Werbung

headerlogo

Werbung

Silbermond x Sebastian Fitzek - MilliardenWer Silbermond sagt, sagt auch „Durch die Nacht“. Der Song machte die Bautzener Band 2004 schlagartig im ganzen Land bekannt. Der Anfang einer beeindruckenden Karriere, in der Silbermond nicht nur die deutschsprachige Rockmusik verändert, sondern immer wieder auch Pop-Geschichte geschrieben haben. >>

Mehr als sechs Millionen verkaufte Tonträger, hunderte von ausverkauften Konzerten, dutzende von Gold- und Platinauszeichnungen, Echos, MTV - Awards und Hymnen wie „Leichtes Gepäck“, „Irgendwas Bleibt“, „Symphonie“, „Krieger des Lichts“ und „Das Beste“ sprechen für sich.

Für „Playlist“ haben Silbermond „Milliarden“ beigesteuert. Ein Song wie ein Soundtrack, der sich von sanften melancholischen Tönen zu einer opulenten, von Orchester begleiteten Hymne aufschwingt – und, soviel sei an dieser Stelle schon mal verraten, eine zentrale Rolle im Buch spielt. Der Titel, produziert von Thomas Stolle, zeigt eine außergewöhnliche Seite der Band und einmal mehr die kreative Substanz der vier Ausnahmekünstler.

Der Song, der am 11.11. erscheint, ist die 5. Single aus dem Album „Playlist“ zum gleichnamigen Thriller von Sebastian Fitzek, nach Veröffentlichungen von Kool Savas, Justin Jesso, LOTTE und VIZE. Wieder einmal kommt eine neue musikalische Facette aus dem Album zum Vorschein. Im Musikvideo zu „Milliarden“, welches unter der Regie von Andreas Nowak entstanden ist, bewegen sich Silbermond dem Projekt „Playlist“ entsprechend auf ungeahnt düsteren Pfaden.

Was es damit auf sich hat, wie es zu der Zusammenarbeit kam und wie sie verlief, erklären Silbermond zusammen mit Sebastian Fitzek in ihrem bandeigenen „Wäbshow Milliarden Spezial“ am Donnerstag, dem 11.11.21 um 20:11 Uhr live auf ihrem YouTube-Kanal. Gekrönt wird die „Wäbshow“ mit der exklusiven Videopremiere von „Milliarden“.

Die Playlist zu „Playlist“ – 15 Songs entscheiden über Leben und Tod.

Das Album umfasst 15 unveröffentlichte Songs, unterschiedlichster Künstler und Genres und ist am 22. Oktober als Album und Premium Edition, Download und Stream erschienen. Zudem folgt am 26. November „Playlist“ auf Vinyl und als Hörspiel.

Durch die Songs in der Playlist verschmelzen Fiktion und Realität ebenso wie Story und Musik. Die Leser*Innen werden zu Hörer*Innen, die Hörer*Innen zu Leser*Innen. Die Songs der Künstler*Innen werden dabei direkt von Sebastian Fitzeks Romanhandlung beeinflusst und haben im Umkehrschluss auch immer Einfluss auf die Story.

All das macht „Playlist“ zu einem noch nie da gewesenen Projekt, das Musik und Text auf völlig neue Weise zusammenbringt und einmal mehr die Sonderstellung von Sebastian Fitzek als Autor unterstreicht.

Quelle: SMD/ Sony Music Catalog

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Werbung - seoboxx-webdesign

seoboxx-webdesign

Werbung

Anzeige

Anzeige (2)

Anzeige (3)

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.