Werbung

headerlogo

Philipp Poisel: Zum ersten Mal NintendoAlbum „Mein Amerika“ erscheint am 17.02.2017;Poisels letzte Studioveröffentlichung „Bis nach Toulouse“ stammt aus dem Jahr 2010 und verkaufte sich über 250.000 Mal (Platin), sein Debüt „Wo fängt dein Himmel an?" Gold-Status und das Live-Album „Projekt Seerosenteich“ (auch Platin-Status) kletterte 2012 an die Spitze der deutschen Sales-Charts. ...

Die Mitte September veröffentlichte Single „Erkläre mir die Liebe“ stieg direkt in die TopTen der deutschen Sales-Charts und verkaufte sich bisher über 100.000 mal.

Das Geheimnis seines Erfolgs wird Philipp Poisel wohl gar nicht verraten können, er folgt dem sicheren Gefühl dafür, was gut und was richtig ist. Poisel meidet die medialen Umschlagplätze, an denen neue Popmusik über Personality beworben wird und – hier bekommt die Geschichte einen dialektischen Twist - sieht seine Songs dennoch über genau diese Kanäle verbreitet. Als „Eiserner Steg“ bei „The Voice“ von einem Kandidaten präsentiert wurde, schoss die Single in der Folgewoche auf Platz 4 der deutschen Charts, eine Interpretation von „Wie soll ein Mensch das ertragen“ in „Das Supertalent“ bescherte ihm Platz 5 in den Charts. Es wurde damit Philipp Poisels dritter Top-Ten-Hit in Deutschland innerhalb eines Jahres nach „Eiserner Steg“ und „Wolke 7“ in Kollaboration mit Max Herre.

Die neue Single „Zum ersten Mal Nintendo“ wurde von Poisel und seiner Band mit dem Produzenten Frank Pilsl im Svenska Grammofon Studio in Göteborg aufgenommen, in dem schon Songwriter wie José González, Erlend Øye (The Whitest Boy Alive) und Nina Persson von den Cardigans gearbeitet haben. Poisel wirft in dem Song einen „nostalgischen Blick zurück“ und erinnert sich an „ein Wir-Gefühl aus der Jugend“. Im schwelgerischen Bandsound nimmt er sein Publikum in die Zeit zurück, als Computerspiele noch etwas Besonderes waren.

„Das erste Mal Nintendo, das erste Mal getanzt vor Glück, das erste mal Karate, Cola-Wasser-Eis, nichts davon kommt je zurück“.

Quelle: Grönland Records

Suche

Schlager + Deutsch Pop

Radio VHR - Schlager + Deutsch Pop einschalten

Schlager Hitradio

Schlager Hitradio einschalten

Volksmusik Hitradio

Volksmusik Hitradio einschalten

Pop + Rock (International)

Pop + Rock (International) einschalten

Diana Burger Interview

Diana Burger - Interview

Werbung

Koko's Home

Newsflash - Deutsch Pop

Tomaso - Volle Kanne

Tomaso - Volle KanneTomaso tauft seinen Stil „Lyrikgroove“: Aufwühlende Texte, die zur Musik tanzen. Man taucht ein in eine Welt, in der Humor, Intelligenz und Tiefgang das Zepter schwingen. >>

Weiterlesen ...

Matthias Schweighöfer - Hobby (Album am 04.09.2020)

Matthias Schweighöfer - Hobby (Album am 04.09.2020)„Jeder, der mich nicht kennt, fragt: ‚Wieso muss er übertreiben, statt einfach nur beim Film zu bleiben? Schuster bleib bei deinen Leisten!‘ / Bin mein Leben lang was nachgejagt / aber glücklich hat’s mich nicht gemacht / frag‘ die Menschen, die mich lieben und mir nah sind / die wissen das“, spricht eine leise, brüchige Stimme zu behutsam gespielten Klaviertasten und sanften Streichern. >>

Weiterlesen ...

Diana Burger - Konfetti ins Leben (Album am 28.08.2020)

Diana Burger - Konfetti ins Leben (Album am 19.06.2020)

Diana Burger hat alle Lieder auf ihrem Album „Konfetti ins Leben“ selbst geschrieben. Darunter sowohl tanzbare Stücke, als auch Nachdenkliches. Und immer im Schlager-Genre verwurzelt. >>

Weiterlesen ...

Söhne Mannheims - Miracle

Söhne Mannheims - MiracleSeit 25 Jahren sind die Söhne Mannheims ein musikalischer Melting Pot mit Wurzeln in Simbabwe, Jamaica, Ghana, Ägypten, Italien, Polen und Deutschland - entsprechend international klingt die zweite Single des kommenden neuen Söhne-Albums Albums. >>

Weiterlesen ...

Anzeige

Wir nutzen Cookies auf unserer Website. Einige von ihnen sind essenziell für den Betrieb der Seite, während andere uns helfen, diese Website und die Nutzererfahrung zu verbessern (Tracking Cookies). Sie können selbst entscheiden, ob Sie die Cookies zulassen möchten. Bitte beachten Sie, dass bei einer Ablehnung womöglich nicht mehr alle Funktionalitäten der Seite zur Verfügung stehen.