headerlogo

Radio VHR - Schlager | Pop | Rock | Meine Hits - Meine Musik

Bewertung: 5 / 5

Stern aktivStern aktivStern aktivStern aktivStern aktiv
 

Max Giesinger: Wenn sie tanztDas Bild mag naheliegend sein, doch es ist umso treffender: Mit seinem zweiten Album „Der Junge, der rennt“ tanzt Max Giesinger auf allen Kanälen. Das Album stieg in die Top 20 der deutschen Charts, bescherte ihm über den Sommer über 60 Festival-Shows und sorgt gegenwärtig dafür, dass auch seine große Deutschlandtour im Herbst mittlerweile nahezu ausverkauft ist. Flankiert wurden diese Ereignisse von der...

Über-Single „80 Millionen“, die den 2. Platz der deutschen Singlecharts erklomm, Goldstatus erreichte und in einer eigens aufgenommenen, neuen Version zum inoffiziellen EM-Song der Herzen geriet. Derart erfolgreich waren in diesem Jahr bislang nur die wenigsten deutschen Künstler.

Nun geht die Erfolgsgeschichte weiter, mit dem Release der zweiten Single „Wenn sie tanzt“. Die in diesem unglaublich souverän perlenden Song erzählte Geschichte ist eine höchst persönliche für Max: Er beschreibt die wunderbare Möglichkeit, mittels Musik eine Ausflucht aus den Sorgen, Nöten und Zwängen des Alltags zu finden. So erging es eben auch seiner Mutter: alleinerziehend, parallel einen Job, den Haushalt und Max' Erziehung schmeißend – und abends, wenn sie einmal einen Moment innehalten konnte, hörte sie Max unheimlich gern dabei zu, wie er Songs auf der Gitarre spielte. Was für eine Leistung sie damals vollbrachte – gleichwohl eine Leistung, die in der heutigen Gesellschaft von zahllosen Müttern und Vätern erwartet wird – und wie Musik ihr dabei geholfen hat, das wurde Max erst viel später klar; und führte letztlich zum Thema dieses höchst berührenden Songs. Das „Tanzen“ dient dabei als Metapher für die wunderbaren Nischen der Erholung, die Musik dem einzelnen im nie enden wollenden Trubel des Alltags bieten kann – und ist damit eine Erfahrung, die sicher jeder von uns schon einmal gemacht hat.

Quelle: BMG RIGHTS MANAGEMENT