W.

Stefan Waggershausen, ein musikalischer Geschichtenerzähler in der Tradition von Kris Kristofferson & J.J. Cale präsentiert passend zur Jahreszeit einen Song mit Cajun-Violinen und Country-Gitarren im entspannten Südstaaten-Gewand und liefert einen ausgelassenen Sommer-Sound.

Waggershausen, der seit Beginn seiner Karriere immer wieder spannende Musik-Kollaborationen umsetzte (Alice 1984, Viktor Lazlo 1990, Ofra Haza 1993), hat vor einigen Jahren mit den „Travelling Homeboys“ ein Band-Projekt gestartet, dass bei seinen Alben nun immer bei einigen Songs „zu Gast ist“ und sich zudem bei jedem Album in anderer Besetzung präsentiert. Im Jahr 2010 zählten Jan-Josef Liefers, Sasha und Henning Wehland zu den ersten „Travelling Homeboys“ und besangen mit Waggershausen einen „Endlosen Sommer“. Heute im Jahr 2019 wird er bei seiner aktuellen Single „Hank Williams“ im Chor von drei neuen „Homeboys“ unterstützt – nämlich von Tobias Künzel (die Prinzen), Peter Freudenthaler (Fools Garden) und Otto Waalkes.

„Hey, Hey, Hank Williams komm raus aus’m Haus | Du kommst aus diesem Leben nicht lebend raus | bei Dir gibt es Drinks & Country-Blues, | mach die Tür schon auf Hanky-Boy komm tu’s" S.W.

Quelle: Miau Musik