headerlogo

Radio VHR - Schlager | Pop | Rock | Meine Hits - Meine Musik

Milou & Flint - blau über grünMan nehme zwei glasklare Stimmen. Dazu Gitarre und Klavier plus Akkordeon, Cello und Glockenspiel. Obendrein noch eine Tüte alter Schrauben, rollende Murmeln und Salzstreuer. Kombiniert das Ganze mit Texten, die von der Liebe zum Leben erzählen und den bunten Verlockungen des Hier-und-Jetzt. Garniert mit Humor, Augenzwinkern und der unwiderstehlichen Leichtigkeit des französischen Chansons. >>

Als i-Tüpfelchen kommt noch eine Zufallsbegegnung hinzu und et voilà, fertig ist die musikalischste Köstlichkeit seit Erfindung des zweistimmigen Gesangs: milou & flint.

Kurzer Blick zurück zu einem wolkenverhangenen Tag 2012. Flint schlendert nach einem Geschäftstermin durch die Hamburger Fußgängerzone zum Bahnhof und entdeckt Milou, die mit Akkordeon und Keyboard ihre Lieder spielt. „Mich faszinierte, wie leicht und lässig sie den Regen nahm, der unaufhörlich auf sie tropfte und sie sich vom Musizieren nicht abhalten ließ.“ Spontan sprach er sie an und nach einer kurzen Weile stellten sie fest, dass sie auf einer musikalischen Wellenlänge lagen. Sie verabredeten sich in Hannover, um einfach mal auszuprobieren, wie es ist, einen Song gemeinsam zu schreiben - und das klappte wunderbar. „Nach einem ersten Auftritt mit viel Applaus und Lob war uns klar, dass es kein Zurück gibt“, erinnert sich Milou an den Anfang. Die Zufallsbegegnung hatte sich als echter Glücksfall herausgestellt.

Bei milou & flint kommt eine geballte Erfahrung im Scheinwerferlicht zusammen. Milou war in der Kleinkunstszene mit diversen Programmen unterwegs und sang zudem in einer A-cappella-Band, während Flint unter anderem als Live-Musiker für ‚Wir sind Helden’ und ‚Marquess’ auf Tour war. Vor allem ist es jedoch das Zusammentreffen von zwei Multiinstrumentalisten, die nahezu jedem Instrument einen Ton entlocken können. Nicht nur Klavier, Gitarre, Akkordeon, Fußschlagzeug, Cello, Trompete oder Melodika, sondern auch jeder Menge Alltagsgegenständen, womit sie einen Sound erschaffen, der von akustisch bis orchestral reicht. Dazu Milous natürlicher und klarer Gesang, der mit Flints etwas rauerer Stimme perfekt harmoniert und mit dieser Zweistimmigkeit ihre Lieder einzigartig macht. Die Texte bestechen durch Tiefgang, Poesie und Gute-Laune-Charme mit einer positiven Sicht auf das Leben, die zum entspannten Hinhören einladen. Ihr unverwechselbarer Stil vermag dabei ein Wohlgefühl zu verbreiten, das manch einer vielleicht schon vergessen glaubte. „Es ist herausfordernd, einen lebensbejahenden Text zu schreiben, der nicht kitschig oder platt wirkt, und dennoch auf die Steine hinweist, die einem manchmal im Weg liegen. Aber aus Steinen lässt sich ja bekanntermaßen auch etwas Schönes bauen“, erklärt Flint die Intention ihrer Texte.

Alles von milou & flint trägt eine eigene Handschrift und das im wahrsten Sinne des Wortes. Nicht nur die Musik und die Texte, sondern auch ihre Videos und das Artwork der Tonträger. Mit unendlich viel Liebe zum Detail überträgt Milou die Musik in Bilder und Zeichnungen für die Gestaltung der CDs. „Wir mögen es sehr, Dinge selbst zu gestalten. Die Inspiration für unseren grafischen Stil kam an einem Wintertag auf einer dänischen Insel, als ich an den kleinen Prinzen dachte“, erzählt Milou. Während sie sich meist um die Feinheiten der künstlerischen Gestaltung kümmert, sägt, hämmert und schraubt Flint als leidenschaftlicher Heimwerker gern die Kulissen für die Videos.

Nach ihrem Debütalbum „orange bis blau“ (2015) erweitern sie nun ihre „Farbpalette“ um das neue Album „blau über grün“, das am 07.09.2018 erscheinen wird. Ein erster Vorbote ist die Single „Schwalben Anfang Mai“, mit der milou & flint mit fließenden Saitenklängen, einem perlenden Klavier und antreibendem Rhythmus sommerliches Flair versprühen. Ohrwurmcharakter verbreitet sich dann bei „Hey Du“, der die Zufallsbekanntschaft am Bahnhof beim Warten auf den letzten Zug einfühlsam beschreibt. „Oft sind es erlebte Situationen oder Zeilen aus einem Buch, aus denen sich unsere Texte ergeben. Als wir nach einem Auftritt an der Nordseeküste auf einem Deich saßen, sprudelten die Ideen für ‚Hütte mit Strand‘“, beschreibt Milou die Kreation ihrer Songs, die immer im Teamwork entstehen. Der musikalische Einfluss bei der „Hütte mit Strand“ zeigt auch ihre Liebe zum französischen Chanson, der hier beschwingt in den Gehörgang fließt. „Vole avec moi“ (Flieg mit mir) ist eine Reminiszenz an ihr erstes Treffen. Denn in der deutschen Version sang Milou den Song damals in der Hamburger City. Mut machend und tröstlich wird es dann bei „Bauchgefühl“, das durch die Instrumentenvielfalt besticht. Mit „Herz aus Glas“ zeigen milou & flint ihr wunderbares Fingerspitzengefühl für Poesie, die berührt, kombiniert mit leichter, akustischer Instrumentierung.

Auf „blau über grün“ haben die beiden Wahlhannoveraner ein buntes Potpourri geschaffen, was unweigerlich das Kopfkino in Gang setzt. Der passende „Filmtitel“ dazu: „Das Leben ist schön (mit allem was dazu gehört)“. Eine Lebenseinstellung, die sich in ihrer Musik wiederfindet. Auch Persönliches fließt in die Songs ein, wie ihre Leidenschaft für das Unterwegs- und in Bewegung sein. Oder für das Savoir-vivre mit Meer, Sonne und Schokolade. Bei Milou dürfen dann auch noch gerne ein paar Kugeln Eis dazu kommen.

Kurz gesagt, der kreative Poesie-Pop von milou & flint ist deutsches Songwriting, das an knisterndes Lagerfeuer mit guten Freunden erinnert.

Quelle: That Sunday Recordings

Suche

Radio VHR einschalten

Radio VHR - Wunschbox

Musik Wunschbox

Werbung

Banner, 300 x 250, mit Claim

Bühne Pepperoni - Bocholt

Schlager Hitradio

Volksmusik Hitradio

Radio VHR - DANCE

Radio VHR - OLDIES

Radio VHR - POP

Radio VHR - Empfang

Radio VHR empfangen

Radio VHR - APP

Radio VHR - App

Video Interviews

TV Interviews

Werbung

Banner, 160 x 600, mit Claim

Anzeige

Anzeige

Werbung

Newsletter

 Ihre E-Mail-Adresse:

 

Datenschutz/Verfahrensverzeichnis