Radio VHR - Schlager | Deutsch Pop

Stefan Dettl - Superman / Soultrain„Ich wollte eine Soulplatte machen, die überall auf der Welt funktioniert. Dass ich aus Bayern komme, soll dabei keine Rolle spielen.“ sagt Stefan Dettl, der sich mit seiner Band LaBrassBanda in den vergangenen Jahren weltweit die großen Bühnen mit u.a. den Kings of Leon, Robbie Williams oder auch Oasis teilte. Und genauso wenig wie ihn Ländergrenzen scheren, halten ihn Genregrenzen auf. Die Doppel-A-Single „Superman/Soultrain“ geht nun...

als Vorbote von „Soultrain“, dem dritten Soloalbum von Stefan Dettl, an den Funk und zeigt nicht nur, dass Dettl es ernst meint, sondern beweist auch, dass sich Soul und bayrische Wurzeln sehr wohl vereinen lassen.

„Superman“ schleicht sich mit einem federnden Pianothema an wie ein Gangster im Maßanzug im Chicago der Zwanziger Jahre. Dann übernehmen die Bläser und man hört Dettl singen, wie man ihn bis dahin noch nie singen gehört hat. Er zieht die Vokale in die Länge, er nuschelt, er raunzt: „I’m waking up, sun is shining in my eyes“. Und schon nach ein paar Takten ist alles, was man über Stefan Dettl zu wissen glaubte, hinfällig. Auf einmal ist dieses ganze „Bayern-Dings“ ganz weit weg. Hier spielt einer den Soul, als hätte er noch nie etwas anderes gemacht.

Der Song „Soultrain“ sorgt mit einem treibenden Bass dafür, dass die gefühlte Raumtemperatur gleich mal ein paar Grad ansteigt. Hier wechselt Dettl vom Englischen zurück ins Bayerische und rappt: „Auf oamoi: Boom, da danzt der ganze Dachbodn, mit olle Nachbarn, I kriag an Dachschadn“. Und plötzlich fühlt es sich an, als wäre es zwei Uhr morgens in einem verrauchten Keller-Club und alle fangen an zu tanzen.

Der eigene Anspruch an die neuen Songs war klar: „In New York in einem kleinen Soulclub zu spielen – und nicht rauszufliegen, das war das Ziel“, so Dettl. Damit sich der Kreis vollends schließt, ist auch das Musikvideo zu „Superman“ samt Artwork des Albums in New York City entstanden, das den Zuschauer in jeder Sequenz in den legendären Spirit von Big Apple mit Soulgrößen des Apollo Theaters wie Ella Fitzgerald und James Brown eintauchen lässt.

Im Zuge des Video-Drehs wurde übrigens die Doppel-A-Single den New Yorkern auf den Straßen von Harlem via Kopfhörer vorgestellt. Und siehe da, man stieß auf musikalisches Wohlgefallen. Dass Stefan Dettl aus Bayern kommt, hat in Harlem dabei niemanden gestört. Im Gegenteil, es wurde einmal sogar die Sorge geäußert, dass Dettl mit den neuen Songs in seiner Heimat der rebellischen Teufelsmusik bezichtigt werden könne – doch ein größeres Kompliment kann man einem Künstler, der sich dem Soul gewidmet hat, eigentlich gar nicht machen.

Die Doppel-A-Single “Superman/Soultrain“ ist ab sofort im MPN verfügbar. Alle Vorbesteller des digitalen Albums bekommen bereits vorab „Superman“ als Download. Die Single „Soultrain“ folgt als solches am 18. Februar. Das Album „Soultrain“ erscheint am 18.03.16 via RCA/Sony Music als limitierte CD mit 28-seitigem Booklet und schwarzem Rohling sowie auf Doppel-Vinyl im Gatefold. Einen Tag später, am 19.03.16, findet das große Soultrain Release-Konzert in der Münchener Muffathalle statt.

Quelle: SMA/ RCA Deutschland

Suche

Newsflash - Schlager

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (21.02.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Julia Lindholm - Boom (Album) | Karel Gott + Darinka - Fang das Licht (Stereoact Remix) | Annemarie König - Kann des sein | Manderes - Auf meinem Planeten | Matthias Roedder - Fuehlen atmen brennen | Franco Ferraro + Christopher Held - Ich will mit dir tanzen | Zeit-Flug - Mach ich die Augen auch zu >>

Weiterlesen ...

Neue Songs in der Rotation von Radio VHR (14.02.2020)

Radio VHRRadio VHR - Der beste Mix aus Schlager | Deutsch Pop. Ab sofort bei uns zu hören: Eva Luginger - Eigentlich bist Du nicht mein Typ | Marianne Rosenberg - Im Namen der Liebe | Calimeros - Sommer Sonne Honolulu | Julian David - So viel zu leben | >>

Weiterlesen ...

Julian David - So viel zu leben

Julian David - So viel zu leben"So viel zu leben“ gibt es noch bei Julian David, der uns mit dieser Single rausholt aus der trüben Winter- Stimmung, die uns gerade so richtig auf das Gemüt schlägt. Also ergreifen wir nur zu gern dieses rettende „glückliche Händchen“, das uns JULIAN so lebensfroh entgegenstreckt und das er auch immer wieder mit seinen Singles und >>

Weiterlesen ...

Calimeros - Sommer Sonne Honolulu

Calimeros - Sommer Sonne HonoluluMit ihrem signifikanten Calimeros-Sound und dem melodischen Verständnis Musik mit hohem Wiedererkennungswert zu produzieren schickt das erfolgreichste Schlagertrio Europas „Sommer, Sonne, Honolulu“ ins Rennen. >>

Weiterlesen ...

Marianne Rosenberg - Im Namen der Liebe

Marianne Rosenberg - Im Namen der LiebeMit der Titelsingle „Im Namen der Liebe“ verkürzt Marianne Rosenberg die Wartezeit aufs gleichnamige Album, das am 13. März 2020 via LOLA/Telamo erscheint. Schon die erste Vorab-Single „Wann (Mr. 100%)“ hatte in kurzer Zeit mit mehreren hunderttausend Aufrufen des Musikvideos eine enorme Resonanz bei den Fans und >>

Weiterlesen ...

Newsflash - Deutsch Pop

Yann Sterling - ZU VIEL GEFÜHL(T)

Yann Sterling - ZU VIEL GEFÜHL(T)Mit einer Vielzahl junger Hamburger Talente, selbst komponierten und produzierten Stücken, die sich durch eine behutsame Instrumentierung auszeichnen (melancholische kräftige Piano-Chords, Bass Lines + drückende Beats) ist "ZU VIEL GEFÜHL(T)" das Debüt-Album des Hamburger Produzenten Yann Sterling. >>

Weiterlesen ...

Katrin Huß - Weeste

Katrin Huß - WeesteOffenherzigkeit ist ihr Markenzeichen und Klartext reden sowieso. Nachdem die TV-Journalistin Katrin Huß auf dem Höhepunkt ihrer Fernsehkarriere beim MDR nach 20 Jahren einfach ausstieg, schrieb sie ihr Buch „Die traut sich was“ und führt seitdem erfolgreich ihre eigene Yogaschule. Sie hält Vorträge über ihre Reise-Abenteuer am Mount Everest, Kilimandscharo, den New-York-City-Marathon, macht damit anderen Menschen Mut, sich im Leben mehr zuzutrauen und loszulassen, was nicht passt. >>

Weiterlesen ...

Heinz Rudolf Kunze - Der Wahrheit die Ehre (Album am 21.02.2020)

Heinz Rudolf Kunze - Der Wahrheit die Ehre (Album am 21.02.2020)Heinz Rudolf Kunze twittert nicht. Er bringt ein neues Album heraus, wenn es etwas zu sagen gibt. Und es GIBT derzeit etwas zu sagen für den Pop- und Politpoeten, und zwar nicht zu knapp. >>

Weiterlesen ...

2raumwohnung - Hier sind wir alle

2raumwohnung - Hier sind wir alle"Hier sind wir alle - Musik für ein Generation, die nicht aufgibt. Wir sind Hope-Punks. Utopien statt Dystopien! Das KOMMT ZUSAMMEN des Jahres 2020. „Schlaf oder Tod - es kommt ein Morgenrot“"

Weiterlesen ...

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.